Bayern Munchen, ..." /> Bayern Munchen, ..." /> Bayern Munchen, ..." />

SEO Text Tool: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Artikel Schreiber

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

FC Bayern München – Wikipedia

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

FC Bayern München

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

Heim Trikot 2019/2020

Hauptthemen des neuen Artikels:    

München ✓ Bayern

Zusammenfassung:    

Im Juli eintausendneunhundertneunundsiebzig erreichte den Verein die nachste Hiobsbotschaft: Sepp Maier verletzte sich bei einem Autounfall so schwer, dass die Katze von Anzing, wie er auch genannt wurde, seine Karriere fruhzeitig beenden musste. Zur neuen Saison kehrte Innenverteidiger Mats Hummels nach acht Jahren von Borussia Dortmund zuruck, zudem verpflichteten die Munchner fur das Mittelfeld den portugiesischen Nationalspieler Renato Sanches von Benfica Lissabon. Doch uber Jahre hinweg fanden sie keinen geeigneten Platz und auch die Stadt als Eigentumerin der olympischen Spielstatte straubte sich gegen derartige Plane, da die Mietzahlungen des FC Bayern eine lukrative Einnahmequelle darstellten, die diese nicht verlieren wollte.

Hilf uns, verlinke uns:    

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel Text:

FC Bayern München – Wikipedia
Bildquelle: https://1.bp.blogspot.com/-S3wj8Lijm5c/WvK0EcgSQaI/AAAAAAAAPV8/ZVE32RCeVV89XsWOZHAmUBpohkf08YmQgCLcBGAs/s1600/bayern-munich-kits-2018-19-dream-league-soccer-%2528home%2529.png    

