SEO Text Tool: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Artikel Schreiber

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein Artikel "Formel 1 Live-Ticker Barcelona: Das Qualifying JETZT LIVE" Überschrift:    

Formel 1 Live-Ticker Barcelona: Das Qualifying JETZT LIVE

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

Formel1

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

Barcelona

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Bottas ✓ Hamilton

Zusammenfassung:    

Fahrer Zeit eins Bottas 1:16.979 zwei Verstappen 1:17.244 drei Hamilton 1:17.292 4 Leclerc 1:17.388 5 Vettel 1:17.425 6 Norris 1:17.611 7 Magnussen 1:17.669 8 Sainz 1:17.760 9 Albon 1:17.796 10 Gasly 1:17.862 15:16 Uhr. Gestern versprachen Ric und Hulk noch, heute "Best of the Rest" zu sein, tatsachlich aber greift Haas die Red Bull an, wahrend die gelben im Mittelfeld versinken 14:02 Uhr. Fahrer Zeit eins Vettel 1:18.255 zwei Leclerc 1:18.321 drei Hamilton 1:18.371 4 Verstappen 1:18.796 5 Raikkonen 1:19.200 6 Ricciardo 1:19.219 7 Albon 1:19.253 8 Hulkenberg 1:19.342 9 Kvyat 1:19.541 10 Sainz 1:19.570 12:25 UhrF1: Wenig Grip?

Hilf uns, verlinke uns:    

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel Text:

Formel 1 Live-Ticker Barcelona: Das Qualifying JETZT LIVE
Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/79/Lewis_Hamilton_2017_Malaysia_FP2.jpg/1200px-Lewis_Hamilton_2017_Malaysia_FP2.jpg    

