SEO Text Generator: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Text Generator

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

Arten von Feuerstellen

Lesezeit:    

7 Minuten, 34 Sekunden

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

Feuerstelle

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

Gas

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Design ✓ Feuerstelle

Zusammenfassung:    

Die Schalen bestehen aus feuerfesten Materialien wie Stein, Edelstahl oder Gusseisen, wobei Standfusse fur die notwendige Stabilitat sorgen und den Untergrund vor allzu grosser Hitze schutzen. Die Korbstruktur hat jedoch einen entscheidenden Nachteil, denn durch die Gitterstabe fallen Glut und Asche auf den Boden oder konnen durch einen Windstoss zur Seite herausgeweht werden. Ganz gleich, ob als leuchtender Wegweiser zum Grillplatz, Begrussung am Gartentor oder als romantisch flackernde Terrassenbeleuchtung - Gartenfackeln sind bei einem gemutlichen Abend unter dem Sternenzelt kaum wegzudenken.

Bitte verlinke uns auf hochwertigen Webseiten:    

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel Text:

Arten von Feuerstellen
Bildquelle: https://alleideen.com/wp-content/uploads/2016/04/gartengestaltung-ideen-feuerstelle-bauen-gartentipps.jpg    

Feuerschalen Klassische Feuerschalen nutzt die Menschheit bereits seit Jahrhunderten. Und dabei hat sich an der einfachen wie genialen Form bis heute kaum etwas geandert. Die Schalen bestehen aus feuerfesten Materialien wie Stein, Edelstahl oder Gusseisen, wobei Standfusse fur die notwendige Stabilitat sorgen und den Untergrund vor allzu grosser Hitze schutzen. Insgesamt sind klassische Feuerschalen eine ideale Losung fur Puristen, die das romantische Knistern und den atmospharischen Schein eines echten Lagerfeuers geniessen mochten. Da Sie eine Feuerschale sowohl mit trockenem Brennholz als auch mit Holzkohle und Briketts befeuern konnen, konnen Sie diese im Nu auch in einen Schwenkgrill mit echtem Raucharoma umfunktionieren. Ohne Nachteile kommen Feuerschalen dennoch nicht aus. Wahrend der Funkenflug vor allem bei Wind problematisch sein kann, ist auch der Qualm nicht jedermanns Sache. Nicht zu vergessen ist auch die Bereitstellung und Lagerung von Holz. Feuertonnen Feuertonnen haben etwas Archaisches an sich, denn nahezu jeder verbindet ein solches Tonnenfeuer mit tiefgreifender Warme in einer kalten Winternacht. Ahnlich wie Feuerschalen werden auch Feuertonnen mit Stuckholz bestuckt, was fur atmospharisch zungelnde Flammen sorgt. Moderne Feuertonnen sind aber vielmehr als alte Olfasser, sondern oftmals wahre Kunstwerke, die mit Aussparungen und Ornamenten verziert sind, die durch das Feuer enthullt werden. Gerade Sternmuster oder indianische Totems entfalten durch das orange-rote Flackern an gemutlichen Abenden eine ganz besondere Magie. Zusatzliche Beluftungsoffnungen sorgen zudem fur einen optimalen Verbrennungsvorgang. Aufgrund ihrer Grosse und des offenen Holzbrandes samt Funkenflug und Rauchentwicklung eignen sich Feuertonnen ausschliesslich fur den Garten und die Terrasse. Feuerkorbe Schon im antiken Griechenland brannten die Tempelfeuer in Feuerkorben. Auch die Zelte romischer Legionare wurden in den kalten germanischen Wintern von Feuerkorben erwarmt. Mit einem Feuerkorb holen auch Sie sich dieses Stuck lebendige Geschichte in Ihren Garten. Anders als bei der Feuerschale sorgen die Gitterstabe fur eine freie Luftzirkulation um das Brandgut herum. Das Resultat ist nicht nur eine optimale und sehr saubere Verbrennung, sondern auch eine gleichmassigere Licht- und Warmestrahlung. Die Korbstruktur hat jedoch einen entscheidenden Nachteil, denn durch die Gitterstabe fallen Glut und Asche auf den Boden oder konnen durch einen Windstoss zur Seite herausgeweht werden. Ideal sind daher Feuerkorbe mit einem moglichst grossen Auffangbecken. Wenn Sie auf der Suche nach einer besonders atmospharischen und dennoch transportablen Feuerstelle fur Ihren Garten oder die Terrasse sind, dann ist ein Feuerkorb eine lohnende Variante. Fur Balkone und Wintergarten eignen sich Feuerkorbe aufgrund des fehlenden Regulationsmechanismus nicht. Gartenkamin Mit einem Gartenkamin holen Sie sich das zauberhafte Ambiente eines Kaminzimmers in Ihren Garten oder auf die Terrasse. Gemutlichen Abenden mit der Familie oder im Freundeskreis