Vom ersten bis zum letzten Spieltag hiess der Tabellenfuhrer FC Bayern Munchen, der mit elf Punkten Vorsprung Meister vor dem eins FC Koln wurde. Auch 1974 war kein Vorbeikommen an den Bayern, der Titel wurde zum zweiten Mal hintereinander verteidigt, Gerd Muller wurde zum dritten Mal in Folge Torschutzenkonig der Bundesliga und der FC Bayern Munchen bestieg nun zum ersten Mal,,Europas Thron ". In der ersten Runde des Europapokals der Landesmeister kamen die Bayern dabei erst durch ein Elfmeterschiessen im Ruckspiel beim schwedischen Meister Atvidabergs FF eine Runde weiter. Danach kam es zum deutsch-deutschen Duell zwischen dem FC Bayern Munchen und Dynamo Dresden. Zur Halbzeit fuhrte Dynamo mit 3:2 in Munchen, die Munchner konnten das Spiel noch drehen und mit 4:3 gewinnen. Somit hatte Dresden eine gute Ausgangssituation fur das Ruckspiel. Doch die Roten gingen bereits nach zwolf Minuten durch zwei Tore von Hoeness mit 2:0 in Fuhrung. Kurz nach der Halbzeitpause gelang den Sachsen in der zweiundfünfzig Minute der Ausgleich und vier Minuten spater der Fuhrungstreffer zum 3:2. Gerd Muller glich in der sechsundfünfzig Minute zum 3:3-Endstand aus. Die nachsten beiden Runden wurden relativ leicht gegen ZSKA Sofia und Ujpest Budapest uberstanden. Somit erreichten die Bayern das Finale in Brussel. Gegner war Atletico Madrid und nach neunzig Minuten stand es 0:0. Sechs Minuten vor Ende der Verlangerung gelang Luis Aragones das 1:0 fur Madrid durch einen Freistoss. Unmittelbar vor Abpfiff bekam Georg,,Katsche " Schwarzenbeck den Ball von Beckenbauer zugespielt. Er sah keine Anspielstation im Mittelfeld, Beckenbauer rief nur,,Schiess einfach! ", was er aus dreißig Metern auch tat und zum 1:1 in der einhundertzwanzig Minute traf.[18] Schwarzenbeck ging mit diesem Tor in die Geschichte des Fussballs ein. Das 1:1 bedeutete nach damaligen Regeln ein Wiederholungsspiel, welches nur zwei Tage spater an gleicher Stelle stattfand. Durch jeweils zwei Hoeness- und Muller-Tore wurde Atletico mit 4:0 geschlagen.[19] Zum ersten Mal gewann eine deutsche Mannschaft den Pokal der Landesmeister. Am nachsten Tag ging es noch zum Bundesligaausklang nach Monchengladbach. Der FC Bayern ging mit 0:5 unter und Gladbachs Sturmer Jupp Heynckes zog mit zwei Treffern mit Gerd Mullers dreißig Saisontoren gleich und sicherte sich damit seine erste von zwei Torjagerkanonen. Sieben Wochen spater wurden sieben Bayern im Munchner Olympiastadion Weltmeister. Zur Saison 1974/75 folgte Paul Breitner fur eine Ablosesumme von drei Millionen Mark nach einem Jahr dem Ex-Gladbacher Gunter Netzer zu Real Madrid. zwanzig Mark davon gingen an Borussia Lippstadt fur das 18-jahrige Sturmertalent Karl-Heinz Rummenigge. Zum Saisonauftakt gab es bei den Kickers Offenbach im Frankfurter Waldstadion, wo wegen der Sanierung des Bieberer Bergs gespielt wurde, eine 0:6-Niederlage. Nach der Hinserie waren die Bayern vierzehn und aufgrund der schlechten Ligaposition kam es zu einem Krisengesprach zwischen Lattek und Prasident Neudecker. Lattek schilderte das Gesprach spater so:,,Herr Neudecker, wir mussen etwas andern", worauf Neudecker mit,,Sie haben recht. Sie sind gefeuert", antwortete. Neuer Trainer wurde Beckenbauers Trauzeuge, der DFB-Trainer Dettmar Cramer. Cramer konnte die Bundesligasaison nicht retten: die Bayern wurden Zehnte. Passend zum 75-jahrigen Vereinsjubilaum konnte man jedoch den Pokal der Landesmeister verteidigen. Der Weg ins Finale fuhrte uber den Sparwasser-Verein eins FC Magdeburg, wo man den ersten Auswartssieg im Landesmeistercup feierte, Ararat Eriwan und den AS Saint-Etienne. Da sich die Bayern und der Gewinner des Pokals der Pokalsieger 1974, der eins FC Magdeburg, offiziell nicht uber einen Termin fur die Austragung des europaischen Supercups einigen konnten, waren diese Spiele entfallen. Das Aufeinandertreffen im Pokal der Landesmeister der beiden Mannschaften wurde dadurch zu einer Ersatzentscheidung verklart, welche fur die Bayern ausfiel. In Paris, wo das Finale zur Wiedereroffnung des renovierten Prinzenparkstadions stattfand, setzten sich die Munchner - nicht unbedingt dem Spielverlauf entsprechend - durch zwei spate Tore von Franz,,Bulle" Roth und Muller 2:0 gegen Leeds United durch. Die enttauschten Fans von Leeds randalierten schon wahrend des Spiels, was Leeds eine funfjahrige Sperre fur Europapokalspiele eintrug.[20] Bayern stellte einen Rekord auf: kein Verein war jemals schlechter in der nationalen Liga, als er den Europacup holte. Die Saison 1975/76 verlief in der Liga wieder nicht zufriedenstellend; zur Winterpause belegte der FC Bayern Munchen nur Platz zehn. Die Spiele um den UEFA Super Cup gegen Dynamo Kiew verlor man beide. Nach der Winterpause lief es besser und der Verein belegte am Ende den dritten Tabellenplatz. Im DFB-Pokal kamen die Bayern bis ins Halbfinale, wo man am Hamburger SV scheiterte. Nach Jeunesse Esch, Malmo FF und Benfica Lissabon standen die Bayern im Halbfinale des Pokals der Landesmeister Real Madrid gegenuber. Das Ruckspiel im Olympiastadion war restlos ausverkauft und mit Gunter Netzer und dem ehemaligen RotenPaul Breitner standen zwei deutsche Nationalspieler in Diensten von Real. Nach einem 1:1 im Hinspiel wurde Real mit zwei Toren von Gerd Muller besiegt und die Bayern zogen zum dritten Mal in Folge ins Finale ein. Dort trafen sie auf den AS Saint-Etienne. Franz Roth zeichnete sich schon wie im Vorjahr als Torschutze im Finale aus, diesmal jedoch gleich als Goldtorschutze: Sein 1:0 in der 57. Minute war das einzige Tor des Spiels und zum dritten Mal war der FC Bayern Gewinner des Landesmeisterpokals.[21] Dieses war zuvor nur den Koniglichen aus Madrid (funfmal in Folge) und Ajax Amsterdam von 1971 bis 1973 gelungen. Im Dezember eintausendneunhundertsiebenundsiebzig machte der Verein ein Tauschgeschaft mit Eintracht Frankfurt: Cramer wechselte an den Main, im Gegenzug kam Gyula Lorant an die Isar. Bayern wurde nur Tabellenzwolfter, die schlechteste Platzierung der Bundesligageschichte des Vereins. Zum Ende der Saison kehrte Paul Breitner fur 1,75 Millionen Mark von Eintracht Braunschweig zuruck nach Munchen. Gyula Lorant wurde bereits im Dezember eintausendneunhundertachtundsiebzig beurlaubt und sein bisheriger Co-Trainer Pal Csernai ubernahm dessen Posten. Als Nachfolger war Max Merkel bereits engagiert, die Mannschaft sprach sich jedoch gegen ihn aus, weswegen Csernai Trainer blieb und Prasident Neudecker nach siebzehn Jahren Amtszeit zurucktrat.[22 ] Neuer Prasident wurde Willi O. Hoffmann. Gerd Muller folgte Franz Beckenbauer eintausendneunhundertneunundsiebzig in die USA. Einziger Lichtblick in den unruhigen Zeiten war das neugeschaffene Duo Rummenigge und Breitner, Breitnigge genannt. Alleine sechsundzwanzig der erzielten neunundsechzig Tore gingen auf das Konto der beiden. Im April 1979 kehrte Uli Hoeness nach einem mehrmonatigen Intermezzo beim 1. FC Nurnberg zum FC Bayern zuruck und wurde, da er verletzungsbedingt seine Spielerlaufbahn beenden musste, mit gerade erst 27 Jahren Manager des Vereins. Im Juli eintausendneunhundertneunundsiebzig erreichte den Verein die nachste Hiobsbotschaft: Sepp Maier verletzte sich bei einem Autounfall so schwer, dass die Katze von Anzing, wie er auch genannt wurde, seine Karriere fruhzeitig beenden musste. Mit fünfunddreißig Jahren hatte er vierhundertdreiundsiebzig Bundesligaspiele bestritten, alle fur den FC Bayern, davon vierhundertzweiundvierzig Spiele in Folge. Maiers Nachfolger wurden der zwei Jahre zuvor von Victoria Hamburg verpflichtete Nachwuchstorhuter Walter Junghans und zusatzlich der erfahrene Zweitligatorhuter Manfred Muller. Auch der letzte Grosse der 70er-Ara musste seine Karriere fruhzeitig beenden: Katsche Schwarzenbeck bestritt am achtzehn August eintausendneunhundertneunundsiebzig sein letztes Bundesligaspiel gegen den FC Schalke vier Er zog sich eine Achillessehnenverletzung zu, die ihn zwang, seine Karriere zu beenden. Schwarzenbeck bestritt vierhundertsechzehn Bundesligaspiele fur die Bayern, in denen er sechzehn Tore erzielte. Andere Spieler ruckten dafur ins Rampenlicht: Klaus Augenthaler, inzwischen Stammspieler, Dieter Hoeness, der vom VfB Stuttgart an die Isar kam, und Karl-Heinz Rummenigge. Letzterer wurde 1979 zum Fussballer Europas gewahlt. Im DFB-Pokal schieden die Roten blamabel gegen die SpVgg Bayreuth schon in der dritten Hauptrunde aus. Im UEFA-Pokal wurde das Halbfinale erreicht und unterlag dort abermals im deutsch-deutschen Duell der Eintracht aus Frankfurt trotz eines 2:0 im Hinspiel. Bereits im Jahr zuvor waren die Bayern im Achtelfinale des UEFA-Pokals gegen Eintracht Frankfurt ausgeschieden. In der Ruckrunde der Bundesliga lieferten sich die Bayern ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem HSV. Erst am letzten Spieltag kam es zur Entscheidung uber die Meisterschaft. Bayern Munchen gewann zu Hause im Olympiastadion gegen Eintracht Braunschweig mit 2:1 durch Tore von Breitner und Rummenigge. Seit dem Gewinn des Weltpokals eintausendneunhundertsechsundsiebzig konnte der erste Titel fur die Bayern und zugleich die erste Meisterschaft seit sechs Jahren gefeiert werden. Der 1977/78 eingeleitete Umbruch war abgeschlossen und die Bayern fanden in die Erfolgsspur zuruck. 1980/81 konnte der FC Bayern Munchen seinen Meistertitel erfolgreich verteidigen, wobei das Duo Breitnigge insgesamt sechsundvierzig Tore erzielte. Im Pokal der Landesmeister gelangte man bis ins Halbfinale und bezwang dabei unter anderem Ajax Amsterdam. Auch im Halbfinale verlor man kein Spiel gegen den FC Liverpool, musste aber wegen der Auswartstorregel nach dem 1:1 im Ruckspiel in Munchen die Segel streichen. Die Reds aus Liverpool holten im Finale ihren dritten Pokal der Landesmeister. In der dritten Hauptrunde des DFB-Pokals war erneut Endstation gegen den 1. FC Kaiserslautern. Doch im folgenden Jahr holte der Verein elf Jahre nach dem letzten Sieg zum sechsten Mal den Pokal an die Isar. Das Finale im Frankfurter Waldstadion war eines der aussergewohnlichsten in der Geschichte dieses Wettbewerbs, denn Dieter Hoeness spielte es trotz einer Kopfverletzung, die er sich im Spiel zuzog, mit Kopfverband zu Ende. Die Bayern lagen zur Halbzeit bereits mit 0:2 gegen den eins FC Nurnberg zuruck. Nach einem Kopfballduell mit Alois Reinhardt zog sich Hoeness die schwere Kopfverletzung zu, die zunachst nur notdurftig verbunden wurde. In der Halbzeitpause redete sein Bruder Uli ihm zu, er solle die Zahne zusammenbeissen, denn man wurde ihn brauchen. Daraufhin liess Dieter Hoeness die Wunde ohne Narkose nahen und erschien zur zweiten Halbzeit wieder auf dem Rasen. Der FC Bayern drehte das Spiel noch und Dieter Hoeness gelang dabei sogar in der neunundachtzig Minute das entscheidende Tor zum 4:2 per Kopf. Auch im Europapokal war der FC Bayern Munchen wieder erfolgreicher und gelangte ins Finale des Pokals der Landesmeister, unterlag dort jedoch Aston Villa mit 0:1 trotz einer klaren Dominanz im Spielverlauf. In der Meisterschaft machten der HSV und der eins FC Koln den Titel unter sich aus. Es blieb nur der 3. Platz fur die Munchner, nachdem man am Bokelberg gegen Gladbach mit 0:3 unterlag. Zur Saison 1982/83 wurde der belgische Nationaltorhuter Jean-Marie Pfaff vom SK Beveren verpflichtet. Dieser war zwar gleich am ersten Spieltag massgeblich an der 0:1-Niederlage bei Werder Bremen beteiligt, als er einen Einwurf von Uwe Reinders ins eigene Tor lenkte, war jedoch in den folgenden sechs Jahren sowohl Stammtorwart als auch Publikumsliebling. Seine erste Saison verlief jedoch eher massig erfolgreich und Trainer Pal Csernai wurde drei Spieltage vor Ablauf der Saison entlassen. In der Bundesliga reichte es nur zu Platz vier, man scheiterte im Viertelfinale des Pokals der Pokalsieger am FC Aberdeen, der spater auch den Titel gewann, und im DFB-Pokal schied die Mannschaft fruhzeitig bei Eintracht Braunschweig aus. Zum Saisonende beendete mit Paul Breitner erneut einer der,,Grossen" seine Karriere. Am dreiunddreißig Spieltag gegen Schalke gab Michael Rummenigge, der rund acht Jahre jungere Bruder von Karl-Heinz, seinen Einstand bei den Bayern. Im Juli eintausendneunhundertdreiundachtzig kehrte Udo Lattek als Trainer nach Munchen zuruck. Unter ihm folgten erneut sehr erfolgreiche Jahre. Die Mannschaft erreichte unter seiner Leitung dreimal hintereinander das Pokalfinale. Das Finale eintausendneunhundertvierundachtzig gegen Borussia Monchengladbach musste im Elfmeterschiessen entschieden werden. Lothar Matthaus, dessen Wechsael zur folgenden Spielzeit an die Isar bereits feststand, verschoss den ersten Elfmeter fur Gladbach.