Besuchen Sie uns auch unter dort finden Sie weitere Bilder unserer Schutzlinge. ..." /> Besuchen Sie uns auch unter dort finden Sie weitere Bilder unserer Schutzlinge. ..." /> Besuchen Sie uns auch unter dort finden Sie weitere Bilder unserer Schutzlinge. ..." />

SEO Text Tool: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Artikel Schreiber

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

Tierheim-Hunde suchen und finden

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

hunde für anfänger

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

hunde

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Zusammenfassung:    

Man hatte mich schon vorgewarnt, dass ich viel zu fotografieren hatte Und so war es dann auch Zu den Neuzugangen, fur die wir um Hilfe gebeten wurden, gehoren die Geschwister Oriana und Orsettolo (was Barchen heisst und daher perfekt passt). Tierheim Serres/GR Rasse: Mischlingshund eins Jahr , acht Monate Weiblich Story: Pona und ihre Bruder Busso und Filos wurden am Rand der Autobahn gesehen, als unsere Kollegin aus Thessaloniki zuruckfuhr. Ein Herdenschutzhund ist sehr eigenstandig, gerade Scivu scheint lange auf sich alleine gestellt gewesen zu sein und trotzdem liebt er den Menschen, die Zuneigung und wurde nie die Pension freiwillig verlassen, wo es hier doch regelmassig Futter und freundliche Worte gibt.

Hilf uns, verlinke uns:    

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel Text:

Tierheim-Hunde suchen und finden
Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4c/Akita_Inu_22.jpg    