steht damit nichts mehr im Wege. Gartenkamine gibt es in unterschiedlichsten Formen und Varianten. Neben klassischen Holzkaminen erfreuen sich in jungerer Vergangenheit vor allem Ethanol-Kamine und Gas-Kamine grosser Beliebtheit. Die mit Ethanol und Gas befeuerten Varianten bestechen vor allem durch Ihren Bedienkomfort und ein hohes Sicherheitsniveau. Immerhin entstehen bei diesen Kaminen weder Rauch, Russ noch Funken. Daruber hinaus profitieren Sie von einer riesigen Designvielfalt, die von klassischen Kaminofen bis hin zu mediterranen Modellen reicht. Gartenfackeln Schicke Gartenfackeln sind eine optimale Losung, um Ihrer Gartenparty eine ganz besondere Atmosphare zu verleihen. Ganz gleich, ob als leuchtender Wegweiser zum Grillplatz, Begrussung am Gartentor oder als romantisch flackernde Terrassenbeleuchtung - Gartenfackeln sind bei einem gemutlichen Abend unter dem Sternenzelt kaum wegzudenken. Die meisten Gartenfackeln verfugen uber einen kleinen Tank, der mit Brennstoff wie etwa Bioethanol oder Lampen-Ol gefullt ist. Ahnlich wie bei einer Kerze funktioniert die Verbrennung dann uber einen Docht. Da Sie diese Fackeln leicht nachfullen konnen, sind diese langfristig nicht nur gunstiger, sondern auch nachhaltiger. Klassische Partyfackeln aus Wachs sind zwar gunstig, halten oftmals aber nur zwei bis drei Stunden. Einige Anbieter von Ethanolkaminen fuhren in ihrem Sortiment auch Mini-Ethanolkamine in Fackelform, die mit moderner Brenner- und Speichertechnik ausgestattet sind. Diese lassen sich ebenso flexibel einsetzen wie,,echte" Gartenfackeln und eignen sich sogar fur Innenraume. Schwedenfeuer An einem kalten Winterabend gibt es wohl kaum etwas Schoneres als ein loderndes Schwedenfeuer, das neben Licht auch wohlige Warme spendet, die in jede Korperzelle zieht. Das Markenzeichen des Schwedenfeuers ist seine Einfachheit. Dabei handelt es sich lediglich um einen bearbeiteten Holzscheit mit einer Hohe von dreißig bis sechzig Zentimetern Hohe. Im Gegensatz zu einem offenen Lagerfeuer ist das Schwedenfeuer deutlich kompakter und ermoglicht die Verteilung mehrerer Licht- und Warmequellen am Aufstellort. Damit eignen sich Schwedenfeuer beispielsweise ideal als grosse Fackeln im Garten. Allerdings ist der Aufwand fur die Vorbereitung deutlich hoher als beim einfachen Aufschichten von Brennholz. Schmelzfeuer Aus altem Wachs wird neues Licht. Dieses Prinzip macht sich das sogenannte Schmelzfeuer zunutze. Beim Schmelzfeuer handelt es sich im Prinzip um ein Tongefass. Dieses ist mit einem sogenannten Dauerdocht aus Glasfaser ausgestattet und funktioniert wie eine riesige Kerze. Dazu wird das Gefass mit Wachs, Wachsresten oder alten Kerzen gefullt und angezundet. Sobald das Feuer brennt, schmilzt das Wachs und verbrennt in Gestalt einer kraftigen gelben Flamme. Der grosse Vorteil der Schmelzfeuer ist der gunstige Rohstoff, der auch einen Beitrag zur Ressourceneffizienz leistet. Allerdings sind Schmelzfeuer vergleichsweise klein und eignen sich daher ausschliesslich zu Deko-Zwecken. Tisch mit Feuerstelle Was gibt es Schoneres als gemutlich in geselliger Runde bei Tisch zu sitzen und dabei in das faszinierende Flammenspiel eines Feuers zu blicken, ohne sich dabei den Hals zu verdrehen? Ein Tisch mit integrierter Feuerstelle ist in diesem Fall die ideale Losung, die tiefgrundige Gesprache mit Stil verspricht. Moglich wird das durch moderne Tischkamine mit einem hochwertigen Kamineinsatz, in dem ein rauch- und funkenfreies Ethanol-Feuer brennt. Und das Beste: Dank den in zahlreichen Grossen erhaltlichen Kamineinsatzen konnen Sie Ihren Tisch mit Feuerstelle nach Ihren eigenen Wunschen gestalten. Das richtige Material Eines ist sicher: Das Design einer Feuerstelle ist ein entscheidender Faktor, denn richtig ausgewahlt, wird die Feuerstelle zum Glanzpunkt von Garten und Terrasse. Nicht minder wichtig ist aber das Material, denn Stein, Edelstahl, Gusseisen und Ton bringen unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich. Feuerstellen aus Stahl Vor allem Feuerschalen und Feuerkorbe sind oftmals aus Stahl gefertigt. Immerhin mussen diese nicht nur der Hitze, sondern auch der mechanischen Belastung durch die Aufschichtung von Holz standhalten. Stahl bietet daruber hinaus den Vorteil, dass es sich um ein sehr preiswertes Material handelt. Im Gegenzug bilden sich auf blankem Stahl sehr schnell