[23] Im Jahr darauf verloren die Bayern nach 1:0-Fuhrung mit 1:2 gegen Bayer 05 Uerdingen, 1986 folgte ein ungefahrdeter 5:2-Finalsieg gegen den VfB Stuttgart. Karl-Heinz Rummenigge wurde 1984 fur die damalige Weltrekord-Ablosesumme von 11,4 Millionen Mark an Inter Mailand verkauft, womit sich die Bayern ihrer Schulden entledigten und noch mehrere Millionen Wechselgeld in der Kasse behielten und sich die finanzielle Vormacht in Deutschland sicherten, die nie mehr verloren ging. Erreichten die Bayern eintausendneunhundertfünfundachtzig nur das Halbfinale des Europapokals der Pokalsieger, so standen sie eintausendneunhundertsiebenundachtzig wieder im Finale des Pokals der Landesmeister. In Wien trafen sie auf den Aussenseiter FC Porto. Bis zur achtundsiebzig Minute fuhrten die Bayern mit 1:0 durch ein fruhes Tor von Ludwig Kogl, ehe Rabah Madjer durch ein Hackentricktor der Ausgleich gelang. Nur zwei Minuten spater folgte das 2:1 des FC Porto und der FC Bayern verpasste erneut die Chance auf den Gewinn des Europapokals der Landesmeister. Die Meisterschaft wurde in den Jahren eintausendneunhundertfünfundachtzig bis eintausendneunhundertsiebenundachtzig gleich dreimal in Folge gewonnen. Mit dem Gewinn der Meisterschaft eintausendneunhundertsechsundachtzig loste der FC Bayern den eins FC Nurnberg als Rekordmeister Deutschlands ab, wobei dem FC Bayern in der Saison 1984/85 das seltene Kunststuck gelang, vom ersten bis zum letzten Spieltag Tabellenfuhrer der Bundesliga zu sein. Udo Lattek nahm zum Ende der Saison 1986/87 seinen Hut und verabschiedete sich zum letzten Male von den Bayern. In seinen zwei Amtszeiten als Trainer des FC Bayern Munchen gewann er insgesamt sechs Meisterschaften, dreimal den DFB-Pokal und einmal den Landesmeisterpokal. Auf Udo Lattek folgte Jupp Heynckes als Trainer bei den Bayern. In seiner ersten Saison als verantwortlicher Trainer sprang am Ende Platz zwei hinter Werder Bremen heraus. Es folgte erneut ein Umbruch in der Mannschaft, wobei funf Nationalspieler den Verein verliessen. Matthaus und Brehme gingen zu Inter Mailand, und Jean-Marie Pfaff verliess den Verein in Richtung Lierse SK. Pfaff hatte einhundertsechsundfünfzig Bundesligaspiele fur die Bayern absolviert. Nachfolger von Pfaff wurde der damals 25-jahrige Raimond Aumann. Neu verpflichtet wurden unter anderem Stefan Reuter, Olaf Thon und Roland Grahammer. So klappte es fur Heynckes mit der Meisterschaft im zweiten Anlauf und Roland Wohlfarth wurde mit siebzehn Treffern Torschutzenkonig der Bundesliga. Im DFB-Pokal war Heynckes dagegen nicht so erfolgreich und schied mit den Bayern bereits in der dritten Runde gegen den Karlsruher SC aus. Im UEFA-Pokal wurde das Halbfinale erreicht. Dort scheiterten die Munchner am spateren Titelgewinner SSC Neapel mit dem damaligen Weltstar Diego Armando Maradona. In besserer Erinnerung aus jener Europapokalsaison 1988/89 durfte jedoch das Achtelfinalruckspiel bei Inter Mailand sein. Nach einem 0:2 im Hinspiel schafften die Bayern das,,Wunder von Mailand" und gewannen das Ruckspiel mit 3:1. Ebenfalls legendar war das Streitgesprach zwischen Christoph Daum, dem Trainer des Titelkonkurrenten eins FC Koln, mit Uli Hoeness und Jupp Heynckes im ZDF-Sportstudio, bei dem es vor allem um die von den Munchnern als beleidigend empfundenen Ausserungen von Daum ging, z. B. dass eine Wetterkarte interessanter sei als ein Gesprach mit Heynckes.[24] Fur die Saison 1989/90, die ahnlich verlief wie die vorherige Saison, kamen sieben neue Spieler hinzu. Der Meistertitel wurde erfolgreich verteidigt, im DFB-Pokal schied der FC Bayern im Achtelfinale beim VfB Stuttgart aus und im Europapokal der Landesmeister wurde das Halbfinale erreicht, wo der AC Mailand zu stark war. Das,,Tor des Jahrzehnts" gelang Klaus Augenthaler als er im Pokalspiel bei Eintracht Frankfurt aus 48,90 Metern das entscheidende 1:0 erzielte. Mit Augenthaler, Kohler, Pflugler, Reuter, Thon und Aumann fuhren gleich sechs Bayernspieler zur WM 1990 und kamen als Weltmeister zuruck. Die 1990er Jahre begannen fur die Bayern wie die 80er Jahre endeten. Mit dem Halbfinale im Pokal der Landesmeister erreichte der Verein zum dritten Mal in Folge die Runde der letzten Vier in einem Europapokalwettbewerb. Dies gelang zuletzt fast zehn Jahre zuvor, von eintausendneunhundertachtzig bis eintausendneunhundertzweiundachtzig Nach dem SSC Neapel und dem AC Mailand in den Jahren zuvor war diesmal Roter Stern Belgrad Endstation. Dabei schied die Mannschaft knapp und unglucklich aus. Bis zur neunzig Minute des Ruckspiels fuhrte der FC Bayern mit 2:1 und ware somit in der Verlangerung gewesen. Doch einen Flatterball von Klaus Augenthaler auf das eigene Tor vermochte Raimond Aumann nicht festzuhalten und mit einem 2:2 zog Roter Stern ins Finale ein. Im DFB-Pokal setzte es ein peinliches 0:1 in der ersten Runde bei den Amateuren vom FV 09 Weinheim, in der Liga wurden die Roten Vizemeister hinter dem 1. FC Kaiserslautern. eintausendneunhunderteinundneunzig bis eintausendneunhundertachtundneunzig - Lange Suche nach dem richtigen Trainer mit vereinzelten Erfolgen Zur Saison 1991/92 wechselten Kohler und Reuter zu Juventus Turin. Zwar erhielten die Bayern allein fur Kohler rund fünfzehn Millionen Mark an Ablose,[25] doch der sportliche Verlust wog schwer; der vom AS Rom verpflichtete Thomas Berthold erwies sich nicht als gleichwertiger Ersatz. Klaus Augenthaler hatte zudem seine Karriere beendet, in der er vierhundertvier Bundesligaspiele fur den FC Bayern absolvierte und siebenmal Meister und dreimal Pokalsieger wurde.[26] Raimond Aumann und Brian Laudrup erlitten beide einen Kreuzbandriss. Fur Aumann und den ebenfalls ausgefallenen Ersatztorwart Sven Scheuer kam Gerald Hillringhaus ins Tor, konnte aber nur bedingt uberzeugen, sodass kurzfristig der ehemalige Nationaltorhuter Toni Schumacher reaktiviert wurde und in acht Bundesligaspielen vor der Winterpause 1991/92 das Bayerntor hutete. Nach einer 1:4-Heimniederlage gegen die Stuttgarter Kickers, somit vier sieglosen Ligaspielen in Folge und dem Abrutschen auf Tabellenplatz zwölf war der Druck der Offentlichkeit so gross, dass der Verein Jupp Heynckes am acht Oktober eintausendneunhunderteinundneunzig entliess. Laut Raimond Aumann hatten die Spieler Tranen in den Augen, als sich Heynckes von ihnen verabschiedete.[27] Uli Hoeness, der mit Jupp Heynckes befreundet ist und die Entscheidung der Entlassung mitgetragen hatte, sagte Jahre spater mehrmals, dass es seine grosste Fehlentscheidung gewesen sei.[28] Nachfolger von Heynckes wurde Soren Lerby, der von eintausendneunhundertdreiundachtzig bis eintausendneunhundertsechsundachtzig neunundachtzig Spiele fur den FC Bayern absolviert hatte. Bessere Ergebnisse stellten sich dennoch nicht ein, im Gegenteil, denn in der zwei Runde des UEFA-Pokals wurden die Bayern von B eintausendneunhundertdrei Kopenhagen mit 6:2 deklassiert. Am Ende belegten die Bayern Platz zehn in der Bundesliga und qualifizierten sich das erste Mal seit eintausendneunhundertneunundsiebzig nicht fur einen internationalen Wettbewerb. Im Marz eintausendneunhundertzweiundneunzig wurde Erich Ribbeck als neuer Trainer und Nachfolger von Lerby verpflichtet. Zudem investierte der Verein im Sommer insgesamt 23,5 Millionen Mark in neue Spieler, fur damalige Verhaltnisse eine hohe Summe. Allerdings verliessen Stefan Effenberg und Brian Laudrup den Verein fur siebzehn Millionen gemeinsam zum AC Florenz. Lothar Matthaus kehrte im Gegenzug nach vier Jahren in Italien an die Isar zuruck. Dazu kamen Spieler wie Thomas Helmer, Mehmet Scholl und Jorginho. 32 Spieltage blieb der FC Bayern auf Platz eins der Tabelle und wurde am Ende Zweiter hinter Werder Bremen. eintausendneunhundertvierundneunzig gewannen die Munchner den dreizehn Meistertitel. Zuvor war in der Winterpause Trainer Ribbeck entlassen worden, und der damalige Vizeprasident Franz Beckenbauer ubernahm zum ersten Mal den Trainerposten bei seinen Bayern. Zur neuen Spielzeit 1994/95 wurde mit Giovanni Trapattoni einer der erfolgreichsten Trainer der Fussballgeschichte verpflichtet, der zunachst jedoch nur ein Jahr an der Isar blieb. Die Sprachprobleme waren zu gross. Als neuer Torhuter stiess Oliver Kahn zu den Bayern, der spater zu einer Ikone in Munchen wurde. Im Herbst eintausendneunhundertvierundneunzig loste Franz Beckenbauer den seit eintausendneunhundertfünfundachtzig amtierenden Fritz Scherer als Prasidenten des Gesamtvereins ab. In der Meisterschaft wurde der FC Bayern nur Sechster, doch konnte unter dem,,Mister" Trapattoni immerhin das Halbfinale des zwischenzeitlich in UEFA Champions League umbenannten Landesmeisterpokals erreicht werden, wo man gegen den spateren Gewinner Ajax Amsterdam allerdings chancenlos war. Wie schon eintausendneunhundertneunzig leisteten sich die Bayern im DFB-Pokal einen blamablen Ausrutscher in Runde eins. Diesmal hiess der Gegner TSV Vestenbergsgreuth, gegen den man in Nurnberg mit 0:1 unterlag. Durch den Pokalsieg von Borussia Monchengladbach gelangte der FC Bayern trotz des sechsten Tabellenplatzes doch noch ins internationale Geschaft und konnte in der Folgesaison am UEFA-Pokal teilnehmen. Franz Beckenbauer bezeichnete daraufhin den Wettbewerb als,,Cup der Verlierer". Mit Otto Rehhagel gelang es dem Verein in der Folgesaison, nicht nur einen weiteren renommierten Trainer an die Isar zu holen, sondern auch den Vertreter des direkten Rivalen, der zuvor vierzehn Jahre lang den SV Werder Bremen trainiert und mit Bayern Munchen haufig um die Meisterschaft konkurriert hatte. Trotz Platz zwei in der Liga, dem noch moglichen Gewinn der Meisterschaft und des Einzugs in die Endspiele des UEFA-Pokals musste Rehhagel am siebenundzwanzig April eintausendneunhundertsechsundneunzig nach einer 0:1-Heimniederlage gegen Hansa Rostock seinen Posten raumen. Franz Beckenbauer nahm erneut Platz auf der Bank, doch es blieb in der Bundesliga beim zweiten Platz hinter Borussia Dortmund. Er gewann jedoch die beiden UEFA-Pokal-Endspiele gegen Girondins Bordeaux. Obwohl Beckenbauer damit den Europapokal der Pokalsieger, den Pokal der Landesmeister, den Weltpokal, die Europa- und die Weltmeisterschaft als Spieler und die WM und den UEFA-Pokal als Trainer gewonnen hat und ihm in seiner Laufbahn einzig der europaische Supercup fehlt, wollte er personlich als Interimstrainer sich nicht mit dem Titel identifizieren und sieht sich selbst nicht als UEFA-Pokalsieger an. Jurgen Klinsmann, der vor der Saison von Tottenham Hotspur nach Munchen gewechselt war, stellte in dieser UEFA-Pokal-Saison mit 15 Turniertreffern einen neuen Rekord auf, der erst 2011 von Falcao eingestellt wurde.