SEO Text Generator: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Text Generator

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

50 Fahrrad-Zitate, die Dich zum Radler machen werden

Lesezeit:    

7 Minuten, 11 Sekunden

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

fahrrad

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

sprüche

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Viele ✓ Einstein ✓ Spruch ✓ Liebe ✓ Frau ✓ Einfach ✓ Auto ✓ Idee ✓ Dezember ✓ Eingabetaste ✓ Umwelt ✓ Fahrrad ✓ Grüße ✓ Danke ✓ Training

Zusammenfassung:    

Mir gefällt am besten der Spruch vom Kennedy und der hier: Alle jene, die ihr Leben kontrollieren und nicht nur reine Kunden und Konsumenten bleiben möchten – diese Menschen fahren Fahrrad. Jetzt, wo Du das Thema Fahrradfahren nach Eurer 8Tages Tour auf das Fortbewegungsmittel selbst hochhältst, Christof, traue ich mich auch zu schreiben, dass es auffallend war, dass Du Deine Lebensgefährtin ganz entspannt in Szene gesetzt hast. Zitaten wird das Fahrrad als Hilfsmittel für Beziehungen schonmal angedeutet, aber es ist, da das Radeln gewisse Zonen unseres Körpers hervorragend durchblutet, ein wahres Aphrodisiakum für die Liebe … Zu Fuß ermüde ich viel schneller, und den Hund lassen zehn Kilometer kalt.

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel downloaden:    

Artikel Text:    