Besuchen Sie uns auch unter dort finden Sie weitere Bilder unserer Schutzlinge. Aufenthaltsort: Tierschutz La Palma e.V. Zur Bockhorst neununddreißig zweiunddreißigtausendsechshundertneun Hullhorst Deutschland ORIANA Rasse: Mischlingshund eins Jahr , neun Monate Weiblich Story : Wahrend unserer Sardinentour Mitte Januar zweitausendachtzehn stand auch wieder ein Besuch im Rifugio der LIDA in Olbia an. Man hatte mich schon vorgewarnt, dass ich viel zu fotografieren hatte Und so war es dann auch Zu den Neuzugangen, fur die wir um Hilfe gebeten wurden, gehoren die Geschwister Oriana und Orsettolo (was Barchen heisst und daher perfekt passt). Wie hubsch die beiden Hundekinder sind, kam gar nicht richtig zur Geltung: Es hatte stark geregnet, und durch die Feuchtigkeit sahen die beiden aus, als ob die,,Dauerwelle durchgeschlagen" ware. Aber man kann sich sicherlich vorstellen, was fur prachtige Wuschel sie sind, wenn ihr Fell trocken ist. Die beiden waren ein bisschen schuchtern, aber das ist verstandlich. Denn es ist ja immer aufregend fur die Kleinen, wenn sie aus ihrer vertrauten Gruppe herausgeholt und dann auf der Piazza, wo so viele fremde Hunde herumlaufen, auch noch von einem fremden Zweibeiner fotografiert werden. Aber Oriana und Orsettolo haben das toll gemeistert. Und es ware naturlich schon, wenn die beiden bald das Canile hinter sich lassen und bei ihren endgultigen Familien einziehen durften. Was in ihnen steckt, ist schwer zu sagen. Mama Oriella (die weiss-schwarze Hundin auf dem Arm von Marco) und Tante Orietta sind gerade mal mittelgrosse Hundinnen. Und den Papa kennen wir nicht. Wahrend unserer Gruppenreise Mitte Mai zweitausendachtzehn besuchten wir auch Oriana. Das kurzbeinige Hundemadchen ist nicht mehr viel gewachsen und sie zeigte sich recht neugierig. Obwohl viele Menschen und andere Hunde um sie herumwuselten, blieb sie ruhig und entspannt. Gerne wurden wir dieser tollen und sanften Hundin den Wunsch auf ein eigenes Zuhause erfullen. neunundzwanzig Oktober 2018: Wahrend unserer Sardinientour Mitte Oktober zweitausendachtzehn stand naturlich auch ein Besuch im Rifugio der LIDA an. Es gab zwar auch einige Neuzugange, die uns vorgestellt werden sollten, aber ich hatte schon angekundigt, dass ich diesmal auch einige der Hunde wiedersehen wollte, die wir vor Monaten schon fotografiert und auf unserer Webseite vorgestellt hatten. Aus den Welpen waren inzwischen ja schon junge Erwachsene geworden, und da wurde es Zeit, ihre Webseiten zu aktualisieren. Zwei dieser "alten Bekannten" sind Oriana und Orsettolo. Meistens bleiben die Geschwister ja nicht zusammen, sondern werden im Laufe der Zeit aus verschiedenen Grunden mit anderen Hunden vergesellschaftet. Oriana und Orsettolo leben aber immer noch zusammen. Die beiden verstehen sich nach wie vor gut. Fremden gegenuber sind sie immer noch zuruckhaltend. Aber wen wundert es: In ihrem eintonigen Leben sehen sie ja immer wieder nur die gleichen Menschen, die ihre Gehege reinigen, ihnen Futter hinstellen. Und so vergehen Tage, Wochen, Monate, Jahre Was fur ein trauriges Dasein. Es darf doch nicht sein, dass sie die vielen Jahre, die sie noch vor sich haben sollten, nichts weiter sehen ausser Betonwande, Hundehutten und Gitterstabe. Bitte helfen Sie Oriana und Orsettolo, dieser Tristesse zu entkommen. Schenken Sie einem der beiden einen Platz in Ihrer Familie, geben Sie Ihnen ein Zuhause, wo sie ein schones, gluckliches und hoffentlich langes Hundeleben geniessen durfen. zehn November 2018: Die tolle Oriana durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgultigen Gluck fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsuchtig wartet. 