[29] Zur neuen Saison wahlte man eine praktische Losung und holte Giovanni Trapattoni an die Isar zuruck, diesmal mit etwas mehr Erfolg: Er wurde mit dem FC Bayern deutscher Meister der Saison 1996/97, was seinen ersten Titel ausserhalb Italiens darstellte. eintausendneunhundertachtundneunzig holte er mit den Bayern ausserdem den DFB-Pokal gegen den MSV Duisburg. Der DFB-Pokalsieg eintausendneunhundertachtundneunzig war zugleich der erste Pokalsieg des Vereins seit nunmehr zwolf Jahren. Die Meisterschaft verlief jedoch eher enttauschend: Ausgerechnet mit dem von Otto Rehhagel trainierten Aufsteiger eins FC Kaiserslautern lieferte man sich einen spannenden Titelkampf, verblieb jedoch praktisch die gesamte Saison uber auf Platz zwei Danach verliess der Italiener die Munchner zum zweiten Mal. Unvergessen blieb dabei seine Wutrede nach einem 0:1 bei Schalke am 10. Marz 1998 in einer Pressekonferenz. eintausendneunhundertachtundneunzig bis zweitausendeins - Nationale Dominanz, Champions-League-Sieg zweitausendeins Zur Saison 1998/99 kam der Meistermacher der Dortmunder Borussia, Ottmar Hitzfeld, der im Vorjahr noch als Sportdirektor der Dortmunder gearbeitet hatte, als Trapattoni-Nachfolger nach Munchen. Mit Hitzfeld kehrte Stefan Effenberg an die Isar zuruck, der bereits von eintausendneunhundertneunzig bis eintausendneunhundertzweiundneunzig fur den FC Bayern gespielt hatte. Er wurde in den nachsten Jahren zu Hitzfelds verlangertem Arm in der Mannschaft. Unter dem neuen Trainer wurden die Bayern auf Anhieb Meister mit 15 Punkten Vorsprung auf den Vizemeister Bayer Leverkusen und das Triple schien moglich. Die Meisterschaft bereits gesichert, standen die Bayern am sechsundzwanzig Mai eintausendneunhundertneunundneunzig im Champions-League-Finale in Barcelona der Mannschaft von Manchester United gegenuber, gegen die sie in der Gruppenphase zweimal unentschieden gespielt hatte. Bereits in der sechs Minute gingen die Bayern durch ein Tor von Mario Basler mit 1:0 in Fuhrung. Der FC Bayern war auch im weiteren Verlauf des Spiels uberlegen und hatte sowohl durch Mehmet Scholl als auch durch Carsten Jancker die Fuhrung weiter ausbauen konnen. Beide trafen jedoch nur den Torpfosten beziehungsweise die Latte. In der achtzig Minute liess sich Lothar Matthaus, bis dahin einer der besten Spieler auf dem Platz, auf eigenen Wunsch auswechseln. Die Mannschaft hielt das 1:0 bis zur Nachspielzeit, bis es Manchester, durch Tore von Sheringham und Solskjaer, gelang das Spiel innerhalb von zwei Minuten zu drehen. Dieses Champions-League-Finale ging als eines der denkwurdigsten in die Geschichte ein, und noch lange wurde uber die Auswechslung von Matthaus kontrovers diskutiert. Zweieinhalb Wochen spater war Matthaus erneut die tragische Figur, als es im DFB-Pokal-Endspiel gegen Werder Bremen nach Verlangerung 1:1 stand und das Elfmeterschiessen entscheiden musste. Den letzten Elfmeter hielt Werder-Torwart Rost gegen Matthaus. Somit ging dieses Elfmeterschiessen mit 4:5 verloren. Es war das erste Mal, dass der FC Bayern gleich zwei Endspiele in einer Saison verlor. Zur Saison 1999/2000 kamen der damals 17-jahrige Roque Santa Cruz, Patrik Andersson und Paulo Sergio neu zum Verein, Thomas Helmer, Ali Daei und spater Mario Basler verliessen ihn. Die Saison verlief durchaus erfolgreich. Bayern wurde zum sechzehn Mal Meister, gewann in einer Neuauflage des letztjahrigen Endspiels zum zehn Mal den DFB-Pokal mit 3:0 gegen Werder Bremen und erreichte das Halbfinale der Champions League, wo sie gegen Real Madrid ausschieden, gegen die sie in der Gruppenphase noch zweimal gewonnen hatten. Zudem feierte der Verein im Fruhjahr zweitausend sein 100-jahriges Vereinsjubilaum. Zu diesem Anlass wurde ein Einladungsturnier mit Real Madrid, Manchester United und Galatasaray Istanbul ausgetragen, das der FC Bayern gewinnen konnte. Die Entscheidung in der Meisterschaft fiel erst am letzten Spieltag. Seit dem dreißig Spieltag der Saison hatte Leverkusen die Tabelle der Bundesliga angefuhrt. Nach dem dreiunddreißig Spieltag betrug der Vorsprung drei Punkte. Ein Unentschieden bei der SpVgg Unterhaching hatte der Elf um Trainer Christoph Daum fur den ersten Titelgewinn selbst bei einem Sieg der Bayern gegen Werder Bremen gereicht. Doch es kam anders. Bayern erledigte seine Aufgabe zu Hause und gewann mit 3:1. Gleichzeitig gelang es nur wenige Kilometer entfernt den Leverkusenern nicht, den einen Punkt unter Dach und Fach zu bringen. Leverkusen verlor mit 0:2 beim Aufsteiger aus dem Vorort Munchens - Michael Ballack schoss dabei ein Eigentor zum 0:1 - und die Meisterschaft ging an den FC Bayern. In der Saison 2000/01 gelang es dem FC Bayern, den Titel in der Bundesliga erfolgreich zu verteidigen. Der letzte Bundesligaspieltag war einer der denkwurdigsten in der Geschichte der Bundesliga. Am dreiunddreißig Spieltag verlor der FC Schalke vier die Tabellenfuhrung an die Bayern, die dadurch drei Punkte Vorsprung, aber das schlechtere Torverhaltnis aufwiesen. Der FC Schalke gewann sein letztes Spiel daheim gegen Unterhaching mit 5:3. Zeitgleich blieb die Partie der Bayern in Hamburg lange torlos, doch in der neunzig Minute ging der HSV durch einen Kopfball von Sergej Barbarez mit 1:0 in Fuhrung, was die Meisterschaft fur die Konigsblauen bedeutet hatte. Wahrend die Schalker bereits auf den Platz des Parkstadions sturmten und feierten, wurden auf der Leinwand die letzten Minuten aus Hamburg ubertragen. Weil Mathias Schober, Torhuter des HSV, in der dritten Minute der Nachspielzeit einen Ruckpass aufgenommen hatte, gab es einen indirekten Freistoss fur den FC Bayern, den Patrik Andersson durch die Mauer zum 1:1-Endstand ins Tor schoss und damit den FC Bayern zum Meister machte. Eintrittskarte zum Ruckspiel des Champions-League-Halbfinals zweitausendeins Nur vier Tage nach dieser dramatischen Meisterschaftsentscheidung gelang es den Bayern fünfundzwanzig Jahre nach dem letzten Sieg im Europapokal der Landesmeister und zwei Jahre nach dem dramatischen Endspiel in Barcelona, diesen Pokal zum vierten Mal zu gewinnen. Nachdem sie Arsenal London, Manchester United und Real Madrid ausgeschaltet hatten, standen die Bayern im Finale der Champions League in Mailand dem FC Valencia gegenuber und siegten nach einer knappen Partie mit 5:4 im Elfmeterschiessen. Der Held der Partie war Torhuter Oliver Kahn, der insgesamt drei Elfmeter parierte. Fur Stefan Effenberg, der die Bayern verliess, wurden zur Saison 2002/03 die Mittelfeldstars Michael Ballack, Ze Roberto und Sebastian Deisler verpflichtet. In der Champions-League-Saison 2002/03 konnten die Bayern aus sechs Spielen nur zwei Punkte erringen und schieden blamabel bereits nach der Vorrunde aus. In der Bundesliga lief es erfolgreicher und Bayern erreichte am Ende mit einem Vorsprung von sechzehn Punkten auf den zweitplatzierten VfB Stuttgart die erneute Meisterschaft. Zudem gelang der Sieg im DFB-Pokal. Mit 3:1 wurde im Finale der eins FC Kaiserslautern besiegt und die Bayern gewannen so erneut das Double. In der Saison gab Bastian Schweinsteiger seinen Einstand bei den Profis des FC Bayern beim Champions-League-Heimspiel gegen den RC Lens. Im Fruhjahr 2003 kam mit der Kirch-Affare der wohl grosste Skandal der Vereinsgeschichte ans Licht. Im Sommer zweitausenddrei wechselte der niederlandische Sturmer Roy Makaay fur die damalige Rekordsumme von 18,7 Millionen Euro von Deportivo La Coruna zum FC Bayern Munchen. Makaay hatte in der Vorsaison in der Champions League vier Tore gegen den FC Bayern erzielt. Ausserdem schloss sich der argentinische Abwehrspieler Martin Demichelis der Mannschaft an. In der Saison 2003/04 waren die Munchner gegen den blendend aufspielenden spateren Meister Werder Bremen mit einem starken Ailton jedoch nicht in der Lage, den Titel erfolgreich zu verteidigen. So blieb am Ende als Zweiter die direkte Qualifikation zur Champions League im darauffolgenden Jahr. 2003/04 reichte es dort zum Achtelfinale, in dem die Munchner wie zwei Jahre zuvor gegen Real Madrid ausschieden. Im DFB-Pokal war im Viertelfinale bei Alemannia Aachen Endstation. Zum Ende der Saison loste der FC Bayern den Vertrag mit Trainer Hitzfeld, der noch bis Mitte zweitausendfünf datiert war, vorzeitig auf. Beim Fernsehsender Sport1 gab Hitzfeld 2011 bekannt, dass er den Verein von sich aus verlassen hatte, da er kurz vor einem Burnout gestanden habe. Fur Hitzfeld kam in der Folgesaison Felix Magath vom VfB Stuttgart. Mit ihm kam der an die Schwaben ausgeliehene Philipp Lahm zuruck an die Sabener Strasse. Zudem gelang es den Bayern, Lucio von Bayer Leverkusen fur die neue Saison zu verpflichten. Der neue Trainer hatte auf Anhieb Erfolg mit den Bayern. So gelang es 2004/05 erneut, das Double zu holen. In der Bundesliga zogen die Bayern zum Ende der zweiten Saisonhalfte einsam ihre Kreise und hatten zum Schluss siebenundsiebzig Punkte auf dem Konto und vierzehn Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten, den FC Schalke 04, der die Bayern in der Bundesligasaison zweimal schlagen konnte. Beide Mannschaften standen sich im Finale des DFB-Pokals gegenuber, das die Munchner etwas glucklich mit 2:1 fur sich entscheiden konnten. In der Champions League mussten die Bayern im Viertelfinale gegen den FC Chelsea die Segel streichen. Zum Ende der Saison bestritten die Bayern das letzte Bundesligaspiel im Olympiastadion. Die Begegnung wurde 6:3 gegen den 1. FC Nurnberg gewonnen und so endete die Ara in diesem Stadion mit der deutschen Meisterschaft, wie sie schon 1971/72 begonnen hatte. Mit der neuen Saison zogen die Bayern in die neu gebaute Allianz Arena um. In seiner zweiten Saison beim FC Bayern schaffte Magath ein Novum. Unter ihm gelang es dem FC Bayern, als erste deutsche Mannschaft im Fussball der Manner das Double erfolgreich zu verteidigen. Dabei setzten sie sich in der Bundesliga am Ende vor Werder Bremen und dem HSV durch. Im Endspiel um den DFB-Pokal wurde Eintracht Frankfurt mit 1:0 durch ein Tor von Claudio Pizarro bezwungen. In der Champions League war im Achtelfinale Schluss. Dabei waren die Bayern nach einem 1:1 im Hinspiel gegen den AC Mailand im Ruckspiel in Italien chancenlos und verloren mit 1:4. Ende der Saison lief der Vertrag von Michael Ballack aus. Bayern machte ihm ein Angebot uber sechsunddreißig Millionen Euro fur einen neuen vier Jahre laufenden Vertrag, doch nach langer Uberlegung lehnte der Nationalspieler ab und wechselte ablosefrei zum FC Chelsea. Nach der Saison beendete Bixente Lizarazu seine Karriere beim FC Bayern. Fur die Saison 2006/07 wurden Lukas Podolski und Mark van Bommel verpflichtet. Die dritte Saison beim FC Bayern verlief fur Magath weniger erfolgreich. Wie drei Jahre zuvor scheiterten die Bayern im Pokal-Achtelfinale an Alemannia Aachen. Zudem drohten sie in der Bundesliga, nur auf Platz vier liegend, die Qualifikation zur Champions League zu verpassen. Deshalb wurde am einunddreißig Januar zweitausendsieben Felix Magath nach zwei Double-Gewinnen in Folge durch seinen Vorganger Ottmar Hitzfeld ersetzt. Doch auch er konnte die Qualifikation zur Champions League nicht erreichen und belegte den vierten Platz, die schlechteste Platzierung der Bayern der letzten zwolf Jahre. In der Champions League selbst war erneut gegen den AC Mailand Endstation, diesmal im Viertelfinale. Durch dieses Ausscheiden und Platz vier in der Liga waren die Bayern fur die nachste Saison erstmals seit der Saison 1996/97 nicht fur die Champions League qualifiziert und mussten mit dem UEFA-Pokal vorliebnehmen. Nach dieser Saison beendete Mehmet Scholl seine lange Karriere beim FC Bayern. Zuvor hatte Sebastian Deisler im Januar sein Karriereende bekanntgegeben. Um eine Saison wie die des Vorjahres nicht erneut zu erleben, investierten die Bayern in der Vorbereitung zur neuen Saison eine Rekordsumme von rund siebzig Millionen Euro. Dabei wurden alleine fünfundzwanzig Millionen Euro fur Franck Ribery von Olympique Marseille und 12,5 Millionen Euro fur Luca Toni vom AC Florenz ausgegeben. Als neben der Verpflichtung von Jan Schlaudraff mit Miroslav Klose ein dritter neuer Sturmer eingekauft wurde, erbat Roy Makaay seine Freigabe und wechselte zu Feyenoord Rotterdam. Zudem wechselte Hasan Salihamidzic zu Juventus Turin. Vereinseigengewachs Owen Hargreaves, der schon lange Ambitionen fur die Premier League geaussert hatte, wechselte fur eine Ablosesumme von fünfundzwanzig Millionen Euro zu Manchester United. Die hohen Investitionen lohnten sich und Bayern gelang in dieser Saison der funfte Double-Gewinn in einem Jahrzehnt und der siebte Double-Gewinn uberhaupt. Dabei wurde den Zuschauern spielerisch ein erfrischender Fussball geboten, bei dem vor allem Ribery seine ausgezeichnete Technik unter Beweis stellte. Die Saison selbst verlief recht