Laut dem Seb hat Ferrari bis zum Schluss alles versucht. "Wir haben ein bisschen was Anderes ausprobiert aber es hat nicht funktioniert. Es ist schon wirklich viel, was da fehlt. Valtteri hat aber naturlich auch einfach eine starke Leistung gezeigt. Wir haben auf jeden Fall alles aus dem Auto rausgeholt, es fuhlte sich nicht schlecht an, auch die Balance ist bis auf ein bisschen Untersteuern im Griff. Aber die Pace fehlt einfach. Insgesamt fehlt es uns in den entscheidenden Ecken ein bisschen an Grip. " 16:30 UhrReinste Bottas-Dominanz Die Konkurrenz, einschliesslich Hamilton, hat der Bottas-Zeit einfach nichts entgegenzusetzen. Sechs Zehntel auf den Lewis sind eine klare Ansage. Der wiederum hat nur zwei Zehntel Vorsprung auf Vettel. 16:02 UhrKeine Verbesserungen Und ein langweiliger Showdown - kaum Verbesserungen, offenbar hat die Strecke fur den letzten Run abgebaut. Die Zeit lauft ab, Bottas holt die Pole mit der 1:15.406 von vorhin. Hamilton auf 2, Vettel auf 3, Verstappen auf 4, Leclerc auf 5, Gasly auf sechs 16:00 UhrUnd Showdown Bottas, Vettel, dann Hamilton - in der Reihenfolge geht es los. Dahinter kommt der Rest. 15:59 UhrLeclerc fahrt alleine Wahrend alle anderen in der Box sich vorbereiten, fahrt Leclerc jetzt alleine eine Runde. Mit kann er aber nicht - mit einer massigen 1:16.613 schafft er es nicht einmal an Verstappen ran, nur Platz fünf Offenbar hat man seinen Unterboden nur provisorisch reparieren konnen. 15:54 UhrBottas schreibt an 1:15.406 ist die neue Messlatte - Valtteri Bottas legt ordentlich vor. Hamilton hat einige kleine Fehler auf seiner Runde eingebaut, die kosten ihm sechs Zehntel. Trotzdem P2 - Vettel hat wieder acht Zehntel Ruckstand. Verstappen reiht sich mit null Komma neun fünf eins Sekunden Ruckstand auf P4 ein, Gasly mit eins Komma drei Sekunden Ruckstand auf P5. Grosjean, Magnussen, Kvyat und Ricciardo folgen. Leclerc steht noch immer an der Box. 15:50 UhrQ3-Start Alle kommen raus. Hamilton fuhrt das Feld an, dann kommt Kvyat. Dann mit einigem Abstand Bottas. Sehr grossem Abstand. Dann erst beginnen Vettel und Verstappen, und Leclerc lasst sich uberhaupt extra lange Zeit. Denn am Unterboden rechts unter dem Cockpit schrauben Mechaniker. Wir erinnern uns - Leclerc ist zu Beginn von Q2 brutal uber die Kerbs auf der Gegengeraden gefahren. 15:45 UhrQ3 : Die Kandidaten Bottas hat zum Schluss noch einmal aufgezeigt. Hamilton ist knapp dran. Vettel und Leclerc folgen mit sieben Zehntel Respektabstand, dann kommen die Red Bulls von Verstappen und Gasly. Grosjean, Kvyat, Magnussen und Ricciardo komplettieren das Q3-Feld. Pos. Fahrer Zeit eins Bottas 1:15.924 zwei Hamilton 1:16.038 drei Vettel 1:16.667 4 Leclerc 1:16.714 5 Verstappen 1:16.726 6 Gasly 1:16.932 7 Grosjean 1:17.066 8 Kvyat 1:17.243 9 Magnussen 1:17.272 10 Ricciardo 1:17.299 15:44 UhrQ2-Finale Vettel und Verstappen sparen sich den zweiten Auftritt. Dafur kommt es Mercedes-intern zum nachsten Schlagabtausch: Bottas holt sich mit 1:15.924 noch die Bestzeit, wahrend Hamilton nach einer absoluten Sektorbestzeit die Runde wieder abbricht. Leclerc holt sich Platz 4. Raus fliegen dann Norris, Albon, Sainz (nach Fehler und Quersteher im letzten Sektor), Raikkonen und Perez. 15:38 UhrHulkenberg zum Aus Nico Hulkenberg ist inzwischen schon vor die Mikrofone der TV-Stationen getreten. " Der Fehler hat mir das Leben schwer gemacht, jetzt mussten wir den alten Flugel zuruckbauen. Den neuen habe ich beschadigt. Das Auto hat sich dann anders angefuhlt, und so kommt eins zum anderen. Unser Grundspeed ist eh nicht so gut, da ist so ein kleiner Fehler genug und haut uns raus. " 15:36 UhrZwischenstand Hamilton und Bottas sind enteilt. Dann kommen Vettel und Verstappen. Dann Pierre Gasly, der aber weit weg von Verstappen ist und nur knapp vor Grosjean liegt. Dann Leclerc, der sich vorhin auf dem Kerb zum Anfang der Gegengeraden ein paar Karbonteile am Unterboden zurechtrasiert hat. Dann Magnussen, Sainz, und ein unbeugsamer Ricciardo. Albon, Perez, Norris, Kvyat und Raikkonen waren raus, allerdings fuhren beide Toro Rosso mit alten Reifen. Die werden noch deutlich schneller werden. 