09. Januar 2019 : Oriana hat sich gut und schnell auf ihrer Pflegestelle eingelebt und geniesst das Zusammenleben mit anderen Hunden sichtlich. Sie rennt und tobt, fordert zum Spielen auf und ist auch mit Katzen absolut vertraglich. Das Spazierengehen bereitet ihr sehr viel Freude, da gibt es ja soo viel zu erschnuffeln - aber auch die Ruhephasen danach liebt sie sehr und streckt dann in ihrem Korbchen auf dem Rucken liegend alle vier Pfoten in die Luft. Oriana ist eine sehr ausgeglichene, angenehme Hundin. Sie fahrt ohne Probleme im Auto mit und ist einfach gerne bei ihrem Menschen dabei. Fremden gegenuber ist sie noch sehr unsicher, hat man jedoch ihr Vertrauen gewonnen, ist sie eine absolut treue Seele und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Kathleen Ahrens hat die hubsche Hundedame bei einem ehrenamtlichen Foto-Shooting in Szene gesetzt, wir bedanken uns ganz herzlich dafur. Fur diese hubsche Hundin suchen wir einen eher ruhigeren Haushalt bei Menschen mit Feingefuhl und Einfuhlungsvermogen, die Oriana die Zeit geben, die sie braucht, um aufzutauen und sich wohl zu fuhlen. Denn dann hat man mit ihr eine wunderbare Begleiterin, die einem bei Wind und Wetter zur Seite steht. Wenn Sie Oriana bei sich aufnehmen und die Verantwortung fur ein langes und gluckliches Hundeleben ubernehmen mochten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir vermitteln bundesweit. Aufenthaltsort: proTier e.V. Pflegestelle siebzehntausendvierhundertvierzig Zemitz Deutschland DENNY mit dem Blick zum Dahinschmelzen Rasse: Mischlingshund zwei Monate siebzehn Tage Mannlich Story : Denny, mit dem Blick zum Dahinschmelzen Hallo Ihr da draussen. Wir sind die vier Geschwister Dora, Darius, David und Denny. Unsere arme Mama wird von ihrem Besitzer als Hofhund an der Kette missbraucht. Dieser Mann hat gesagt, dass er uns alle,,um die Ecke bringt", wenn uns keiner abholt. Die lieben Menschen vom Tierschutz haben uns dann das Leben gerettet und auch versucht, unserer Mama zu helfen. Leider wollte ihr Besitzer sie auf keinen Fall herausgeben und nun sind wir ganz alleine. Unsere Schwester Dora hat schon in Deutschland ein schones Zuhause gefunden und unser Bruder Darius in Spanien. Jetzt gibt es nur noch uns beide: David und Denny. Als Bruder spielen wir naturlich gerne miteinander und tollen herum; wir sind ja auch noch Kinder. Trotzdem sind wir schon ganz schon neidisch auf unsere beiden vermittelten Geschwisterchen und wunschen uns sooo sehr, dass wir bald auch ein eigenes Korbchen in einem eigenen Zuhause bei lieben Menschen finden. Wir sind auch ganz lieb und benehmen uns so gut wir konnen. Klaro, bemuhen wir uns auch voller Eifer, wenn wir in eine Hundeschule gehen und lernen durfen, wie das Zusammenleben mit Zweibeinern richtig funktioniert - grosses Indianer-Ehrenwort. Wo durfen wir einziehen? Halsband und Geschirr liegen schon bereit und wir warten auf Euch. Bitte bei Nadine melden und die schickt uns dann auf den Weg. Ansprechpartner: Nadine Borleis Telefon: 0175/5263915 n.borleis@ Aufenthaltsort: Spanien LASSE bangt in einer barbarischen Totungsstation um sein Leben Rasse: Rottweiler drei Jahre Mannlich Notfall Story : Wieder diese kleine Totungsstation, wo Trostlosigkeit auf Hoffnungslosigkeit und menschliche Kalte trifft. Futter und Wasser nur, wenn sich einer erbarmt. Zuwendung absolute Fehlanzeige. Hier geht es um einen Job den man macht, nicht um Tierliebe oder gar Fursorge. Hier sitzt Lasse, ein stattlicher Rottweiler Rude und versteht nicht warum. Schon seine Rasse macht es nicht einfach, einen Platz fur ihn zu finden. Doch genau diesen braucht er, damit wir ihn aus der Totung herausholen konnen. Als Tierschutzorganisation, die in Bayern ihren Sitz hat, ist es fur uns besonders fatal. In Bayern ist der Rottweiler ein sogenannter Listenhund der Kat.2 und benotigt einen Wesenstest. Lasse zeigt sich als freundlicher Vertreter seiner Rasse. Wir konnen ihn aber zu wenig einschatzen, sodass wir davon absehen, ihn zu Familien mit kleinen Kindern zu vermitteln. Alleine sein kraftiger Korperbau kann da umwerfend sein. Er wurde von Hundefangern in die Totung gebracht, deshalb ist uns uber seine Vorgeschichte leider gar nichts bekannt. Wer kann dem hubschen Hundebuben ein Zuhause geben und ihn aus seiner misslichen Lage retten? Toll ware ein Platz bei rasseerfahrenen Menschen. Wer mochte sich mit LASSE einen lieben Begleiter an seine Seite holen? Sein Vermittler Herr Merkel erwartet eure Anfrage: Casa Animale e.V. Ansprechpartner: Herr Harald Merkel mobil: einhundertsiebzig - fünfhunderteinundvierzig zweiundfünfzig zweiundsiebzig Mailanfrage: h.merkel@ LASSE wird kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und mit einem EU-Heimtierpass nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Er reist mit TRACES-Transport. = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = In manchen