einseitig. Mit einem Start-Ziel-Sieg erreichte der FC Bayern am Ende einen Vorsprung von zehn Punkten auf Werder Bremen. Im DFB-Pokalfinale wurde Borussia Dortmund mit 2:1 nach Verlangerung besiegt. Im UEFA-Pokal schafften es die Bayern es bis ins Halbfinale und mussten sich dort nach einem 1:1 im Hinspiel in Munchen dem spateren Gewinner Zenit Sankt Petersburg auswarts mit 0:4 geschlagen geben. Mit dem Rekord von acht gewonnenen Meisterschaften und sechs gewonnenen DFB-Pokalen beendete Oliver Kahn am Ende der Saison seine Karriere. Kahn gelang es in seiner letzten Saison, den Rekord von Oliver Reck (22 Gegentore in vierunddreißig Spielen aus der Saison 1987/88) mit einundzwanzig Gegentoren in vierunddreißig Spielen zu unterbieten. Nach der Saison wurde er zum Ehrenspielfuhrer des FC Bayern Munchen ernannt. Bereits in der Winterpause der Vorsaison kundigte Ottmar Hitzfeld an, seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei Bayern nicht zu verlangern. Um ihn zu ersetzen, wurde fur die neue Saison der ehemalige Spieler und deutsche Nationaltrainer Jurgen Klinsmann als neuer Trainer verpflichtet. Zu Beginn der Saison 2008/09 stand Michael Rensing als die neue Nummer eins im Tor der Bayern, verlor seinen Platz jedoch im April zweitausendneun an Jorg Butt. Nach anfanglichen Schwierigkeiten in der Bundesliga gelang es zwar, punktgleich mit dem Spitzenreiter TSG eintausendachthundertneunundneunzig Hoffenheim in die Winterpause zu gehen; nachdem die Leistungen in der zweiten Halfte der Saison nicht stabilisiert wurden, musste Jurgen Klinsmann funf Spieltage vor Schluss seinen Platz raumen und wurde durch Jupp Heynckes als Cheftrainer und dessen Co-Trainer Hermann Gerland ersetzt. Unter dem neuen Trainer konnte sich die Mannschaft mit vier Siegen und einem Unentschieden hinter dem neuen Meister VfL Wolfsburg den zweiten Platz und somit die direkte Qualifikation fur die Champions League der Folgesaison sichern. Im DFB-Pokal waren die Bayern zuvor im Viertelfinale gegen Bayer Leverkusen ausgeschieden. In der Champions League konnten sie sich im Achtelfinal-Hinspiel noch bei Sporting Lissabon mit 5:0 durchsetzen und zog nach einem 7:1 im Ruckspiel in das Viertelfinale ein; das Gesamtergebnis von 12:1 gegen Sporting bedeutete Champions-League-Rekord. Im Viertelfinale erlebten sie vier Tage nach einem 1:5 in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg ein weiteres Debakel beim FC Barcelona mit 0:4. Im Ruckspiel schieden die Bayern nach einem 1:1 aus. Am eins Juli zweitausendneun ubernahm der Niederlander Louis van Gaal den Posten als Chef-Trainer des FC Bayern. Neuer Sportdirektor wurde Christian Nerlinger, der Uli Hoeness abloste. Hoeness ubernahm nach dreißig Jahren als Manager des FC Bayern im November das Prasidentenamt, das seit eintausendneunhundertvierundneunzig Franz Beckenbauer innehatte. Zur Saison 2009/10 investierten die Bayern erneut gross und verpflichteten zahlreiche neue Spieler, darunter Mario Gomez vom VfB Stuttgart, der mit einer Ablosesumme von uber dreißig Millionen Euro der bis dato teuerste Transfer der Bundesligageschichte wurde. Aus der zweiten Mannschaft ruckten die spateren Nationalspieler Thomas Muller und Holger Badstuber in den Profikader auf. Im August zweitausendneun wurde schliesslich der hollandische Nationalspieler Arjen Robben fur fünfundzwanzig Millionen Euro von Real Madrid verpflichtet. Das erste Saison-Drittel verlief wenig erfolgreich fur den FC Bayern. In der Bundesliga rutschten sie zwischenzeitlich bis auf Rang vierzehn ab und das Weiterkommen in der Champions League war gefahrdet. Im letzten Spiel der Champions-League-Gruppenphase besiegten die Bayern Juventus Turin auswarts mit 4:1, wodurch sie die Endrunde der Champions League erreichen konnten. Auch in der Bundesliga gelang eine Aufholjagd und am vierundzwanzig Spieltag ubernahmen die Bayern schliesslich die Tabellenfuhrung in der Bundesliga, die sie bis Saisonende nur einmal abgaben. Am letzten Spieltag wurde durch einen 3:1-Sieg bei Hertha BSC die zweiundzwanzig deutsche Meisterschaft perfekt gemacht. Zudem wurde das Finale des DFB-Pokals gegen Werder Bremen mit 4:0 gewonnen, was den fünfzehn Pokalsieg, gleichzeitig das achte Double, darstellte. Mit dem Einzug ins Finale der Champions League eroffnete sich die Chance fur die Bayern, als erste deutsche Mannschaft das Triple aus Meisterschaft, nationalem sowie internationalem Pokal zu gewinnen. Das Finale am 22. Mai 2010 im Estadio Santiago Bernabeu in Madrid gegen Inter Mailand verloren die Bayern mit 0:2 und verpassten damit den historischen Triumph. Die von van Gaal eingefuhrte 4-2-3-1-Grundordnung sollte Bayern bis zum Triple 2013 begleiten, der von ihm eingefuhrte Ballbesitzfussball wurde von seinem Nachfolger Jupp Heynckes jedoch weniger extrem betrieben.[30] Zu Beginn der Saison 2010/11 konnte der Verein mit einem 2:0 gegen Schalke vier den von der DFL wieder eingefuhrten Supercup gewinnen. In der Champions League erreichten die Munchner das Achtelfinale, wo sie gegen Inter Mailand nach einem 1:0-Auswartssieg durch eine 2:3-Heimniederlage ausschieden. Im DFB-Pokal schieden sie im Halbfinale nach einer 0:1-Heimniederlage gegen Schalke aus. Am 10. April 2011 gab der Verein aufgrund der sportlichen Talfahrt in der Liga die sofortige Beurlaubung Louis van Gaals bekannt und ernannte den bisherigen Co-Trainer Andries Jonker zum Cheftrainer bis zum Saisonende.[31] Nach 5 Spielen und 13 von 15 moglichen Punkten unter Jonker schloss die Mannschaft die Saison 2010/11 als Dritter ab und sicherte sich damit zumindest die Teilnahme an der Qualifikation zur Champions League. Nachfolger von Jonker wurde zur Saison 2011/12Jupp Heynckes, der einen Zweijahresvertrag erhielt.[32] Die Verpflichtung des Nationaltorhuters Manuel Neuer vom FC Schalke vier hatte vor allem in Fanteilen, die den Ultras zuzurechnen sind, zu Ablehnungsbekundungen gefuhrt, aufgrund Neuers Jugend in der Schalker Fanszene. In dieser Bundesliga-Saison wurde erneut Borussia Dortmund Meister, die Bayern Vizemeister. Zudem wurde das Pokalfinale in Berlin erreicht, welches mit 2:5 gegen Dortmund verloren wurde. In der Champions-League-Qualifikation besiegten die Bayern den FC Zurich und erreichte somit die Gruppenphase. Uber den FC Basel, Olympique Marseille und Real Madrid zogen sie in das Finale der Champions League ein, welches in der heimischen Allianz Arena stattfand. Trotz einer starken Leistung verloren die Bayern am neunzehn Mai zweitausendzwölf im sogenannten Finale dahoam (bairisch fur Finale daheim) mit 3:4 im Elfmeterschiessen gegen den FC Chelsea. Mit den drei zweiten Platzen ging die Saison als ein Jahr verpasster Chancen in die Vereinsgeschichte ein.[33] Die Saison 2012/13 begann mit der uberraschenden Entlassung des Sportdirektors Nerlinger und der gleichzeitigen Verpflichtung seines Nachfolgers Matthias Sammer als Sportvorstand. Kurz vor Ende der Transferphase konnte nach langen Verhandlungen der spanische Nationalspieler Javi Martinez von Athletic Bilbao verpflichtet werden; die Ablosesumme von vierzig Millionen Euro ist die bisher hochste in der Bundesliga-Geschichte. In der Folge entwickelte sich die Spielzeit zur erfolgreichsten der Vereinsgeschichte, in der die Munchner alle vier Wettbewerbe, in denen sie antraten, gewinnen konnten: Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison konnte mit einem 2:1 gegen Borussia Dortmund in der Allianz Arena zum vierten Mal der Supercup gewonnen werden. In der Bundesliga sicherte die Mannschaft bereits am achtundzwanzig Spieltag den Meistertitel und hatte am Saisonende mit einundneunzig Punkten einen Vorsprung von fünfundzwanzig Punkten auf den Meister der Vorsaison aus Dortmund. Alle drei Werte stellten, ebenso wie die neunundzwanzig Siege, die Tordifferenz von achtzig und achtzehn Gegentore, einen neuen Bundesligarekord dar. In der Champions League schlossen die Bayern die Vorrunde als Gruppenerster ab und trafen im Achtelfinale auf den FC Arsenal. Das Hinspiel wurde auswarts mit 3:1 gewonnen, das Ruckspiel in Munchen wurde mit 0:2 verloren und somit kamen sie nur aufgrund der Auswartstorregel weiter. Im Viertelfinale wurden beide Spiele gegen den italienischen Meister Juventus Turin mit 2:0 gewonnen, ehe sie im Halbfinale auf den FC Barcelona trafen. Ein 4:0 im Hinspiel zuhause und ein 3:0-Sieg in Barcelona bedeuteten die souverane Qualifikation fur das Finale am fünfundzwanzig Mai zweitausenddreizehn im Londoner Wembley-Stadion, das der FC Bayern durch einen Treffer von Arjen Robben in der neunundachtzig Minute mit 2:1 gegen den Ligarivalen aus Dortmund gewinnen konnte.[34][35] Im DFB-Pokal gelang die Revanche gegen den Vorjahressieger: Nach einem 1:0-Heimsieg gegen Borussia Dortmund im Viertelfinale und einem 6:1 gegen den VfL Wolfsburg im Halbfinale gewann der FC Bayern am 1. Juni 2013 im Berliner Olympiastadion das Finale gegen den VfB Stuttgart mit 3:2 und wurde damit im Mannerfussball der siebte europaische und erste deutsche Verein, der das grosse Triple gewann. Zur Saison 2013/14 konnte der spanische Erfolgstrainer und zweimalige Champions-League-Sieger Pep Guardiola, der sich bis dahin nach seinem Weggang vom FC Barcelona ein Jahr Auszeit vom Fussball genommen hatte, als Nachfolger von Jupp Heynckes fur drei Jahre verpflichtet werden. Fur eine kolportierte Ablosesumme von siebenunddreißig Millionen Euro wurde zudem der Jungnationalspieler Mario Gotze von Borussia Dortmund verpflichtet. Ausserdem wechselte Guardiolas Wunschspieler Thiago fur 25 Millionen Euro von Guardiolas ehemaligem Verein, dem FC Barcelona, nach Munchen.[36] Das erste Pflichtspiel der Saison um den DFL-Supercup verlor der Verein mit 2:4 bei Borussia Dortmund. Den UEFA Super Cup gewann der FC Bayern als erster deutscher Verein am dreißig August zweitausenddreizehn in der Prager Eden Arena im Elfmeterschiessen gegen den FC Chelsea; die Partie wurde von den Medien im Vorfeld als abgeschwachte Neuauflage des Champions-League-Finals von zweitausendzwölf aufbereitet, die diesmal die Munchner fur sich entschieden. Das Kalenderjahr zweitausenddreizehn beendete der Verein am einundzwanzig Dezember mit dem Gewinn der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft in Marrakesch durch einen 2:0-Finalsieg gegen den Vertreter des Gastgeberverbandes, den marokkanischen Meister Raja Casablanca, und gewann damit funf von sechs moglichen Titeln innerhalb eines Kalenderjahres. In der Bundesliga sicherte sich der FC Bayern trotz eines aufgrund der Klub-WM verschobenen weniger absolvierten Spiels mit sieben Punkten Vorsprung die Herbstmeisterschaft. Bereits am siebenundzwanzig Spieltag der Saison 2013/14 stand der FC Bayern als Sieger der deutschen Meisterschaft fest[38] und ubertraf mit neunzehn Punkten Vorsprung seinen eigenen Rekord aus der Vorsaison. In der Champions League schied die Mannschaft im Halbfinale gegen Real Madrid aus, verlor dabei das Hinspiel mit 0:1 in Madrid und das Ruckspiel mit 0:4 in Munchen, was die hochste Heimniederlage in Bayerns Europapokalgeschichte darstellt. Am 17. Mai 2014 sicherte sich der FC Bayern im Finale des DFB-Pokals mit einem 2:0 nach Verlangerung gegen Borussia Dortmund das zehnte Double der Vereinsgeschichte. Zur Saison 2014/15 wurden unter anderem Robert Lewandowski von Borussia Dortmund und Xabi Alonso von Real Madrid verpflichtet. Die Nationalspieler Toni Kroos, Mario Mandzukic und Daniel Van Buyten verliessen hingegen den FC Bayern. Zur Winterpause wurde der FC Bayern in der Bundesliga mit elf Punkten Vorsprung auf den VfL Wolfsburg zum vierten Mal in Folge Herbstmeister, wobei mit lediglich vier Gegentoren in der Hinrunde ein neuer Rekord aufgestellt wurde. Im Viertelfinale der Champions League kam die Mannschaft nach einer 1:3-Hinspiel-Niederlage beim FC Porto mit einem 6:1-Sieg im Ruckspiel am einundzwanzig April zweitausendfünfzehn weiter, womit der Verein erstmals viermal in Folge das Halbfinale eines europaischen Wettbewerbs erreichte. Am sechsundzwanzig April zweitausendfünfzehn wurde der Verein vier Spieltage vor Saisonende vorzeitig zum fünfundzwanzig Mal deutscher Meister. In beiden Pokalwettbewerben schied die Mannschaft im Halbfinale aus. Im DFB-Pokal wurde das Heimspiel gegen Borussia Dortmund (1:1 nach Verlangerung) mit 0:2 im Elfmeterschiessen verloren. In der Champions League verpassten die Bayern durch eine 0:3-Niederlage im Hinspiel beim FC Barcelona nach drei Gegentoren in der Schlussphase, trotz eines 3:2-Sieges im Ruckspiel, das Finale. In der Saison 2015/16 stiessen unter anderem Arturo Vidal und Kingsley Coman vom Champions-League-Finalisten Juventus Turin sowie der Brasilianer Douglas Costa als Neuzugange zur Mannschaft. Dafur verliess Bastian Schweinsteiger nach siebzehn Jahren im Verein den FC Bayern und wechselte zu Manchester United. Am zweiundzwanzig September erzielte Robert Lewandowski gegen den VfL Wolfsburg als erster Einwechselspieler in der Bundesliga innerhalb von neun Minuten funf Tore und drehte das Spiel der Bayern nach Fuhrung der Wolfsburger zu einem 5:1-Heimsieg. Lewandowski gelang damit der schnellste Funferpack, Viererpack sowie der schnellste Hattrick der Bundesligageschichte. Die Mannschaft stellte mit zehn Siegen in den ersten zehn Bundesligaspielen einen neuen Startrekord auf. Nachdem die Hinrunde mit 15 Siegen und 46 Punkten mit der funften Herbstmeisterschaft in Folge und acht Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund abgeschlossen worden war, gab der Verein bekannt, dass Trainer Pep Guardiola seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlangern und der Italiener Carlo Ancelotti die Nachfolge antreten werde.