Denn der neu in den Saal gebaute Raum stellt das Werk dar. Er bildet einen ..." /> Denn der neu in den Saal gebaute Raum stellt das Werk dar. Er bildet einen ..." /> Denn der neu in den Saal gebaute Raum stellt das Werk dar. Er bildet einen ..." />

SEO Text Tool: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Artikel Schreiber

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein Artikel "KUNST: Zukunft und Endzeit in Venedig - FOCUS Online" Überschrift:    

KUNST: Zukunft und Endzeit in Venedig - FOCUS Online

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

Endzeit

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

Kunst

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Zusammenfassung:    

Gerhard Merz konstruierte einen Quader, der seinen hohen formalen Anspruchen gerecht wird und ideal im Inneren des Pavillons steht. Katharina Sieverding - Seismographische Weltsicht Die Dusseldorfer Kunstlerin Katharina Sieverding hat fur Venedig Grossformate am Computer entwickelt - ein Befund uber den Standort des Menschen heute und morgen Vor rund dreißig Jahren, bei Beuys in Dusseldorf, dokumentierte sie mit der Kamera die Studentenunruhen an der Akademie fur eine Wandzeitung. Seit den Anfangen in Dusseldorf schopft sie das Medium Fotografie aus wie kaum ein Kunstler, bringt sich selbst symbolisch hundertfach und hautnah ins Bild, verandert, schichtet, farbt, montiert und projiziert zu wandgrossen Formaten, was sie und die Welt bewegt.

Hilf uns, verlinke uns:    

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel Text:

KUNST: Zukunft und Endzeit in Venedig - FOCUS Online
Bildquelle: https://www.teilzeithelden.de/wp-content/uploads/2014/05/LARP-RPC-2014-Teaser-Andr%C3%A9-M.-H%C3%BCnseler-thinkingpixels.jpg    

Denn der neu in den Saal gebaute Raum stellt das Werk dar. Er bildet einen vorlaufigen Hohepunkt einer Reihe von Arbeiten, in denen Merz immer konsequenter die Grenzen zwischen Kunst und Architektur auslotet. Wie schon in fruheren Werken sind auch in seiner Arbeit,,Venezia" die Proportionen des vorhandenen Ortes massgebend. Nur aussen hat Merz den neoklassizistisch anmutenden Bau unverandert gelassen. Doch innen scheint nichts mehr, wie es einmal war. Wo sich zuvor ein breiter Saal offnete, der mit einem Rundbogen abschloss, herrscht jetzt strenge Geometrie. Gerhard Merz konstruierte einen Quader, der seinen hohen formalen Anspruchen gerecht wird und ideal im Inneren des Pavillons steht. Seine Box ist lang, schmal und hoch. Die Wande ziehen sich millimetergenau entlang den Fugen des Marmorbodens. Vier Gange fuhren zu den Seitentrakten. Steht man nicht direkt vor ihnen, so schliessen sich die Wande fast wieder zu einer makellosen weissen Flache. Die 60 Zentimeter breiten Lichtbander werden unter der Decke zu friesartigen Linien. So schuf Merz, der in Berlin und Italien lebt, ein begehbares Kunstwerk, das die Kunst des zwanzig Jahrhunderts fortschreibt. Der Konstruktivist Kasimir Malewitsch, der Architekt Mies van der Rohe, der amerikanische Maler Barnett Newman, sie alle scheinen in der Biennale-Arbeit von Gerhard Merz zu einem gemeinsamen letzten Werk gelangt zu sein. Ihre Klarheit im Bewusstsein der modernen Kunst - Merz spricht vom,,Sublimen", dem Erhabenen - vermisst der Kunstler heute weitgehend im Kunstbetrieb. Bevor sie vielleicht ganz verlorengeht, erinnert er noch einmal daran. Katharina Sieverding - Seismographische Weltsicht Die Dusseldorfer Kunstlerin Katharina Sieverding hat fur Venedig Grossformate am Computer entwickelt - ein Befund uber den Standort des Menschen heute und morgen Vor rund dreißig Jahren, bei Beuys in Dusseldorf, dokumentierte sie mit der Kamera die Studentenunruhen an der Akademie fur eine Wandzeitung. Doch schnell fragte sich Katharina Sieverding:,,Wo bleibe da ich als Kunstlerin? " Die Frage nach der Identitat, nach der eigenen, der des Kunstlers und des Menschen an sich, bestimmt ihr Werk bis heute. Seit den Anfangen in Dusseldorf schopft sie das Medium Fotografie aus wie kaum ein Kunstler, bringt sich selbst symbolisch hundertfach und hautnah ins Bild, verandert, schichtet, farbt, montiert und projiziert zu wandgrossen Formaten, was sie und die Welt bewegt. Wohltuend setzt sich diese Kunst, die keine nuchterne Distanz des Betrachters zulasst, ab von der kuhlen Attitude der Dusseldorfer Becher-Schule und ihrer Fotodokumentaristen. Denn Katharina Sieverding bildet Wirklichkeit nicht nur ab, sie lenkt den Blick auf menschliche Befindlichkeiten, gesellschaftliche Zustande und deren Wahrnehmung.,,Es geht mir", sagt sie,,,um den Standort des Menschen als Individuum und seine Moglichkeiten als gesellschaftliches Wesen. "

Artikel Video:    

Text mit Freunden teilen:    www.facebook.com

Wir entwickeln eine intelligente Sprach-Software. Universal einsetzbar in SEO, Marketing und Robotic. Mit Email anmelden!    



Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!



Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

© 2018 - 2019 -