rostige Stellen, was den Pflegeaufwand erhoht. Feuerstellen aus Edelstahl Edelstahl ist gegenuber klassischem Stahl das deutlich hochwertigere aber auch hochpreisigere Material. Feuerschalen aus Edelstahl sind dafur aber rostfrei und dementsprechend pflegeleicht. Das macht sie zu universell einsetzbaren Feuerstellen, denen auch die Feuchtigkeit im Garten und auf der Terrasse nichts ausmacht. Hinzu kommt die edle Optik, die jede Feuerstelle auf der Terrasse zu einem echten Hingucker macht. Sowohl Ethanol-Feuerstellen als auch Gas-Feuerstellen fur den Garten sind ebenfalls haufig aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Allerdings kann Edelstahl bei grosser Hitze unansehnliche blauliche Flecken ansetzen. Feuerstelle aus Metall Gusseisen kommt heute nur noch bei wenigen Herstellern zum Einsatz. Dabei verleiht das Material der Feuerschale nicht nur eine besonders rustikale Optik, sondern hat auch weitere Vorteile. Gusseisen ist ebenso wie Edelstahl sehr witterungsbestandig. Damit konnen Sie diese Feuerstellen das ganze Jahr uber im Freien stehen lassen. Hinzu kommen eine gewichtsbedingt erhohte Standfestigkeit sowie eine deutlich bessere Warmespeicherkapazitat gegenuber Stahl und Edelstahl. Feuerstellen aus Gusseisen sind jedoch circa 30 Prozent teurer als etwa eine Stahl-Feuerstelle fur den Outdoor-Betrieb. Feuerstelle aus Stein Eine Feuerstelle aus Stein hat einen ganz besonders rustikalen Charme. Viele Hersteller bieten aufbaufertige Feuerstellen aus hitzebestandigen Gesteinen wie Grauwacke, Granit, Porphyr oder Quarzit an. Allerdings sind diese Produkte bedingt durch den Bearbeitungsaufwand vergleichsweise hochpreisig. Alternativ besteht die Moglichkeit, dass Sie sich mit Hilfe von Natursteinen eine ganz individuelle Feuerstelle im Garten errichten. Feuerstellen aus Stein sind allgemein sehr robust. Anders als Stahl und Gusseisen setzt eine steinerne Gartenfeuerstelle auch keinen Rost an. Damit sind Feuerstellen aus Stein zwar witterungsbestandig und pflegeleicht, im Gegenzug jedoch sehr schwer. Fest installierte Feuerstellen sind daruber hinaus unbeweglich und ortsgebunden. Feuerstelle aus Ton/Terrakotta Wer eine Feuerstelle kaufen mochte, wird dabei vergleichsweise selten auf tonerne Feuerstellen treffen. Das liegt vor allem daran, dass viele Ton- und Terrakottamischungen nicht so hitzebestandig sind wie Stahl, Gusseisen oder Stein. Dementsprechend konnen diese Feuerstellen meist nicht mit Kohle befeuert werden. Ein entscheidender Vorteil liegt jedoch in der Gestaltungsvielfalt, zumal das leicht zu verarbeitende Material kreative Ornamente und Verzierungen ermoglicht. Fazit: Diese Variante ist am besten Welche Variante die richtige ist und aus welchem Material Ihre Feuerstelle idealerweise besteht, hangt sowohl von Ihrem Geschmack als auch vom geplanten Einsatzbereich ab. Wer es besonders pflegeleicht und flexibel mag, der greift zu Edelstahl. Liebhaber rustikaler Designs hingegen entscheiden sich fur die Natursteinvariante. Eine wirklich beste Formvariante gibt es aber nicht. Vielmehr richtet sich die Eignung nach Ihren Bedurfnissen. Wahrend Gas- und Ethanolkamine bis auf wenige Ausnahmen ausschliesslich zu Dekorationszwecken dienen, sind klassische Feuerschalen echte Allrounder, die sich auch in einen Grill verwandeln lassen. Gartenfackeln, Schmelzfeuer und Schwedenfeuer dienen ebenfalls eher als dekoratives Element. Indoor / Outdoor: Diese Feuerstellen eignen sich Fur einen sicheren Betrieb mussen Sie eine Feuerstelle kaufen, die zu dem jeweiligen Aufstellort passt. Der Indoor-Betrieb ist ausschliesslich mit Produkten ratsam, die sich leicht loschen und regulieren lassen. Das trifft auf Ethanol-Feuerstellen und auch manche Gasfeuerstellen zu. Auch so mancher Tisch, der uber einen Ethanol-Einsatz verfugt, kann im Wohn- oder Esszimmer aufgestellt werden.

Artikel Video:    

Thematisch relevante Suchbegriffe bzw. Keywords:    

    Bewerte deinen Artikel:

    Text mit Freunden teilen:    via Facebook     via Twitter     via WhatsApp

    Wir entwickeln eine intelligente Sprachtechnologie-Software. Einsetzbar, um Klickrate auf über 12% zu erhöhen. Mehr erfahren? Mit Email anmelden!    


    Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!


    Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

    © 2018, 2019 - ArtikelSchreiber.com - Sebastian Enger   -