[39] In der Champions League schied die Mannschaft - zum dritten Mal in Folge im Halbfinale - nach einer 0:1-Auswartsniederlage und einem 2:1-Heimsieg aufgrund der Auswartstorregel gegen Atletico Madrid aus. Am vorletzten Spieltag wurde durch einen 2:1-Auswartssieg in Ingolstadt die deutsche Meisterschaft entschieden und damit gewann zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesliga ein Verein viermal hintereinander die Meisterschaft. Mit nur siebzehn Gegentoren in einer Bundesliga-Saison und insgesamt einundzwanzig Bundesligaspielen ohne Gegentor konnten erneut die eigenen Rekorde verbessert werden. Am einundzwanzig Mai zweitausendsechzehn gewann der FC Bayern den DFB-Pokal in Berlin gegen Borussia Dortmund mit 4:3 i. E. (0:0 n. V.) und damit das nationale Double. Fur Pep Guardiola war es das letzte Spiel als Trainer der Munchner. Mit dem DFB-Pokal konnte er in drei Jahren seinen siebten Titelgewinn in Munchen feiern. Am 10. Juli 2016 gab der FC Bayern bekannt, dass der Verein dem Wunsch von Matthias Sammer nachkomme, ihn von seinem Amt als Sportvorstand zu entbinden und seinen bis 2018 laufenden Vertrag aufzulosen.[40] Am elf Juli zweitausendsechzehn wurde der neue Trainer Carlo Ancelotti in einer Pressekonferenz vorgestellt. Zur neuen Saison kehrte Innenverteidiger Mats Hummels nach acht Jahren von Borussia Dortmund zuruck, zudem verpflichteten die Munchner fur das Mittelfeld den portugiesischen Nationalspieler Renato Sanches von Benfica Lissabon. Am vierzehn August zweitausendsechzehn gewann die Mannschaft durch einen 2:0-Sieg bei Borussia Dortmund den DFL-Supercup. Am einunddreißig Bundesligaspieltag konnte vorzeitig zum funften Mal in Folge die deutsche Meisterschaft errungen werden. In den beiden Pokalwettbewerben scheiterte der FC Bayern dagegen vorzeitig. Im Champions-League-Viertelfinale erwies sich Titelverteidiger Real Madrid mit WeltfussballerCristiano Ronaldo als funffachem Torschutzen als zu stark, somit schied man zum vierten Mal in Folge gegen einen spanischen Verein aus dem Wettbewerb aus. Im DFB-Pokal-Halbfinale unterlag die Mannschaft - wie bereits zwei Jahre zuvor - daheim Borussia Dortmund. Zum Ende der Saison beendeten Kapitan Philipp Lahm und Xabi Alonso ihre Spielerkarrieren. Am einunddreißig Juli zweitausendsiebzehn wurde Hasan Salihamidzic als neuer Sportdirektor beim FC Bayern vorgestellt. Der ehemalige Mittelfeldspieler, der von 1998 bis 2007 fur den FC Bayern Munchen auflief, ubernahm damit den Posten, der seit dem Rucktritt von Matthias Sammer uber ein Jahr vakant war.[41 ] Am 5. August 2017 gewann der FC Bayern im Elfmeterschiessen gegen Borussia Dortmund zum sechsten Mal den DFL-Supercup. Am achtundzwanzig September zweitausendsiebzehn wurde Trainer Carlo Ancelotti entlassen. Vorausgegangen waren eine 0:3-Niederlage in der Champions-League-Gruppenphase bei Paris Saint-Germain, ein insgesamt unbefriedigender Saisonauftakt und Spannungen zwischen Ancelotti und seiner Mannschaft.[42][43] Nach einer zehntagigen Interimslosung mit dem bisherigen Co-Trainer Willy Sagnol wurde bis Saisonende erneut Jupp Heynckes Cheftrainer des FC Bayern, insgesamt zum vierten Mal.[44 ] Am neunundzwanzig Spieltag stand die sechste Meisterschaft in Folge fest, in der Champions League scheiterte die Mannschaft wie im Vorjahr an Titelverteidiger Real Madrid, diesmal im Halbfinale. Die Saison beendete man mit vierundachtzig Punkten mit einundzwanzig Punkten Vorsprung vor dem FC Schalke vier Im letzten Spiel unter Heynckes verlor der FC Bayern das DFB-Pokal-Finale mit 1:3 gegen Eintracht Frankfurt. Zur Saison 2018/19 ubernahm Niko Kovac die Mannschaft, dessen Verpflichtung bereits seit April zweitausendachtzehn festgestanden und der in seinem letzten Spiel mit Eintracht Frankfurt den FC Bayern im Pokalfinale geschlagen hatte. Wahrend unter anderem Arturo Vidal (FC Barcelona), Sebastian Rudy (FC Schalke 04) und Juan Bernat (Paris Saint-Germain) den Verein verliessen, wurde der Kader mit dem ablosefreien Leon Goretzka (FC Schalke 04) sowie den Leihruckkehrern Renato Sanches (Swansea City) und Serge Gnabry, der unmittelbar nach seiner Verpflichtung im Vorjahr an die TSG Hoffenheim verliehen worden war, verstarkt. Im ersten Pflichtspiel unter Kovac gewann man mit 5:0 gegen dessen Ex-Club Eintracht Frankfurt den Supercup. Mit vier Siegen in Folge gelang zwar ein zufriedenstellender Start in die Bundesligasaison, nach mehreren sieglosen Spielen und einer Niederlage im direkten Duell hatte der FC Bayern im Herbst zwischenzeitlich jedoch neun Punkte Ruckstand auf Tabellenfuhrer Borussia Dortmund. Niko Kovac wurde nun als Bayern-Trainer in Frage gestellt,[45] doch die Leistungen der Mannschaft stabilisierten sich. Fur ein grosses Medienecho sorgte zudem im Oktober eine Pressekonferenz, auf der die Vereinsfuhrung die Medien fur ihre Berichterstattung kritisierte und ankundigte, kunftig gegen respektlose Berichterstattung vorzugehen. In Erinnerung blieben hier vor allem der Verweis auf Artikel 1 des Grundgesetzes seitens Rummenigge in Bezug auf den Umgang der Medien mit den Bayern-Spielern sowie Hoeness' Aussage, der ehemalige Spieler Juan Bernat habe in der Vorsaison beim Champions-League-Auswartsspiel in Sevilla einen,,Scheissdreck" gespielt.[46][47] Bei einem Auftritt in der Fussball-Talkshow Doppelpass im Februar zweitausendneunzehn ausserte Hoeness, man habe bei der Pressekonferenz,,eindeutig Fehler gemacht".[48] Nachdem Dortmund im Verlauf der Ruckrunde einige Punktverluste zu verzeichnen hatte, konnte der FC Bayern am fünfundzwanzig Spieltag aufgrund der besseren Tordifferenz die Tabellenfuhrung ubernehmen. Der Aufholjagd in der Bundesliga stand jedoch das fruhzeitige Aus in der Champions League gegenuber. Im Achtelfinale gegen den spateren Titelgewinner FC Liverpool mit Trainer Jurgen Klopp wurde an der Anfield Road zwar ein 0:0 erkampft, das Ruckspiel in Munchen jedoch mit 1:3 verloren. So fruh war der FC Bayern Munchen im Europapokal zuletzt zweitausendelf gegen Inter Mailand ausgeschieden. In der Liga busste man nach einem 1:1 in Freiburg die Tabellenfuhrung zwar wieder ein, doch nach einem 5:0-Heimsieg im direkten Duell war dann wieder der FC Bayern an der Spitze. Nach dem zweiunddreißig Spieltag hatte der FC Bayern Munchen vier Punkte Vorsprung vor Dortmund, kam jedoch in Leipzig nicht uber ein 0:0 hinaus, wahrend der BVB daheim gegen Fortuna Dusseldorf mit 3:2 gewann. Somit fiel erstmals seit zweitausendzehn die Entscheidung uber die deutsche Meisterschaft am letzten Spieltag. Bayern lag zwei Punkte in Front und empfing Eintracht Frankfurt, Dortmund spielte in Monchengladbach. Zur Halbzeit fuhrten beide Titelanwarter mit 1:0. Kurz nach der Halbzeit gelang der Eintracht zwar der Ausgleich, bereits acht Minuten spater stand es nach Toren von David Alaba und Renato Sanches jedoch 3:1 fur den FC Bayern und die beiden eingewechselten Routiniers Franck Ribery und Arjen Robben sorgten bei ihrem letzten Heimspiel fur den 5:1-Endstand.[49] Somit war der FC Bayern erstmals seit zweitausend wieder im eigenen Stadion Meister geworden, nachdem die folgenden zwolf Meisterschaften allesamt auswarts bzw. einmal durch die Niederlage eines Konkurrenten am Folgetag errungen worden waren.[50] Eine Woche nach der Meisterschaft wurde auch der DFB-Pokal gewonnen. Gegner im Berliner Olympiastadion war RB Leipzig, der FC Bayern gewann mit 3:0. Niko Kovac war damit die erste Person im deutschen Fussball, die als Spieler und als Trainer das Double gewann.[51] Erfolge/Titel Wappen gekront von vier Meistersternen Die drei zwischen 1974 und 1976 hintereinander gewonnenen Pokale des Europapokals der Landesmeister (rechts ein Original, das der Verein dauerhaft behalten darf, links zwei kleinere Replikate). Champions-League-Pokal zweitausenddreizehn Die erste Mannschaft spielt seit der Saison 1965/66 in der Bundesliga. Der FC Bayern Munchen ist der erfolgreichste deutsche Fussballklub und deutscher Rekordmeister. Seit der zwanzig Meisterschaft nach Einfuhrung der Bundesliga 1963/64 darf er vier Meistersterne auf dem Trikot tragen. Der FC Bayern ist der erste deutsche Verein, dem es gelang, das Double erfolgreich zu verteidigen. Der FC Bayern Munchen ist neben Borussia Dortmund, Borussia Monchengladbach und dem Hamburger SV einer von vier Vereinen, die den Meistertitel in der Fussball-Bundesliga erfolgreich verteidigen konnten. Mit siebenhundertzweiundachtzig Spieltagen als Tabellenfuhrer belegt der Verein den eins Platz in der ewigen Liste der Tabellenfuhrer (Stand: Saisonende 2018/19) und mit dreitausendsechshundertsiebenundachtzig Punkten den eins Platz in der ewigen Tabelle der Fussball-Bundesliga (Stand: Saisonende 2018/19). Wie auch Ajax Amsterdam und Juventus Turin hat der FC Bayern alle drei Europapokale sowie UEFA Super Cup und Weltpokal gewonnen. Zudem FIFA-Klub-Weltmeister zu werden ist als erstes dem FC Bayern gelungen, bis Manchester United zweitausendsiebzehn mit dem Gewinn der UEFA Europa League gleichziehen konnte. Neben Bayern Munchen konnten bisher nur Real Madrid und Ajax Amsterdam den Europapokal der Landesmeister dreimal in Folge gewinnen. Deswegen erlaubt es die UEFA unter anderem dem FC Bayern, bei Champions League-Spielen ein Logo mit dem Champions-League-Pokal zu tragen, in dem zusatzlich die Anzahl der funf gewonnenen Europapokale der Landesmeister bzw. Champions-League-Titel eingetragen ist. Weitere Erfolge, Titel und Auszeichnungen Dieser ausgelagerte Abschnitt wurdigt Mehrfacherfolge (Double, Triple, ), zahlt zweite Platze auf und nennt die regionalen Titel, die der FC Bayern von seiner Fruhzeit bis zum Aufstieg in die Bundesliga gewonnen hat. Auch die in Einladungsturnieren gewonnenen Trophaen sowie Auszeichnungen, die dem FC Bayern zuteilgeworden sind, finden dort Erwahnung. Kaderveranderungen zur Saison 2019/20 (Kaderveranderungen innerhalb des Herrenbereichs sind nicht berucksichtigt) Aktuell stehen die Zugange der beiden franzosischen Abwehrspieler Lucas Hernandez von Atletico Madrid (80 Millionen Euro Ablosesumme per Ausstiegsklausel)[52] und Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart[53] sowie von Fiete Arp vom Hamburger SV[54] fest. Arjen Robben hatte bereits im Dezember zweitausendachtzehn verkundet, dass er den FC Bayern nach fast zehn Jahren mit dem Auslaufen seines Vertrags verlassen werde.