15:32 UhrHamilton setzt Rekord Die ersten Runden kommen, und Hamilton fahrt mit 1:16.038 gleich einmal Streckenrekord. Jetzt scheint Mercedes fertig mit dem Abwarten. Bottas null Komma zwei dahinter auf Platz zwei Vettel hat schon null Komma sechs Sekunden Ruckstand, Verstappen reiht sich knapp hinter Vettel ein. Leclerc muss seine erste Runde nach einem Fehler aufgeben. 15:29 UhrQ2: Startreifen-Taktiken Wie immer gilt jetzt: Augen auf bei der Reifenwahl, denn der Reifen, mit dem jetzt die schnellste Runde gefahren wird, ist zugleich der Start-Reifensatz fur morgen im Rennen. Mercedes eroffnet mit Soft-Reifen, Ferrari folgt ebenfalls auf Soft. Max Verstappen folgt, auch auf Soft. 15:20 UhrQ1-Finale Die Top-Teams sowie Kevin Magnussen sparen sich den zweiten Auftritt. Ricciardo rettet sich, trotz miserablen Runden. Er ist auf fünfzehn Teamkollege Hulkenberg fuhrt die Aussteiger an - hinter ihm folgen die ublichen Verdachtigen Stroll, Giovinazzi, Russell und Kubica. Vorne uberrascht Verstappen. Pos. Fahrer Zeit eins Bottas 1:16.979 zwei Verstappen 1:17.244 drei Hamilton 1:17.292 4 Leclerc 1:17.388 5 Vettel 1:17.425 6 Norris 1:17.611 7 Magnussen 1:17.669 8 Sainz 1:17.760 9 Albon 1:17.796 10 Gasly 1:17.862 15:16 UhrDie Gefahrenzone: Hulkenberg rettet sich mal weiter - aber P15 ist nicht gerade ein sicherer Platz. Und sein Renault liegt richtig unruhig. Perez, Giovinazzi, Raikkonen, Russell und Kubica wurden rausfliegen. Stroll, Ricciardo und die beiden McLaren sind ebenfalls gefahrlich nahe am Ausfallen. Stark zeigen sich dafur Haas und Toro Rosso. 15:15 UhrFerrari legt nach, Hulkenberg kommt nach Charles Leclerc zeigt auf seinem zweiten Versuch mit dem gleichen Reifensatz mit einer Bestzeit in Sektor eins auf, insgesamt reicht es aber nur fur Platz drei - null Komma zwei eins drei fehlt ihm auf Bottas. Hamilton jetzt auf 4, Vettel auf 5. Hulkenberg hat noch keine Zeit stehen, aber dafur hat er einen neuen Frontflugel bekommen und fahrt wieder raus. 15:13 UhrBottas legt vor Nach den ersten schnellen Runden steht ein Mercedes an der Spitze - es ist Bottas, mit einer 1:17.175. Uberraschend findet sich Max Verstappen nach einer sehr guten Runde auf Platz zwei ein, mit nur null Komma null sechs neun Sekunden Ruckstand. Dann folgen Hamilton, Leclerc und Vettel. Die Ferraris versuchen aber noch eine schnelle Runde, wahrend Bottas und Verstappen wieder an die Box kommen. 15:09 UhrHulkenberg fliegt ab Der erste Zwischenfall - Hulkenberg rutscht in der engen Links Kurve fünf geradeaus durchs Kies und touchiert ganz leicht die Reifenstapel. Der Frontflugel ist links vorne abgeknickt. Hulkenberg fahrt aus der Auslaufzone, aber der Frontflugel lost sich und bleibt unter dem Unterboden stecken. In langsamer Fahrt kommt Hulkenberg zuruck an der Box, vor ihm dreht sich bei der Gelegenheit in der letzten Kurve auch noch George Russell. 15:00 UhrQualifying startet Q1 wird freigegeben. Das Wetter - leicht bewolkt, zwanzig Grad Lufttemperatur. Die Sonne hat gerade begonnen, die Strecke etwas aufzuheizen. Wir kratzen an der 30-Grad-Marke. Am Vormittag war es bei starker Bewolkung noch kuhl, und die Fahrer hatten Probleme mit dem Grip. 14:57 UhrBrendon Hartley entdeckt! Der ehemalige Toro-Rosso-Pilot steht heute in Rot an der Ferrari-Garage. Schliesslich hat er 2019 da einen neuen Job als Test- und Entwicklungsfahrer gefunden und unterstutzt die Stamm-Piloten Sebastian Vettel und Charles Leclerc. 14:53 UhrGrid-Strafen : Die grosse Vorschau In Barcelona gibt es jetzt zwei Gridstrafen, die wir am Ende des Qualifyings nicht vergessen durfen. Zuerst einmal die + fünf fur George Russell nach dem Getriebewechsel (in anderen Worten: Platz zwanzig winkt). Dann noch die + 3 von Daniel Ricciardo, weil er in Baku beim Zuruckschieben in den Toro Rosso von Daniil Kvyat crashte. 