Bundeslandern ist der Rottweiler als Listenhund Kat.2 gefuhrt, hier ist ein Wesenstest erforderlich und es kann zu hoher Hundesteuerveranlagung kommen, selbst in landlichem Raum. Aufenthaltsort: Slowakische Republik DAVID der Flauschebar Rasse: Mischlingshund zwei Monate siebzehn Tage Mannlich Story: David, der Flauschebar Hallo Ihr da draussen. Wir sind die vier Geschwister Dora, Darius, David und Denny. Unsere arme Mama wird von ihrem Besitzer als Hofhund an der Kette missbraucht. Dieser Mann hat gesagt, dass er uns alle,,um die Ecke bringt", wenn uns keiner abholt. Die lieben Menschen vom Tierschutz haben uns dann das Leben gerettet und auch versucht, unserer Mama zu helfen. Leider wollte ihr Besitzer sie auf keinen Fall herausgeben und nun sind wir ganz alleine. Unsere Schwester Dora hat schon in Deutschland ein schones Zuhause gefunden und unser Bruder Darius in Spanien. Jetzt gibt es nur noch uns beide: David und Denny. Als Bruder spielen wir naturlich gerne miteinander und tollen herum; wir sind ja auch noch Kinder. Trotzdem sind wir schon ganz schon neidisch auf unsere beiden vermittelten Geschwisterchen und wunschen uns sooo sehr, dass wir bald auch ein eigenes Korbchen in einem eigenen Zuhause bei lieben Menschen finden. Wir sind auch ganz lieb und benehmen uns so gut wir konnen. Klaro, bemuhen wir uns auch voller Eifer, wenn wir in eine Hundeschule gehen und lernen durfen, wie das Zusammenleben mit Zweibeinern richtig funktioniert - grosses Indianer-Ehrenwort. Wo durfen wir einziehen? Halsband und Geschirr liegen schon bereit und wir warten auf Euch. Bitte bei Nadine melden und die schickt uns dann auf den Weg. Ansprechpartner: Nadine Borleis Telefon: 0175/5263915 n.borleis@ Aufenthaltsort: Spanien PITT kuschelweich Rasse: Volpino Italiano-Mix eins Jahr , sechs Monate Mannlich Story : Name: PITT Rasse: Volpino Mischling Alter: ca. zweitausendachtzehn Geschlecht: mannlich, kastriert Grosse: ca. dreißig cm Schulterhohe Gewicht: ca. zehn kg Vertraglichkeit: mit Hundinnen, Ruden Mittelmeercheck : Leishmaniosetest wird bei Ausreise erfolgen Charakter: lieb, aufgeweckt, aufmerksam, sozialvertraglich Aufenthaltsort: Italien, Bari Geschichte: Pitt ist ein Volpino Mischling und wird als sehr sozialvertraglich beschrieben. Er ist ein Bild von einem kleinen Ruden mit einem tollen, weichen Fell. Pitt muss wie viele seiner Hundefreunde in einem Canile leben und hat taglich nur wenig Kontakt zu Menschen aber umso mehr zu seinen Artgenossen. Wir suchen ganz schnell fur Pitt ein liebevolles zu Hause, indem er zeigen kann was in ihm steckt. Er ist jung und wird ganz schnell alles lernen. Er ist kooperationsbereit und sanftmutig, lieb und anhanglich. Aber leider kennt er noch nichts von dem schonen Leben in einer Familie. Suchen Sie einen lieben, kleinen Ruden? Pitt wird Ihnen gefallen! Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zustandige Ansprechpartnerin, Esther Fausten esther_fausten@, 0171-2974095 oder Britta Schulzeck jeanbritt@, 06357-989189 Aufenthaltsort: Italien TEX etwas ganz besonderes Rasse: Akita -Show-Show Mischling elf Monate Mannlich Story : Name: TEX Rasse: Amerikanischer Akita- Chow Chow Mischling Alter: ca. August zweitausendachtzehn Geschlecht: mannlich, kastriert Grosse: mittelgross, noch im Wachstum Gewicht: --- Vertraglichkeit: mit Hundinnen, Ruden Mittelmeercheck: Leishmaniosetest wird bei Ausreise erfolgen Charakter: derzeit schuchtern, treu, bedachtig, ruhig, wachsam Aufenthaltsort: Italien, Bari Geschichte: Tex stammt aus einem ungewollten Wurf und wurde mit seinen fünf Geschwistern gleich in ein Canile gebracht. Die Eltern sind ein reinrassiger Chow Chow und ein Amerikanischer Akita. Da Tex leider nichts kennengelernt hat, ist er noch sehr schuchtern. Seine Geschwister wurden alle vermittelt und eine Schwester, die ebenso zuruckhaltend war, taut in ihrer Familie nun auf. Das wird bei Tex ganz ahnlich sein, wenn man ihm die Zeit lasst alles in Ruhe kennenzulernen. Wir suchen fur Tex rasseerfahrene Liebhaber des Akita. Wie gross Tex werden wird, wissen wir nicht genau, aber wir vermuten, dass er ausgewachsen dem Akita recht nahekommen wird. Er wird rassetypisch ein treuer Begleiter werden konnen. Allerdings wird er auch selbststandig und selbstbewusst werden. Der Akita braucht eine hohe Individualdistanz und eine liebevolle und konsequente Fuhrung. Da Tex im Leben noch nichts kennt, wird seine neue Familie erst einmal viel Arbeit und Zeit in den Ruden investieren mussen, um ihm das Leben in einem Haus zu zeigen. Dafur suchen wir souverane Hundehalter, die mit der Rasse des Akita und des Chow Chows schon Erfahrung gesammelt haben. Sollten Sie sich dieser Aufgabe gewachsen fuhlen, dann melden Sie sich bitte gerne. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zustandige Ansprechpartnerin, Esther Fausten esther_fausten@, 0171-2974095 oder Britta Schulzeck jeanbritt@, 06357-989189 Aufenthaltsort: Italien DYNA wunderschon, sehr, sehr freundlich und menschenbezogen Rasse: Mischlingshund eins Jahr , sechs Monate Weiblich Notfall Story : Von Tierschutzern im Ausland auf der Strasse gefunden, wurde die hubsche Dyna vorlaufig in einem Shelter untergebracht. Hier ist die sehr menschenfreundliche, mit Artgenossen gut vertragliche Junghundin leider eine unter Vielen und fur die von ihr herbeigesehnten Streicheleinheiten bleibt kaum Zeit! Dyna liebt die Menschen so sehr, dass wir uns auch gut eine Familie mit vernunftigen Kindern fur sie vorstellen konnen. Gerne mochten wir verhindern, dass diese liebe Pluschnase ihr junges Leben noch lange hinter Gittern verbringen muss, sie sollte doch die Welt entdecken - all ihre Sinne einsetzen und fuhlen durfen, wie schon das Leben sein kann. Mit einer Rettungspatenschaft in Hohe von EUR 250,00 konnte Dyna nach Deutschland reisen, wo sie eine reale Chance auf einen schonen Platz mit Familienanschluss hatte. Nahere Informationen zu den Rettungspatenschaften sind auf unserer Homepage nachzulesen. Fur Dyna wunschen wir uns Menschen, die ihr lebenslang die Liebe und das Verstandnis entgegenbringen, die eine treue Hundeseele verdient! Dyna ist noch so jung, wir sind uns sicher, dass ihr der Besuch einer guten Hundeschule viel Spass bereiten wurde. Bei Interesse an Dyna meldet Euch einfach bei ihrer Vermittlerin, Frau Iris Lucke: Casa Animale e.V. Ansprechpartner: Frau Iris Lucke mobil: 0163 - 376 94 98 Mailanfrage: i.luecke@ Nach positiver Vorkontrolle kann Dyna mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebuhr in Hohe von EUR 350,00 in ihr neues Zuhause ziehen. Dyna wird nicht in Zwinger- oder Aussenhaltung vermittelt. = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = Sobald Dyna ein Platzangebot hat, kann sie beim nachsten Transport mit ausreisen. Sollte sie in der Zwischenzeit von einer anderen Orga gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf eine andere Fellnase ubertragen werden. Aufenthaltsort: Slowakische Republik BREZEL lieb, sanft, gutmutig, sensibel, verschmust Rasse: Mischlingshund elf Monate Mannlich Notfall Story : Brezel ist ein ca. zehn Monate alter Rude, den wir am Strassenrand gefunden haben. Hochstwahrscheinlich wurde er, wegen seiner imposanten Statur, als Wachhund angeschafft, entpuppte sich als dafur komplett ungeeignet und wurde - wie so oft - ausgesetzt? ? . Brezel ist ein grosses Baby, lieb, sanft, gutmutig, sensibel, total menschenbezogen, verschmust und braucht DRINGEND ein liebevolles Zuhause (denn das Leben in einem kleinen Zwingen fur ihn eine Qual ist) und Menschen mit Fingerspitzengefuhl. Brezel ist entwurmt, gechipt, geimpft und wird demnachst kastriert. Er hat eine SH von ca. 63 cm und wiegt ca. 30 Kg. Aufenthaltsort: Rumanien LEONID ein lieber, aufgeschlossener und munterer Vierbeiner Rasse: Mischlingshund eins Jahr , sechs Monate Mannlich Story: Geschlecht: mannlich Rasse: Mischling Alter: geboren ca. 18.12.2017 Masse: 52cm, 18kg Status : geimpft, gechipt, kastriert Verlinkung: /#cnt50101 Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn Ausreise: EU-Impfausweis/Chip Dieser wunderschone Hundemann hat den Namen Leonid bekommen. Zu seiner Vorgeschichte ist leider nichts bekannt. Er kam am 3.6.2019 als Fundhund ins Menhely. Liebe Menschen wurden auf ihn aufmerksam, als er alleine in der Stadt auf einem Parkplatz umherirrte. Er war etwas unterernahrt und wohl schon langer auf sich alleine gestellt. Ein Besitzer liess sich leider nicht finden, die Quarantanezeit ist vorbei und Leonid ist frei fur die Vermittlung. Wir drucken ihm fest die Daumen, dass er bald entdeckt wird und