[55] Franck Ribery, der bereits zwolf Jahre beim FC Bayern spielte, verkundete seinen Abschied zum Saisonende Anfang Mai 2019.[56] Auch Rafinha (Flamengo Rio de Janeiro) verlasst nach acht Jahren den Verein[57] und kehrt zu seinem Karriereende in seine Heimat zuruck.[58] Die Kaufoption des von Real Madrid ausgeliehenen James Rodriguez wird auf dessen Wunsch hin nicht gezogen, weshalb er den Verein nach zwei Jahren verlasst.[59] Der Nachwuchsspieler Woo-Yeong Jeong, der hauptsachlich in der zweiten Mannschaft gespielt hatte, wurde an den SC Freiburg abgegeben.[60] Zudem kehrte Mats Hummels nach drei Jahren beim FC Bayern zu Borussia Dortmund zuruck.[61] vierhundertvier Spiele absolvierte er fur die Bayern in der Bundesliga. Dabei wurde er siebenmal Deutscher Meister und dreimal gewann er mit der Mannschaft den DFB-Pokal. Er wurde zudem eintausendneunhundertneunzig mit der Nationalmannschaft Weltmeister. Unvergessen ist sein,,Tor des Jahrzehnts" gegen Uli Stein vom Mittelkreis aus. ,,Der Kaiser". Mit ihm als Spielfuhrer wurde Bayern zu einer der erfolgreichsten Mannschaften Europas. eintausendneunhundertvierundsiebzig fuhrte er die deutsche Nationalmannschaft zum WM-Sieg im eigenen Lande. 1990 konnte er den Erfolg als deutscher Teamchef bei der WM in Italien wiederholen. Der grosse Regisseur der Bayern Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre. Mit den Munchnern wurde er funfmal Meister. Zudem wurde er eintausendneunhundertvierundsiebzig Weltmeister im eigenen Lande und schoss im Endspiel gegen die Niederlande den wichtigen Elfmeter zum 1:1. ,,Der Tiger" spielte zweimal bei den Bayern. Bei seinem zweiten Engagement war er als Kopf der Mannschaft massgeblich daran beteiligt, 25 Jahre nach dem letzten Sieg im Europapokal der Landesmeister die Champions League zu gewinnen. Nach seiner Zeit beim VfB Stuttgart wurde Giovane Elber bei Bayern zum erfolgreichsten auslandischen Torschutzen der Bundesliga-Geschichte. In zweihundertzweiundfünfzig Spielen fur Stuttgart und Bayern erzielte er einhundertdreiunddreißig Tore. Erst am 23. Oktober 2010 wurde dieser Rekord durch Claudio Pizarro ubertroffen. Erfolgreich als Spieler, unersetzlich als Macher. In dreißig Jahren als Manager des FC Bayern ist er massgeblich am Erfolg der Mannschaft beteiligt. Als erster Manager eines Fussballvereins wurde Hoeness 1999 zum Manager des Jahres gewahlt. ,,Weiter, immer weiter!"[68] Keiner verkorperte als Spieler die Philosophie des FC Bayern Munchen wie der,,Titan". Seine Paraden brachten Titel und Erfolge: Acht Meisterschaften und sechs DFB-Pokalsiege, Champions-League-Sieg und Weltpokalsieg 2001 sowie den UEFA-Pokal-Sieg 1996. Lahm kam im Alter von elf Jahren zum FC Bayern und gewann insgesamt einundzwanzig Titel, darunter das Triple zweitausenddreizehn Der geburtige Munchner war zudem von zweitausendelf bis zu seinem Karriereende zweitausendsiebzehn Kapitan der Mannschaft. Auch war er Kapitan der Weltmeister-Mannschaft 2014. Der kleine Franzose spielte zweimal fur die Bayern. Dabei war er wichtiger Bestandteil beim Gewinn der Champions League zweitausendeins Mit Frankreich wurde er Welt- und Europameister. Zudem errang er zahlreiche weitere Titel bei Bayern. Die,,Katze von Anzing" halt bis heute den Rekord in ununterbrochenen Spielen fur den FC Bayern in der Bundesliga. 442-mal stand er in Folge zwischen den Pfosten des Rekordmeisters. Bei der WM 1974 stand er im Tor der deutschen Nationalmannschaft und hielt im Finale der WM 1974 nach der fruhen Fuhrung der Hollander den Kasten fur den Rest des Spieles sauber. Von Gladbach kam er nach Munchen und erlebte dort einige erfolgreiche Jahre. Dann wechselte er nach Italien. Spater kam er nach einem Kreuzbandriss zuruck zu den Bayern. 1990 war er die Schlusselfigur fur den Sieg der deutschen Nationalelf bei der WM in Italien. Uber den,,Bomber" meinte Franz Beckenbauer einst:,,Ohne ihn waren wir vielleicht heute noch in dem alten Holzhausl". Er ist der Rekordtorschutze der Bundesliga mit dreihundertfünfundsechzig Toren in vierhundertsiebenundzwanzig Spielen und halt den Rekord in einer Saison mit vierzig Toren. Auch in der Nationalmannschaft hielt er lange Zeit mit 68 Treffern in 62 Spielen den Torrekord, bevor er 2014 von Miroslav Klose abgelost wurde - dieser benotigte fur seine 71 Tore jedoch 137 Spiele. Er schoss den FC Bayern 1967 zum ersten Europapokalsieg und erzielte in vier Europacup-Endspielen des Rekordmeisters dreimal das 1:0 - zweimal war es das einzige Tor des Spiels und damit entscheidend fur den Titelgewinn. Erfolge feierte er schon als Spieler mit den Bayern. Dann ging er nach Italien. Die Ablosesumme sanierte den damals verschuldeten Verein. Nach seiner aktiven Laufbahn kam er zuruck und schaffte es gemeinsam mit Franz Beckenbauer und Uli Hoeness, die Bayern Anfang der 1990er Jahre wieder auf die Erfolgsspur zu bringen. Als junger Spieler kam er vom KSC und blieb danach den Bayern treu. Seine Karriere war durch viele Verletzungen gepragt. In beiden Finalspielen des UEFA-Pokals 1995/96 gegen Bordeaux traf er je einmal. Zusammen mit funf weiteren Spielern steht er mit acht gewonnenen Meistertiteln in der Bundesliga knapp hinter dem neunmaligen Gewinner Franck Ribery. Seine grosse Stunde hatte er im Endspiel um den Europapokal der Landesmeister eintausendneunhundertvierundsiebzig Nachdem es in der Verlangerung kurz vor Schluss 1:0 fur Atletico Madrid stand, zog er aus fünfundzwanzig Metern ab und erzielte den wichtigen 1:1-Ausgleichstreffer. Das Wiederholungsspiel gewann Bayern mit 4:0 und den Pokal damit zum ersten Mal. Er kam im Alter von dreizehn Jahren zum FC Bayern und debutierte funf Jahre spater bei den Profis. In fünfhundert Pflichtspielen erzielte er achtundsechzig Tore und errang zweiundzwanzig Titel. Nachdem er im,,Finale dahoam" 2012 den entscheidenden Elfmeter verschoss, gewann er ein Jahr spater das Triple und war massgeblich am Weltmeistertitel 2014 beteiligt. Spieler mit den meisten Einsatzen und Toren In der folgenden Tabelle sind alle Pflichtspiele und Pflichtspieltore fur die erste Mannschaft des FC Bayern Munchen angegeben. Dies umfasst neben den Ligaspielen alle Spiele in nationalen und internationalen Pokalwettbewerben. (Stand: Saisonende 2018/19) Die Bayern-Amateure Die Bayern-Amateure (Spielbezeichnung bis zweitausendfünf FC Bayern Munchen Amateure, seit zweitausendfünf FC Bayern Munchen II) sind die zweite Herrenmannschaft des FC Bayern Munchen und trotz des Namens ebenfalls eine Profimannschaft. Die Mannschaft stieg zweitausendneunzehn nach acht Jahren in der viertklassigen Regionalliga wieder in die drei Liga auf, der man bereits von zweitausendacht bis zweitausendelf angehort hatte. Sie ist die einzige Zweitmannschaft eines Profivereins in der drei Liga. Von 1973 bis 2011 spielte die Mannschaft stets drittklassig. Geschichte Der erste Nachweis einer zweiten Herrenmannschaft des FC Bayern Munchen stammt aus dem Mai 1901, als man der ersten Mannschaft des FC Bayern mit 2:12 unterlegen war.[69] eintausendneunhundertdreiundachtzig und eintausendneunhundertsiebenundachtzig erreichten die Bayern-Amateure jeweils das Endspiel um die deutsche Amateurmeisterschaft. Auch fur den DFB-Pokal waren die Bayern-Amateure mehrmals qualifiziert, erreichten 1976/77 und 1993/94 das Achtelfinale sowie 1994/95 und 2004/05 das Viertelfinale, wobei unter anderem im Vorfeld die Bundesligisten Werder Bremen, VfB Stuttgart, 1. FC Koln und Borussia Monchengladbach besiegt werden konnten. In der Saison 2007/08 gelang durch einen achten Platz die Qualifikation fur die neugegrundete drei Liga, deren Premierensaison 2008/09 mit dem Nachfolger von Gerland, Mehmet Scholl, als Funfter beendet wurde. Nach einem achten Platz in der Folgesaison ubernahm 2010/11 erneut Gerland die Mannschaft, doch der Abstieg zuruck in die Regionalliga Sud konnte nicht verhindert werden. Dort belegten die Bayern-Amateure nur einen enttauschenden vierzehn Platz. Trainer war in jener Saison Andries Jonker, vormals Assistent von Louis van Gaal bei der Profimannschaft und nach dessen Entlassung dort kurzzeitig Interimstrainer. Ab zweitausendzwölf spielten die Bayern-Amateure in der neugegrundeten Regionalliga Bayern. Trainer wurde erneut Mehmet Scholl. Er erreichte den zweiten Platz hinter der Reserve vom Stadtrivalen eintausendachthundertsechzig Munchen. Zur neuen Saison ubernahm mit Erik ten Hag erneut ein Niederlander. Er wurde in seiner ersten 2013/14 gleich Meister und erreichte somit die Aufstiegsspiele fur die drei Liga. Nach einer 0:1-Niederlage im Hinspiel bei Fortuna Koln fuhrte man im Ruckspiel nach einem Tor von Ylli Sallahi in der achtundachtzig Minute mit 2:0. Doch in der vierten Minute der Nachspielzeit unterlief Torwart Lukas Raeder ein folgenschwerer Fehler, welcher zum 1:2-Anschlusstreffer fur Koln und deren Aufstieg aufgrund der Auswartstorregelung fuhrte.[72] Im zweiten Jahr unter ten Hag wurde das Team Vizemeister. Es folgten zwei Jahre unter Heiko Vogel, welcher jedoch den anvisierten Aufstieg in die dritte Liga mit dem sechsten Platz klar verfehlte. Nach seinem Rucktritt im Marz zweitausendsiebzehn ubernahm U16-Trainer Danny Schwarz interimsweise und beendete die Saison auf dem drei Rang, ehe der vormalige U17-Trainer Tim Walter das Team zur neuen Saison ubernahm. Auch unter Walter wurden die Bayern Zweiter, hinter der Profimannschaft der Sechz'ger, welche in die Regionalliga zwangsabgestiegen war. Zur Saison 2018/19 ubernahm Holger Seitz, der von eintausendneunhundertsechsundneunzig bis zweitausend selbst fur die Bayern-Amateure gespielt hatte.[73] Seitz gelang mit seiner Mannschaft die Regionalliga-Meisterschaft und nach acht Jahren in der Viertklassigkeit die Ruckkehr in die drei Liga, nachdem man sich in der Aufstiegsrunde gegen den VfL Wolfsburg II durchsetzen konnte. Einer 1:3-Niederlage in Wolfsburg folgte im Ruckspiel nach einem 0:1-Ruckstand noch ein 4:1-Sieg.[74] Zuvor konnte in England der Premier League International Cup, ein von der Premier League ausgetragener Wettbewerb fur U23-Mannschaften, gewonnen werden.[75] Nachdem Holger Seitz im Sommer zweitausendneunzehn in den Stab der sportlichen Leitung der Nachwuchsabteilung wechselte, wurde Sebastian Hoeness, Sohn des ehemaligen Bayern-Sturmers Dieter Hoeness, neuer Trainer der Bayern-Amateure. Hoeness hatte zuvor zwei Jahre lang die A-Jugend des FC Bayern trainiert.[76] Kaderveranderungen zur Saison 2019/20 (Kaderveranderungen innerhalb des Herrenbereichs sind nicht berucksichtigt) Woo-Yeong Jeong, der schon zum erweiterten Profikader gezahlt hatte, und Jonathan Meier wechselten zu Bundesligisten. Die ubrigen Abgange wechselten ins Ausland, in die zwei Bundesliga oder verblieben im Amateurbereich. Der Kader wurde durch sieben Spieler aus der eigenen U19 erganzt. Von diesen Spielern absolvierten Oliver Batista-Meier und Marcel Zylla bereits je einen Kurzeinsatz in der Amateurmannschaft. Zudem wurde Timothy Tillman, der auf Leihbasis beim 1. FC Nurnberg in der Bundesliga gespielt hatte, in den Kader der Bayern-Amateure integriert. Jugendfussball Allgemeines Die Jugendfussballabteilung besteht aus zehn Jugendmannschaften von der A-Jugend (U19) bis zur F-Jugend (U9),[77] die alle in den hochstmoglichen Spielklassen vertreten sind. Die U14 und die U13 tragen keine Ligaspiele aus, sondern spielen in einer Forderrunde ausschliesslich gegen die Nachwuchsleistungszentren anderer bayerischer Profivereine.[78][79] Auch die U11 nimmt nicht am regularen Ligaspielbetrieb teil, sondern bestreitet ausschliesslich Testspiele und Turniere. Die A-Junioren wurden in den Jahren 2001, zweitausendzwei und zweitausendvier jeweils deutscher Meister, bei den B-Junioren gelang dies in den Jahren 1989, 1997, 2001, 2007 und 2017. Seit Einfuhrung der UEFA Youth League im Jahr zweitausenddreizehn nahmen die A-Junioren des FC Bayern jedes Jahr daran teil, uberstanden aber nur einmal die Gruppenphase: In der Saison 2017/18 gelang erstmals die Qualifikation fur die K.-o.