14:48 UhrJETZT: F1-Qualifying live Hier bringen wir euch die Kurz-Zusammenfassungen aller Ereignisse wahrend des Qualifyings. Und im oben verlinkten Ticker gibt es Live-Kommentar sowie die Positionen und Zeiten aller Fahrer. 14:35 UhrWetter-Sorgen Das Wetter ist uns hier in Barcelona gerade ubrigens noch immer suspekt. Viele Wolken uber der Strecke. Jetzt sind tatsachlich ein paar Regentropfen aufgetaucht. Wir verfallen aber nicht in Panik und bleiben stattdessen ruhig. Wahrscheinlich kommt nichts. Kommt ja auch sonst nie was. 14:24 UhrFix: Strafe fur Russell Williams bestatigt jetzt den Getriebewechsel an Russells Auto und die damit einhergehende Strafversetzung um funf Platze im Grid. Wobei, funf Platze werden wohl nicht moglich sein von P19 aus Ja, wir wissen, dass das gemein ist. 14:18 UhrMcLaren freut sich uber Unterstutzung Carlos Sainz ist - naturlich - sehr beliebt, hier, was McLaren ausserordentlich freut. " Gebt euch mal dieses Level an Papaya" jubeln die Orangenen auf Twitter uber die vollen Tribunen. 14:05 UhrQuo vadis, Renault? Gestern versprachen Ric und Hulk noch, heute "Best of the Rest" zu sein, tatsachlich aber greift Haas die Red Bull an, wahrend die gelben im Mittelfeld versinken 14:02 UhrRussell droht Strafe wegen Getriebewechsels Williams muss nach dem Einschlag das Getriebe in Russells Auto wechseln. Da das jetzige Getriebe noch nicht die vorgeschriebenen sechs Events durchgehalten hat, geht der Fall laut FIA nun an die Stewards- 13:55 UhrVergeltung Der Champion selbst allerdings denkt nicht an Wechsel sondern ist nach seiner dominanten Vorstellung im FP3 durchaus wieder zufrieden. " Zuruckgeschlagen vor dem Quali. " Kann man so sagen. 13:50 UhrDer Lewis und die Wechsel-Geruchte Mercedes macht sich einmal mehr Sorgen, dass ihnen ihr Weltmeister abwandern konnte. Letztes Wochenende sorgte eine gelbe Mutze fur Irritationen - dieses Wochenende eine rote13:43 UhrSchafft Russell es ins Qualifying? Jaja, das Limit ist immer so ein Problem. Musste auch George Russell feststellen. "Tut mir leid, Jungs" sagt er in Richtung Williams. " Ich habe hart gepusht, um das Limit zu finden und bin dann knapp druber gegangen. " Wie geht denn der Tag jetzt weiter? " Das Team arbeitet hart, um das Auto im Qualifying wieder auf die Strecke zu kriegen. " 13:40 UhrErneutes RatselratenBottas war heute mal keine Gefahr, und trotzdem war es ein ernuchterndes FP3 fur Ferrari. 13:24 UhrF1: Red Bull tauscht Chassis Ausserdem hat die FIA gerade noch formell bestatigt: Red Bull hat bei Pierre Gasly fur Barcelona das Chassis getauscht. Ist alles rechtzeitig passiert, bedeutet also keine Strafe. Laut Red Bull war der Chassis-Wechsel sowieso geplant. 13:14 UhrF1: Power-Unit-Wechsel Renault tauscht uber Nacht erneut Motoren. Wie gestern schon angekundigt ubrigens. Zuerst wechselte man gestern bei Daniel Ricciardo auf Version zwei des Renault-Motors. Heute bekommen Nico Hulkenberg, Carlos Sainz und Lando Norris ebenfalls einen neuen Verbrennungsmotor, Turbo und eine neue MGU-H. Fur Sainz und Hulkenberg ist das nach erzwungenen Wechseln infolge von Defekten schon der dritte Satz Komponenten. In anderen Worten: Beim nachsten Wechsel gibt es Strafen. Formel eins Barcelona : drei Freies Training im Bericht 13:02 UhrF1 : Und Schluss Wie erwartet wird die Session nicht mehr freigegeben. Hamiltons Bestzeit halt. Trotz Dreher schafft Bottas noch Platz drei, aber ihm fehlten am Ende funf Zehntel. Haas sieht auch am Samstag im Qualifying-Trimm stark aus. 12:57 UhrF1: ROT fur Russell Damit wird die Session vorbei sein. In der engen Links Kurve vier hat George Russell seinen Williams ruckwarts ins Kies und leicht in die Reifenstapel gefahren. Der Schaden sieht nicht allzu schlimm aus, Russell steigt aus und untersucht das Heck. Er hat beim Einlenken aus dem Nichts das Heck verloren und rutschte rucklings durchs Kies, um am Ende den Reifenstapel zu touchieren. 