er sein Ticket ins Gluck losen kann. Leonid ist ein lieber, aufgeschlossener und munterer Vierbeiner. Ein junger Hund der die Welt erobern und entdecken mochte. Er ist den Menschen sehr zugetan und liebt es, wenn man ihm Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt. Leonid ist ein wiss- und lernwilliger Bursche und freut sich, wenn seine neuen Menschen ihm liebevoll die Basic des Hundeeinmaleins beibringen und ihn weiter fordern und fordern. Welche anderen Talente noch in ihm schlummern, durfen dann seine Zweibeiner rausfinden. Mit seinen Artgenossen kommt er gut aus und lebt mit ein paar anderen Hunden in einer WG. Fur unseren bezaubernden Leonid suchen wir sportliche und unternehmungslustige Hundefreunde, welche Leonid hundegerecht auslasten, ihm ein geborgenes Zuhause schenken, mit vielen Streicheleinheiten, ausgedehnten und abwechslungsreichen Spaziergangen, sportlichen Aktivitaten und naturlich vollem Familienanschluss. Ein toller Vierbeiner sucht seine Zweibeiner! Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemet in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich fur diesen Hund? Bitte fullen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT fur ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie moglich bei Ihnen. Sie finden es hier: Aufenthaltsort: Ungarn PONA geb. 10/2017, lebt im stadt. Tierheim Serres/GR Rasse: Mischlingshund eins Jahr , acht Monate Weiblich Story: Pona und ihre Bruder Busso und Filos wurden am Rand der Autobahn gesehen, als unsere Kollegin aus Thessaloniki zuruckfuhr. Sie hielt den Wagen an und suchte die Hunde, um sie einzufangen, aber leider waren sie dann nicht mehr zu finden. Da es ihr keine Ruhe liess, ging sie immer wieder vorbei und siehe da, eines Tages waren die Drei wieder vor Ort. Bisher hatten Pona und Busso Gluck im Ungluck gehabt, denn sie waren unverletzt geblieben. Filos hatte sich jedoch verletzt, ein Bein war mehrfach gebrochen, aber es geschah ein Wunder, er wurde sofort in Deutschland adoptiert und wird hier medizinisch betreut. Sie lebten in einem verlassenen Schuppen, waren aber dunn und ausgehungert. Sie wurden dann kurzerhand eingepackt und ins Tierheim gebracht. Die Kollegin hat sich viel Muhe gemacht, die Hunde zu finden und zu retten, jetzt soll sich diese Muhe auch gelohnt haben. Pona ist eine Hundin mit einer aussergewohnlichen Optik, ihre schokobraune Nase, ihre passenden braunen Augen und die Flecken machen sie zu einem unverwechselbaren Hund, den es so kein zweites Mal gibt. Sie ist ein netter junger Hund, mochte gefallen, freut sich uber Zuwendung und kommt auch mit anderen Hunden gut aus. Was ihr fehlt im Leben ist jetzt ein schones Zuhause mit einem gemutlichen Korbchen, gemeinsame Kuschelstunden und lange Spaziergange. Wenn Sie ihr das bieten mochten, dann rufen Sie uns an. Geschlecht: weiblich geboren: Oktober zweitausendsiebzehn Grosse/Gewicht: ca. vierzig cm/15 kg kastriert: ja Sie mochten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich uber den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V. Aufenthaltsort: Hundegarten Serres e.V.Johannesstr. elf dreiundfünfzigtausendachthunderteinundachtzig Euskirchen Deutschland POLLO Sein Blick ist so traurig wie seine Geschichte Rasse: Beagle-Mix acht Jahre , eins Monat Mannlich Handicap Notfall Story : Pollo lernten wir Ende April in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia, kennen. Ein Pfleger fuhrte uns zu ihm und bat mich, dem liebenswerten Senioren eine Chance zu geben. Pollo wurde Anfang April von zwei Frauen an einer vielbefahrenen Strasse aufgefunden - ein Schicksal, das er mit vielen anderen Hunden auf Sardinien teilt. Das Besondere an Pollos Geschichte ist jedoch, dass diese beiden Frauen von der Beerdigung einer gutherzigen Tierschutzerin kamen, die sich ihr ganzen Leben lang unermudlich fur die armen Seelen auf Sardinien eingesetzt und unzahligen Tieren in ein besseres Leben verholfen hat. Es liegt nahe, dass diejenigen, die nicht an Zufalle glauben, davon uberzeugt sind, dass diese verstorbene Tierschutzerin auch Pollo noch retten wollte und er so an diesem Tag gefunden wurde, als sich all ihre Freunde von ihr verabschiedet hatten. Ich folgte dem Pfleger zu einem winzigen Auslauf, in dem Pollo sass und mich traurig