-Phase, in der die Mannschaft im Achtelfinale gegen Real Madrid ausschied. Ab zweitausendfünfzehn errichtete der Verein auf einem freigewordenen Teil der Furst-Wrede-Kaserne an der Ingolstadter Strasse im aussersten Norden Munchens ein neues Nachwuchsleistungszentrum. Dieses tragt den Namen FC Bayern Campus. Hermann Gerland und Jochen Sauer ubernahmen die Leitung des neuen Nachwuchsleistungszentrums.[80] Der Umzug der Jugendfussballabteilung vom Vereinsgelande an der Sabener Strasse ins neue Leistungszentrum erfolgte im Sommer 2017.[81][82] Ein Teil des neuen Areals befindet sich auf dem Gebiet der benachbarten Gemeinde Oberschleissheim.[83] Der FC Bayern Campus hat acht durchnummerierte Spielfelder, teils mit Naturrasen, teils mit Kunstrasen. Spielfeld eins ist ein als Spielstatte bezeichnetes Stadion mit rund zweitausendfünfhundert uberdachten Zuschauerplatzen. An den Langsseiten des aus Naturrasen bestehenden Spielfelds befinden sich jeweils Sitzplatztribunen, auf der Sudseite sind Stehplatze vorhanden, auf der Nordseite befindet sich der Umkleidetrakt. In der Spielstatte tragen die U19 und die U17 ihre Heimspiele aus, ublicherweise ist dabei nur die Osttribune fur Zuschauer geoffnet. Im Sommer zweitausendachtzehn wurde das ursprunglich innen fast ganzlich in Grau gehaltene Stadion analog zur Allianz Arena mit roter Farbe optisch aufgewertet. Die sudlich des Stadions gelegenen Spielfelder zwei und drei weisen als einzige der sieben weiteren Spielfelder einige unuberdachte Stehstufen fur Zuschauer auf. Von den acht Spielfeldern werden lediglich vier fur den Spielbetrieb genutzt, die anderen vier dienen ausschliesslich als Trainingsstatten. Eine Besonderheit stellt hierbei das Spielfeld 5 dar, durch das die Stadtgrenze verlauft, sodass sich der sudliche Teil des Spielfelds in der Stadt Munchen und der nordliche in der Gemeinde Oberschleissheim befindet. Nordlich des Stadions und mit diesem durch einen Bruckendurchgang verbunden befindet sich das Gebaude der Akademie. Neben Buros und einem Athletik- und Reha-Bereich verfugt das Gebaude uber fünfunddreißig Appartements fur auswartige Talente. Auf dem Campus-Gelande befinden sich zudem das sogenannte Clubheim mit einem Bistro, eine Sporthalle, zwei Mini-Fussballfelder sowie Felder fur Beachsoccer und Beachvolleyball und ein kleiner Fitnesspark.[84] Im aussersten Nordosten des Gelandes befindet sich zudem ein Biotop-Bereich. Bis zur Eroffnung des FC Bayern Campus war das Vereinsgelande an der Sabener Strasse Trainingsstatte aller Jugendmannschaften und meist auch deren Heimspielstatte. Die alteren Jahrgange (U19 bis U15) trugen aufgrund der beschrankten Kapazitat an der Sabener Strasse ihre Heimspiele zeitweise in ostlichen Umlandgemeinden aus; Spielorte waren hier der Sportpark in Aschheim sowie entsprechende Spielstatten in Heimstetten und Vaterstetten. Von eintausendneunhundertsechsundneunzig bis zweitausendelf - mit einem Jahr Unterbrechung in der Saison 2004/05 - trug die U19 ihre Heimspiele im Stadion an der Grunwalder Strasse aus. Dort fanden von zweitausenddreizehn bis zweitausendsechzehn auch nahezu alle Heimspiele der U19 in der UEFA Youth League statt sowie einzelne Endrundenspiele um die deutsche Meisterschaft der A- und B-Junioren. Mit der Fertigstellung des FC Bayern Campus hat der FC Bayern eine gemeinsame Spielstatte fur alle Jugendmannschaften errichten konnen. Unter der Bezeichnung FC Bayern Youth Cup veranstaltet der Verein weltweit eine Serie von nationalen Sichtungsturnieren. Die Siegermannschaft aus jedem Land qualifiziert sich fur das jahrlich stattfindende FC Bayern Youth Cup World Final in der Allianz Arena. Unter dem Namen FC Bayern Football School betreibt der FC Bayern mehrere Fussballschulen in Asien und ist uber seinen Partner Global Premier Soccer auch in Nordamerika diesbezuglich aktiv.[86] Eine weitere Fussballschule entsteht in der athiopischen Hauptstadt Addis Abeba.[87] Bekannte ehemalige Jugendspieler Im Folgenden eine Auswahl von Spielern, die in der Jugendabteilung des FC Bayern aktiv waren und wahrend ihrer Profilaufbahn mindestens fünfzig Spiele in einer der funf,,grossen" Ligen Bundesliga (beziehungsweise vor eintausendneunhundertdreiundsechzig in der Oberliga), Premier League, Primera Division, Serie A und Ligue eins absolviert haben (in der Klammer ist das Geburtsjahr des Spielers angegeben). Fettgedruckte Spieler stehen im aktuellen Profikader.[88] Stadien Modell des Fussballplatzes an der Leopoldstrasse Das Grunwalder Stadion zweitausendacht In den Anfangsjahren des Vereins wechselten die Spielstatten recht haufig. Das erste Spiel der Vereinsgeschichte fand auf dem stadtischen Spielplatz an der Schyrenstrasse statt. Der eins Munchner FC wurde damals mit 5:2 bezwungen. eintausendneunhundert bis eintausendneunhundertsieben spielten sie dann in Schwabing an der Clemensstrasse fünfzig und wechselten danach an die Leopoldstrasse. Da immer mehr Zuschauer zu den Heimspielen des Vereins kamen, wechselten sie ab eintausendneunhundertzwanzig erneut den Platz, ohne fur eine langere Zeit eine feste Heimstatte zu haben. Fur siebenundvierzig Jahre fanden die,,Roten" ab eintausendneunhundertfünfundzwanzig im Grunwalder Stadion ihr festes Zuhause, wobei sie bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs Untermieter des TSV eintausendachthundertsechzig Munchen waren. Der TSV musste spater aus finanziellen Grunden das Stadion an die Stadt Munchen verkaufen. Bayerns Zuschauerrekord im Grunwalder Stadion belauft sich auf mehr als fünfzig wahrend der Saison 1961/62 gegen den eins FC Nurnberg. Mit Beginn der Bundesliga waren nur noch 44.000 Zuschauer zugelassen. Nach Fertigstellung des Olympiastadions Munchen fur die Olympischen Sommerspiele eintausendneunhundertzweiundsiebzig zogen die Bayern dorthin um. Das erste Spiel der Bayern fand am letzten Spieltag der Saison 1971/72 statt. FC Schalke vier hiess der Gegner und wurde vor neunundsiebzig Zuschauern mit 5:1 geschlagen. Nach dem Spiel feierte der Verein seine erste von vielen deutschen Meisterschaften im Olympiastadion. Durch eine Reduzierung der Stehplatze und kleinere Anpassungen im Stadion sank die offizielle Stadionkapazitat schrittweise auf neunundsechzig Komma zwei Zuschauer bei nationalen Spielen und neunundfünfzig bei internationalen Spielen. Aus Komfortgrunden gab der Verein rund sechs Platze, die keine gute Sicht auf das Spielfeld boten, nicht fur den Verkauf frei und liess zu Bundesliga-Spielen nur dreiundsechzig Zuschauer ins Stadion. Ab 1995, ein Jahr nach dem Wiederaufstieg des TSV 1860 Munchen in die Bundesliga trug der Stadtrivale ebenso seine Heimspiele im Olympiastadion aus, wobei die Lowen bei Spitzenspielen die zulassige Hochstgrenze von 69.200 Zuschauern nutzten. Das Olympiastadion von oben Das Olympiastadion wurde mit der Zeit immer starker als nicht mehr zeitgemass fur Fussballspiele auf Spitzenniveau kritisiert. Es gab keine VIP-Logen, das Stadion war nur zu einer Seite hin uberdacht und in der weiten und offenen Anlage wollte keine rechte,,Fussball-Stimmung" aufkommen. Auch die vorhandene Tartanbahn und die dadurch bedingte grosse Entfernung zwischen Zuschauern und Spielgeschehen war Fans und Verantwortlichen ein Dorn im Auge. Zudem kam es bisweilen zu Terminkonflikten, wenn andere Veranstaltungen, wie z. B. Leichtathletikwettbewerbe oder Rockkonzerte im Stadion stattfinden sollten. Viele derartige Veranstaltungen wurden wegen der Beschwerden des FC Bayern als Hauptnutzer, (und mit ca. fünf Millionen DM jahrlich grossten Mietzahlers) an andere Orte verlegt. Prominentestes,,Opfer" war die alljahrliche Rockveranstaltung Rock im Park, die schliesslich von Munchen nach Nurnberg verlegt wurde. Der Verein machte sich daher schon langer Gedanken uber ein eigenes Stadion in Munchen. Doch uber Jahre hinweg fanden sie keinen geeigneten Platz und auch die Stadt als Eigentumerin der olympischen Spielstatte straubte sich gegen derartige Plane, da die Mietzahlungen des FC Bayern eine lukrative Einnahmequelle darstellten, die diese nicht verlieren wollte. Als sich Deutschland fur die Fussball-Weltmeisterschaft zweitausendsechs bewarb, kam das Thema Stadion erneut auf den Tisch, denn mit dem veralteten Olympiastadion ware Munchen als Spielort fur das Turnier undenkbar gewesen. Da es hiess, dass es nirgendwo einen geeigneten Platz fur einen Neubau in Munchen geben wurde, wurde zuerst an eine Renovierung des Olympiastadions gedacht. Auch ein Abriss und Neubau unter dem denkmalgeschutzten Zeltdach wurde durchgespielt. All diese Plane scheiterten letzten Endes aber am Veto des Architekten Gunter Behnisch. Um die ortliche Politik unter Zugzwang zu setzen, spekulierte der Verein daraufhin eine Zeitlang offentlich daruber, das neue Stadion ausserhalb der Stadtgrenzen, beispielsweise in Garching oder Poing zu errichten, womit der Stadt Munchen etliches an Steuereinnahmen und Prestige verlorengegangen ware. Die Allianz Arena in Munchen Die Allianz Arena bei Nacht in Rot erleuchtet Wollte Munchen also WM-Spielort werden, musste eine Losung gefunden werden. Verschiedene Standorte wurden auf ihre Tauglichkeit hin gepruft und bis sich letzten Endes auf Frottmaning am nordlichen Ende der Stadt als Standort fur die neue Allianz Arena herauskristallisierte. Nach zahem Ringen wurde in der Kompromisslosung festgezurrt, dass der FC Bayern und eintausendachthundertsechzig Munchen die neue Arena gemeinsam errichten und nutzen sollten, wobei jegliche Nutzung ausserhalb von Fussball ausgeschlossen wurde, um dem Olympiastadion eine gewisse Grundauslastung bei Veranstaltungen zu sichern. Auch dieser Kompromiss wurde von der Offentlichkeit kontrovers aufgenommen, sodass es zu einer Volksabstimmung uber den Stadionneubau kam, die mit etwa zwei Drittel der Stimmen zu Gunsten des Neubaus ausfiel. Die beiden Vereine trugen die Kosten fur den Stadionbau, wahrend die Stadt Munchen und das Land Bayern fur die Kosten der Infrastruktur aufkommen sollten. Zu Beginn waren die FC Bayern Munchen AG und die TSV Munchen von eintausendachthundertsechzig GmbH & Co. KGaA zu je fünfzig % an der Stadiongesellschaft, der die Arena gehort und die sie betreibt, beteiligt. Beide Vereine mussen zur Nutzung der Arena entsprechende Mietentgelte entrichten, woraus die Stadion GmbH wiederum den Kredit, der den Bau finanzierte, bedient. Als die Lowen jedoch erneut in finanzielle Note gerieten, verkauften sie ihren 50-Prozent-Anteil an den Mitgesellschafter. Auch eine zunachst ausgehandelte Ruckkaufoption wurde inzwischen an die Bayern verkauft. Somit steht das Stadion unter der alleinigen Kontrolle des FC Bayern Munchen. Baulich ist das Stadion in drei Range unterteilt. Dabei besteht die Haupttribune mit den Ein- und Ausgangen grosstenteils aus VIP-Platzen und sogenannten Business-Seats. Die Fankurven des FC Bayern befinden sich jeweils hinter den Toren. Die Sitzschalen des Stadions waren zunachst Grau, da wohl weder Rot noch Blau dem einen oder anderen der beiden Vereine zuzumuten gewesen ware. Dies hatte den Nachteil, dass das Stadion auf Grund des vielen Graus recht kuhl wirkte. Nachdem der Mietvertrag mit eintausendachthundertsechzig Munchen vorzeitig zu Saisonende 2016/17 beendet wurde,[89 ] konnte der FC Bayern im Sommer zweitausendachtzehn die Sitzschalen neu gestalten. So erhielt der komplette Mittelrang rote Sitzschalen. Zusatzlich ist neben den Schriftzugen FC BAYERN MUNCHEN und Mia san mia auf der Haupttribune bzw. der Pressetribune, das Wappen des FC Bayern in der Nordkurve mit den Sitzschalen dargestellt.[90] Wahrend der Heimspiele des FCB leuchtet das Stadion aussen in Rot. Mehrfarbige Beleuchtungen sind zwar moglich, wurden jedoch nachtraglich polizeilich untersagt, da die Farbwechsel zu erhohten Unfallzahlen auf der nahen Autobahn A9 gefuhrt hatten.

Artikel Video:    

Text mit Freunden teilen:    www.facebook.com

Wir entwickeln eine intelligente Sprach-Software. Universal einsetzbar in SEO, Marketing und Robotic. Mit Email anmelden!    



Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!



Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

© 2018 - 2019 -