12:55 UhrF1: Zeitattacke zum Abschluss Jetzt haben alle noch einmal eine Attacke auf Soft gestartet. Und Hamilton steigt erneut als der Sieger aus. 1:16.568, Leclerc eine halbe Sekunde dahinter. Dicht hinter ihm folgen Bottas und Vettel. Dann kommen die Haas von Grosjean und Magnussen. Und die Red Bulls? Verstappen nur auf sieben, aber er ist in der letzten Schikane auf Lance Stroll aufgelaufen. Das hat Zeit gekostet. Als Rache steht im Verstappen in der nachsten Runde in Kurve eins im Weg. 12:45 UhrF1: Zwischenstand Hamilton auf Medium fuhrt weiter vor den Soft-bereiften Ferraris von Vettel und Leclerc. Alex Albon hat auf Soft eine solide Quali-Sim rausgehauen und liegt jetzt auf Platz vier, nachdem er im ersten Anlauf noch in der langen Rechtskurve im ersten Sektor von Carlos Sainz geblockt wurde. Verstappen und Gasly folgen dahinter, sie nutzten Medium fur ihre Zeiten. Bottas kommt auf brandneuen Soft-Reifen wieder auf die Strecke, wahrend alle anderen gegenwartig in der Box stehen. 12:40 UhrF1: Mercedes auf dem Weg Noch zwanzig Minuten, Mercedes und Bottas haben gerade den W10 zuruckbekommen. Es wurde abgeladen, jetzt wird das Auto in die Garage geschoben. Das kann sich noch ausgehen - denn beschadigt sollte das Auto nicht sein, nur ein bisschen eingestaubt. Bottas bereitet sich schon vor. 12:36 UhrF1: Hamilton vor Hamiltons Medium-Reifen kommen langsam in Fahrt, jetzt hat er eine 1:17.655 geschafft. Das ist die neue Bestzeit, sechs Zehntel war er schneller als Vettel und Leclerc. Wahrenddessen fahrt der geborgene Mercedes von Valtteri Bottas auf dem Abschlepp-Truck zuruck zur Box. Wird eng, das Auto noch einmal auf die Strecke zu bekommen. 12:30 UhrF1: Trainings-Halbzeit Vettel vor Leclerc. Hamilton hat gerade die drittschnellste Zeit gefahren, anders als die Ferrari nutzt er aber gerade Medium-Reifen. Dahinter folgen Verstappen, Raikkonen und Ricciardo, die alle ebenfalls auf Medium ihre Zeiten gefahren haben. Bottas ist der einzige Fahrer ohne Zeit. Pos. Fahrer Zeit eins Vettel 1:18.255 zwei Leclerc 1:18.321 drei Hamilton 1:18.371 4 Verstappen 1:18.796 5 Raikkonen 1:19.200 6 Ricciardo 1:19.219 7 Albon 1:19.253 8 Hulkenberg 1:19.342 9 Kvyat 1:19.541 10 Sainz 1:19.570 12:25 UhrF1: Wenig Grip? Wir haben vorhin schon kuhle Streckentemperaturen und niedrige Reifendrucke angesprochen. Sehen wir da die Auswirkungen? Wir erinnern uns an die Testfahrten, da erwischte es gleich mehrere Fahrer in Kurve fünf beim Reifenaufwarmen. Scheint auf den harteren Reifenmischungen bei kuhlen Bedingungen eine schwierige Kurve zu sein. 12:22 UhrF1: ROT Jetzt dreht sich Bottas auf seiner Oultap mit Medium-Reifen ein. Am Scheitelpunkt der engen Links Kurve fünf verliert er das Heck und rutscht ruckwarts ins Kiesbett. Und jetzt steckt er im Kiesbett fest. Da kommt er nicht mehr alleine raus, die Rennleitung stoppt die Session mit der roten Flagge. Bottas flucht am Funk, bevor er aussteigt. 12:20 UhrF1: Vettel fuhrt, Vettel dreht Ferrari hat das Training gleich mal mit schnellen Runden auf dem Soft-Reifen begonnen. Vettel und Leclerc fahren mehrere schnelle Runden, mit Cooldown-Runden dazwischen. Vettel holt mit 1:18.255 die erste Bestzeit, null Komma null sechs sechs Sekunden vor Leclerc. Auf seiner letzten Runde hat Vettel aber kaum mehr Grip am Heck, und dreht sich schliesslich in der letzten Schikane ein. Die Reifen sind wohl durch. 12:12 UhrF1: Pirelli senkt Mindest-Reifendrucke Pirelli hat uber Nacht die Reifendaten des Freitages ausgewertet, und heute eine kleine Anpassung verkundet: Die Mindest-Reifendrucke am Heck werden von zwanzig Komma fünf psi auf neunzehn Komma fünf psi gesenkt. Der Mindestwert fur die Vorderreifen bleiben bei zweiundzwanzig Komma fünf psi. Zugleich ist heute durch die starke Bewolkung die Asphalt-Temperatur deutlich gesunken. Das konnte alles in allem Auswirkungen auf die Performance haben. 12:02 UhrF1: Trainingsstart

Artikel Video:    

Text mit Freunden teilen:    www.facebook.com

Wir entwickeln eine intelligente Sprach-Software. Universal einsetzbar in SEO, Marketing und Robotic. Mit Email anmelden!    



Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!



Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

© 2018 - 2019 -