anschaute. Sein flehender Blick und die Traurigkeit in seinen Augen spiegeln wahrscheinlich sein ganzes, trostloses Leben wider. Dennoch freute er sich, als ich ihn ansprach und er bewegte sich sofort in meine Richtung. Seine Hinterbeine sind gelahmt und als man ihn fand, hatte er zahlreiche offene Wunden an den Gelenken, da er unweigerlich uber den Asphalt rutschen musste, um sich fortbewegen zu konnen. Niemand weiss, wie lange Pollo in diesem Zustand schon auf der Strasse unterwegs war und ziellos umherirrte. Eines ist jedoch sicher, er war zum Tode verurteilt und wurde glucklicherweise rechtzeitig gefunden. Ein Tierheim mit etwa siebenhundert Hunden ist jedoch nicht der richtige Ort fur einen pflegeintensiven Senioren, der es mehr als verdient hat, endlich die Sonnenseite des Lebens kennenzulernen. Deshalb suchen wir fur Pollo nun die,,Nadel im Heuhaufen" und wir sind zuversichtlich, die passenden Menschen fur ihn zu finden. Pollo muss dringend nach Deutschland kommen, damit wir ihn in unserer Kooperationsklinik vorstellen und alle notigen Untersuchungen durchfuhren lassen konnen. Ausserdem benotigt er eine Pflegestelle, die die notige Zeit sowie Erfahrung mit Handicap-Hunden hat und sich im Klaren daruber ist, dass er immer pflegebedurftig sein wird. Er muss mehrmals taglich die Blase ausgedruckt bekommen und setzt auch Kot nicht kontrolliert und gezielt ab. In der L.I.D.A. bemuht man sich, seinen Bedurfnissen gerecht zu werden, aber aufgrund der fehlenden Zeit, die die Helfer vor Ort fur die Hunde haben, kann Pollo nicht taglich so versorgt werden, wie es notig ware. Wir hoffen sehr, dass wir das Leben des liebenswerten Ruden nun endlich zum Guten wenden konnen und fur ihn ein ruhiges Platzchen finden, an dem er sich ausruhen und endlich ein wurdiges und frohliches Hundeleben fuhren darf. Als Beagle-Mischling wird Pollo sich sehr uber einen vierbeinigen Begleiter in seinem Zuhause freuen. Auch wenn Pollo durch sein Handicap als Jagdhund in der Meute nicht einsetzbar ware, so tragt er dennoch die Gene dieser Hunderasse in sich. Hier gelangen Sie zur Rassebeschreibung des Beagles: Aufenthaltsort: Italien WEIBRAUN Pona, geb. 10/2017, lebt im stadt. Tierheim Serres/GR Rasse: Mischlingshund eins Jahr , acht Monate Weiblich Story: Pona, geb. 10/2017, lebt im stadt. Tierheim Serres/GR Pona und ihre Bruder Busso und Filos wurden am Rand der Autobahn gesehen, als unsere Kollegin aus Thessaloniki zuruckfuhr. Sie hielt den Wagen an und suchte die Hunde, um sie einzufangen, aber leider waren sie dann nicht mehr zu finden. Da es ihr keine Ruhe liess, ging sie immer wieder vorbei und siehe da, eines Tages waren die Drei wieder vor Ort. Bisher hatten Pona und Busso Gluck im Ungluck gehabt, denn sie waren unverletzt geblieben. Filos hatte sich jedoch verletzt, ein Bein war mehrfach gebrochen, aber es geschah ein Wunder, er wurde sofort in Deutschland adoptiert und wird hier medizinisch betreut. Sie lebten in einem verlassenen Schuppen, waren aber dunn und ausgehungert. Sie wurden dann kurzerhand eingepackt und ins Tierheim gebracht. Die Kollegin hat sich viel Muhe gemacht, die Hunde zu finden und zu retten, jetzt soll sich diese Muhe auch gelohnt haben. Pona ist eine Hundin mit einer aussergewohnlichen Optik, ihre schokobraune Nase, ihre passenden braunen Augen und die Flecken machen sie zu einem unverwechselbaren Hund, den es so kein zweites Mal gibt. Sie ist ein netter junger Hund, mochte gefallen, freut sich uber Zuwendung und kommt auch mit anderen Hunden gut aus. Was ihr fehlt im Leben ist jetzt ein schones Zuhause mit einem gemutlichen Korbchen, gemeinsame Kuschelstunden und lange Spaziergange. Wenn Sie ihr das bieten mochten, dann rufen Sie uns an. Geschlecht: weiblich geboren: Oktober zweitausendsiebzehn Grosse/Gewicht: ca. vierzig cm/15 kg kastriert: ja Sie mochten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich uber den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V. Aufenthaltsort: Hundegarten Serres e.V.Johannesstr. elf dreiundfünfzigtausendachthunderteinundachtzig Euskirchen Deutschland SCIVU Eroberer aller Herzen! Rasse: Maremmano-Mix sieben Jahre , fünf Monate Mannlich Notfall Story : Ende Mai erreichte uns ein Touristennotruf aus dem Suden Sardiniens. Ein Parchen ist mit dem