„Alle jene, die ihr Leben kontrollieren und nicht nur reine Kunden und Konsumenten bleiben möchten – diese Menschen fahren Fahrrad.“ (Wolfgang Sachs, deutscher Forscher, Hochschullehrer und Umweltschützer, *1946) „Beim Fahrradfahren geht es um Bewegung und Freiheit, auf dem Fahrrad fühlt man sich ungebunden, ja fast autonom.“ (Ralf Hütter, deutscher Musiker und Gründungsmitglieder von Kraftwerk, *1946) „Fahrräder sind fast so gut wie Gitarren, um Frauen kennenzulernen.“ (Bob Weir, US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Gründungsmitglied von Grateful Dead, *1947) „Zeigen Sie mir ein Problem dieser Welt und ich gebe Ihnen das Fahrrad als Teil der Lösung.“ (Mike Sinyard, US-amerikanischer Fahrradbauer, * 1950) „Drahtesel benötigen immer einen Tritt.“ (Almut Adler, deutsche Fotografin, Lyrikerin und Aphoristikerin, *1951) „Zu lange hat sich Verkehrspolitik und Stadtplanung dem fließenden Autoverkehr verschrieben. Das hat tiefe Spuren in den Kommunen hinterlassen, die nun korrigiert werden. Dem Fuß- und Radverkehr wird zu Recht heute mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Eine neue Mobilitätspolitik muss den Umweltverbund (ÖPNV – Rad- und Fußverkehr) stärken. Da schafft mehr Lebensqualität, schützt Klima und die Umwelt und hält gesund. Fuß- und Radverkehr ist übrigens für die Kommunen eine vergleichsweise preiswerte Verkehrsform.“ (Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur in Baden-Württemberg, *1952) „Radfahren ist ein großer Teil der Zukunft. Es muss so sein. Es läuft etwas falsch in einer Gesellschaft, die mit dem Auto zum Training ins Fitnessstudio fährt.“ (Bill Nye, US-amerikanischer Wissenschaftler und Fernsehmoderator, *1955) „Politisch gesehen, ist das Fahrrad das am meisten unterschätzte Verkehrsmittel. Dabei ist es eine sinnvolle Alternative zum motorisierten Verkehr, gerade im Sommer und in der Stadt.“ (Kurt Bodewig, deutscher Politiker, *1955) „Radfahren ist eine lifetime Sportart, die mit großem Spaß nicht nur die Ausdauer schult, sondern auch viel dazu beiträgt, dass Menschen miteinander aktiv sind und wir gleichzeitig unserer Umwelt und Natur etwas Gutes tun.“ (Ingo Froböse, deutscher Sprinter, Universitätsprofessor und Autor, *1957) „Das gilt in der Raumfahrt, im Beruf, in der Politik, an der Börse und beim Radfahren: Runter geht es immer schneller als rauf.“ (Wolfgang J. Reus, deutscher Journalist, Aphoristiker und Lyriker, eintausendneunhundertneunundfünfzig – 2006) „Diesmal kann er sich ein Fahrrad nehmen. Vielleicht verfügt er dann bei Ankunft über die nötige Kondition.“ (Fußballtrainer Thomas Schaaf über Stürmer Ailton, der mal wieder dem Trainingsauftakt im Trainingslager unentschuldigt ferngeblieben ist, *1961) „Ein Rad aus der Maßschneiderei ist kein Snobismus, sondern nur vernünftig, wenn man keinen Rückenschaden will.“ (Friedrich Küppersbusch, deutscher Journalist und Fernsehproduzent, *1961) Ich freue mich auch, wenn Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst oder einen Kommentar hinterlässt. { sechsunddreißig Kommentare } Sabine Schmitz13. Dezember zweitausendvierzehn Schöne Sammlung. Mir gefällt am besten der Spruch vom Kennedy und der hier: Alle jene, die ihr Leben kontrollieren und nicht nur reine Kunden und Konsumenten bleiben möchten – diese Menschen fahren Fahrrad. “ Die Fußgänger schleppen sich mit einer unveständlichen Langsamkeit und Trübsal dahin. Ein Tritt auf die Kurbel, und sie sind überholt, sie sind schon fern, schon klein. Es ist eine Poesie in der Hast. ” (Theodor Herzl, österreichisch-ungarischer Schriftsteller und Begründer des modernen politischen Zionismus, eintausendachthundertsechzig – 1904) Diesen Wettbewerb zwischen Fußgängern und Radfahrer würde ich heute so nicht unterstreichen, denn das Zufussgehen hat grade in seiner Langsamkeit seine „ursprüngliche“ Berechtigung! Wobei ich schon die zum Ausdruck kommenden Euphorie des Verfassers verstehe. Wie hat es der olle Zatopek noch so treffend formuliert: Vogel fliegt, Fisch schwimmt und Mensch läuft! geniale Zitat Sammlung! In der Stadt fahre ich alle vier Jahreszeiten nur mit dem Fahrrad und ich genieße es so richtig. Bei fast allen Zitaten habe ich mir gedacht: ja genau! :D Es ist für mich das effizienteste Mittel für Transport und (gesunde) Bewegung. Außerdem bin ich beim Fahrradfahren in einem sehr kreativen Zustand. Ich denke, die Hälfte meiner Artikel Ideen kommen vom Fahrradfahren. Ich fahre jeden Tag ca. fünfundzwanzig Minuten in die Arbeit und zurück. Da ist schon fast Verlass darauf, dass ich wieder eine Idee habe.^^ Ich habe auch schon fast ganze Artikel geschrieben, die ich dann am Ziel schnell ins IPad getippt habe. Dass Einstein die Idee zur Relativitätstheorie beim Radfahren hatte, wundert mich nicht :D auch von mir ein ganz großes Danke für diese Zitatesammlung (und generell für deinen anregenden, neuen Newsletter)! Ich werde diese als Link auf meine facebook-Seite setzen! Herzlichen Gruß und schönen drei Adventssonntag – Astrid Auch wenn es ein wenig spät kommt: Die Sattelnase eine Winzigkeit absenken! Und nach einem modernen und ERGONnomischen Sattel nach SQLAB’schen Maßstäben suchen. Kette rechts, CU @ CM ! mariazellner14 . Dezember zweitausendvierzehn Mein absolutes Lieblingszitat: “Radfahren ist ein großer Teil der Zukunft. Es muss so sein. Es läuft etwas falsch in einer Gesellschaft, die mit dem Auto zum Training ins Fitnessstudio fährt. ” Es gäbe noch viele Möglichkeiten, Kosten und Energie zu sparen und dabei seine Fitness zu trainieren: mechanischer Rasenmäher, Laub fegen mit dem Rechen statt mit Gebläse, Wäsche aufhängen statt in den Trockner stecken, Schneebesen statt Elektroquirl u.v.m. Und es sind meiner Beobachtung nach genau die Menschen, die technisch auf dem neuesten Stand sind, die auch am intensivsten Sport betreiben, sei es im Fitnessclub oder sonst wo. Ich nutze für alle Wege bis ca. zehn km das Fahrrad und baue mein Gemüse im Schrebergarten an. Auf diese Weise erhalte ich meine Fitness auf extrem preisgünstige und umweltverträgliche Weise. zu Ihrem Lieblingszitat fällt mir spontan dieses Zitat ein: „Gönnen wir uns einen Moment der Stille für alle, die auf den Weg ins Fitness-Studio im Stau stehen, um sich dort auf ein Fitness-Bikes zu setzen.“ … vor einundvierzig Jahren, zum sechzehn Geburtstag stellte mich mein Vater vor die Wahl, entweder zum Geburtstag eine 50ccm Kreidler oder Herkules, oder ein Toprennrad und eine Spiegelreflexkameraausrüstung. Dafür bin ich ihm heute noch dankbar, wenn ich den MMR – MaareMoselRadweg von Wittlich nach Plein „hochfliege“, oder die täglichen Touren mit dem Hund den Eifelanstieg hochdenke. Es ist wirklich so, dass bei einiger Übung die Anstrengung irrelevant wird, sobald man im Kopf interessante Geschichten oder mögliche Unterhaltungen ablaufen läßt. Jetzt, wo Du das Thema Fahrradfahren nach Eurer 8TagesTour auf das Fortbewegungsmittel selbst hochhältst, Christof, traue ich mich auch zu schreiben, dass es auffallend war, dass Du Deine Lebensgefährtin ganz entspannt in Szene gesetzt hast. Das hast Du in früheren Fotoimpressionen so nicht gemacht. In manchen o.a. Zitaten wird das Fahrrad als Hilfsmittel für Beziehungen schonmal angedeutet, aber es ist, da das Radeln gewisse Zonen unseres Körpers hervorragend durchblutet, ein wahres Aphrodisiakum für die Liebe … Zu Fuß ermüde ich viel schneller, und den Hund lassen zehn Kilometer kalt. Nehme ich aber das Fahrrad, ist der freche Rüde nach zehn Kilometern platt und handzahm, und mein Kreislauf topfit und ich keine Spur von müde. Tolle Sache das … “mechanische Hirngespinst ” Danke für Eure positiven Reaktionen. Dann hat es sich der Aufwand für diesen Artikel ja gelohnt :-) @Raphael Das Phänomen kenne ich auch. Den Blogartikel Warum Wandern minimalistisch ist etwa habe ich fast komplett während einer Wanderung im Kopf ausgearbeitet. Zuhause musste ich ihn nur noch niederschreiben. @El Brando Was meinst Du mit „männerschonendes Rad“? Etwa dass ein falscher Sattel impotent machen kann? @Klaus Interessant, was Du in den Fotoimpressionen beobachtet hast. Wir hatten auf jeden Fall unseren Spaß;-) Allerdings muss ich sagen, dass ich persönlich das Gehen oder Wandern dem Radfahren vorziehen würde, wenn ich vor die Wahl gestellt werden würde. Ansonsten denke ich, dass die Abwechslung das Leben süß macht. Hallo Christof , wie ausgemacht! vor drei Wochen habe ich mir ein neues Fahrrad gekauft (mein altes, ca 23Jahre, wurde immer größer).Diesmal ein Damenrad ohne E und ohne „Stoßdämpferlenkstange“. Zum leichteren Einstieg. Neben Wandern fahre ich nämlich auch Touren. Dieses Jahr war´s der Havelradweg (sehr schön). zweitausendfünfzehn soll´ s Oder- Neiße werden. Das netteste Zitat für mich ist das von Helge Jepsen,1966 („Ein Fahrrad muss zu einer Frau passen wie ihre Garderobe“). Es dauerte lange, bis ich das richtige Rad mit allen möglichen Umbauten hatte!
Dieser Artikel wurde mit dem automatischen SEO Text Schreiber https://www.artikelschreiber.com/ erstellt - Versuche es selbst!

   

50 Fahrrad-Zitate, die Dich zum Radler machen werden
Source: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/8/85/MichauxVelocipede.jpg/220px-MichauxVelocipede.jpg

Artikel Video:    
Wort und Tag Wolke:    

fahrrad, sprüche, word tag cloud, wort und tag wolke

Thematisch relevante Suchbegriffe bzw. Keywords:    

  • Bild
  • Fahrradfahren
  • Frau
  • Frauen
  • Freiheit
  • Geburtstag
  • Jahr
  • Natur
  • Radfahren
  • Radfahrer
  • Schritt
  • Sprichwörter

Bitte verlinke uns auf hochwertigen Webseiten:    

Bewerte deinen Artikel:

Text mit Freunden teilen:    via Facebook     via Twitter     via WhatsApp

Wir entwickeln eine intelligente Sprachtechnologie-Software. Einsetzbar, um Klickrate auf über 12% zu erhöhen. Mehr erfahren? Mit Email anmelden!    


  -  Wir beschäftigen uns mit Text Generierung als Artikel Suchmaschine
Diese Webseite beschäftigt sich mit diesen Themeninhalten und bietet kostenlose Services im Bereich:
  • keyword suggestion generator
  • keywords generator online
  • wie man besser schreibt artikel
  • keyword recherche tool kostenlos


Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!

Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

© 2018, 2019 - ArtikelSchreiber.com - Sebastian Enger   -     -   Create Text via Upload   -   Text erstellen via Upload