Wohnmobil und ihren drei Hunden im Suden Sardiniens unterwegs. Die Urlaubsreise fuhrt sie an einen Strand, an dem sie einen schwachen Maremmanoruden finden. Er ist total abgemagert, voller Parasiten und sehr zutraulich. Er nimmt Wasser und Futter und lasst sich geduldig die Zecken entfernen. Da wir im Suden keinerlei Station oder Helfer haben, wird die Rettung des Ruden schwierig. Nur mit der aktiven Hilfe des Parchens, die uns den Ruden sogar bis nach Olbia brachten, gelang seine Rettung. Scivu nannten sie ihn. Im Ambulatorio angekommen, wird sein Gesamtzustand als schlecht bewertet- sehr abgemagert und dehydriert. Was fur ein Wunder, dass sein Blutbild gut ist und auch die Schnelltests auf Filarien (Herz- und Hautwurmer), Ehrlichiose und Leishmaniose negativ sind. Scivu ist ein toller Hund. Er eroberte im Sturm alle Herzen, denn der Rude ist ruhig, gelassen und nimmt alles Neue offen und freundlich auf. Jede Behandlung erlaubt er, ohne mit der Wimper zu zucken, er geniesst jedes Wort, das an ihn gewandt ist und jede Beruhrung. Wir brachten ihn in eine Pension, mit der wir zusammenarbeiten und ersparen ihm somit unser grosses Partnertierheim, was sicherlich fur ihn zu viel ware. Hier soll er sich erholen und zu Kraften kommen. Der liebenswerte Rude wird auf 5-7 Jahre geschatzt. Wir einigen uns auf sieben Jahre und so wird auch der EU-Ausweis ausgestellt. Noch im Juni ist der Rude kastriert worden. Sein Stummelschwanz ist vermutlich angeboren und stellt keinerlei Probleme fur den ihn dar. Es ist eher ein Schonheitsmakel in den Augen mancher Hundeliebhaber. Was uns nun fehlt, ist eine Pflege- oder Endstelle, die Scivu aufnimmt und ihm die schonen Seiten eines Hundelebens zeigen wird. Ein Herdenschutzhund ist sehr eigenstandig, gerade Scivu scheint lange auf sich alleine gestellt gewesen zu sein und trotzdem liebt er den Menschen, die Zuneigung und wurde nie die Pension freiwillig verlassen, wo es hier doch regelmassig Futter und freundliche Worte gibt. Als Herdenschutzhund mochten wir fur ihn kein Risiko eingehen und suchen dem Charakter entsprechend ein passendes Zuhause. Dafur wunschen wir uns: - Moglichst freistehendes Haus mit grosszugigem Gartengrundstuck, sicher und hoch eingezaunt. - Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind. - Hundeerfahrene Menschen. - Menschen, die keine Befehlsempfanger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbststandig denkt und handelt - Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen. Auf unserer Homepage finden Sie eine ausfuhrliche Beschreibung der Rasse. Wenn Sie sich mit der Rasse und ihren Eigenschaften beschaftigt haben und die Grundvoraussetzungen erfullen konnen, dann freue ich mich uber Ihren Anruf. Scivu soll endlich seine Chance erhalten. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Scivu kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Stefanie Richter Tel. 0177 3268509 @ Steckbrief Name: Scivu Geboren: ca. 01.02.2012 Rasse: Maremmano-Mischling Geschlecht: mannlich Schulterhohe: ca. 60cm Gewicht: - Kastriert: ja Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: weiss Mittelmeercheck: Schnelltest Leishmaniose, Ehrlichiose, Filarien negativ, grosser Test folgt nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenvertraglich: unbekannt Hundevertraglich: ja Kinder: ja Handicap: nein Aufenthalt: Pflegestelle Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: ja Paten: nein Notfall: ja Geeignet fur: erfahrene Hundehalter Garten: ja Zweithund: kein Muss Hundeschule: bedingt Jagdtrieb: unbekannt SOS Pflegestelle gesucht: ja Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierarzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumstanden moglich ist. Alter, Grossen- und Gewichtsangaben konnen abweichen. Wir konnen keine weiteren Auskunfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier,,unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind naturlich immer moglich. Aufenthaltsort:

Artikel Video:    

Text mit Freunden teilen:    www.facebook.com

Wir entwickeln eine intelligente Sprach-Software. Universal einsetzbar in SEO, Marketing und Robotic. Mit Email anmelden!    



Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!



Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

© 2018 - 2019 -