Text angezeigt. ..." /> Text angezeigt. ..." /> Text angezeigt. ..." />

SEO Text Tool: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Artikel Schreiber

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein Artikel "Verketten von Text in unterschiedlichen Rahmen in Adobe InDesign" Überschrift:    

Verketten von Text in unterschiedlichen Rahmen in Adobe InDesign

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

Text

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

automatisch

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Rahmen ✓ Text ✓ Textrahmen

Zusammenfassung:    

Halbautomatischer Textfluss Halten Sie, wahrend das Symbol fur geladenen Text angezeigt wird, die Alt- (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) gedruckt. Der Text wird mithilfe des automatischen Textflusses im Rahmen auf der Dokumentseite eingefugt und es werden bei Bedarf neue Seiten auf der Grundlage der Attribute des Mustertextrahmens erstellt. Halten Sie, wahrend das Symbol fur geladenen Text angezeigt wird, die Umschalt- und Alt-Taste (Windows) bzw. Umschalt- und Wahltaste (Mac OS) gedruckt.

Hilf uns, verlinke uns:    

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel Text:

Verketten von Text in unterschiedlichen Rahmen in Adobe InDesign
Bildquelle: https://ouseful.files.wordpress.com/2015/02/bio-word-doc.png    

Wenn Sie die Maustaste loslassen, wird das Symbol fur geladenen Text angezeigt. Erstellen Sie durch Ziehen mit der Maus einen neuen Rahmen oder wahlen Sie einen anderen Textrahmen aus. Der Rahmen wird mit den bereits miteinander verknupften Rahmen des Textabschnitts verkettet. Hinzufugen eines Rahmens innerhalb einer Verkettung (oben) und Ergebnis des Hinzufugens (unten) Aufheben der Verkettung von Textrahmen Wenn Sie die Verkettung eines Textrahmens aufheben, geht dessen Verbindung mit allen folgenden Rahmen in der Verkettung verloren. Samtlicher Text, der bisher in den Rahmen erschien, wird zu Ubersatztext (es wird kein Text geloscht). Alle folgenden Rahmen sind leer. Fuhren Sie mit dem Auswahl-Werkzeug einen der folgenden Schritte durch: Doppelklicken Sie auf einen Ein- oder Ausgang, um die Verbindung zwischen Rahmen zu trennen. Klicken Sie auf einen Ein- oder Ausgang, der eine Verkettung zu einem anderen Rahmen kennzeichnet. Bei einer Verkettung aus zwei Rahmen klicken Sie beispielsweise entweder auf den Ausgang des ersten Rahmens oder den Eingang des zweiten Rahmens. Positionieren Sie das Symbol fur geladenen Text uber dem vorhergehenden oder nachsten Rahmen, um das Symbol zum Aufheben der Verkettung anzuzeigen. Klicken Sie auf den Rahmen, den Sie aus der Verkettung entfernen mochten. Entfernen des Rahmens aus Verkettungen Hinweis: Wenn Sie einen Textabschnitt in zwei Textabschnitte aufteilen mochten, schneiden Sie den Text aus, der in dem zweiten Textabschnitt erscheinen soll. Heben Sie die Verbindung zwischen den Rahmen auf und fugen Sie den Text in den ersten Rahmen des zweiten Textabschnitts ein. Ausschneiden oder Loschen verketteter Textrahmen Wenn Sie Textrahmen ausschneiden oder loschen, bleibt der Text daraus in der Verkettung erhalten. Ausschneiden von Rahmen aus einer Verkettung Sie konnen einen Rahmen aus einer Verkettung ausschneiden und an anderer Stelle einfugen. Der Rahmen wird zwar mit einer Kopie des Textes entfernt, es wird jedoch kein Text aus dem ursprunglichen Textabschnitt entfernt. Wenn Sie mehrere miteinander verkettete Textrahmen gleichzeitig ausschneiden und einfugen, wird die Verbindung zwischen diesen Rahmen beibehalten, die Verknupfung mit anderen Rahmen des ursprunglichen Textabschnitts jedoch aufgehoben. Wahlen Sie mit dem Auswahl-Werkzeug einen oder mehrere Rahmen aus (halten Sie beim Klicken die Umschalttaste gedruckt, um mehrere Objekte auszuwahlen). Wahlen Sie,,Bearbeiten" >,,Ausschneiden ". Der Rahmen wird ausgeblendet, jedoch wird im Rahmen vorhandener Text als Textfluss in den nachsten Rahmen des Textabschnitts eingefugt. Wenn Sie den letzten Rahmen eines Textabschnitts ausschneiden, wird der Text im vorhergehenden Rahmen als Ubersatztext gespeichert. Wenn Sie den ausgeschnittenen Rahmen an einer anderen Stelle im Dokument verwenden mochten, wechseln Sie zur gewunschten Seite und wahlen Sie,,Bearbeiten" >,,Einfugen". Loschen von Rahmen aus einer Verkettung Wenn Sie einen verketteten Textrahmen loschen, wird kein Text geloscht. Es entsteht vielmehr Ubersatztext oder der Text fliesst in den nachsten Rahmen der Verkettung. Ist ein Textrahmen nicht verkettet, wird er zusammen mit seinem Textinhalt geloscht. Fuhren Sie einen der folgenden Schritte durch, um den Textrahmen auszuwahlen: Klicken Sie mit einem Auswahl-Werkzeug auf den Rahmen. Klicken Sie bei gedruckter Strg- (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS) mit dem Text-Werkzeug auf den Rahmen. Drucken Sie die Entf- oder Ruckschritttaste. Manueller oder automatischer Textfluss Wenn Sie Text platziert haben oder auf einen Ein- oder Ausgang klicken, verwandelt sich der Zeiger in das Symbol fur geladenen Text. Mithilfe dieses Symbols konnen Sie den Text auf den Seiten einfliessen lassen und durch Drucken von Zusatztasten konnen Sie die Art des Textflusses bestimmen. Das Erscheinungsbild des Symbols hangt davon ab, wo es platziert wird. Wenn sich das Symbol fur geladenen Text uber einem Textrahmen befindet, wird das Symbol in Klammern gesetzt. Wenn Sie es neben einer Hilfslinie oder einem Rasterausrichtungspunkt positionieren, wird der schwarze Zeiger weiss. Fur den Textfluss stehen vier Methoden zur Auswahl: Methode Ergebnis Manueller Textfluss Der Text wird jeweils in einen Rahmen eingefugt. Sie mussen das Textsymbol neu laden, um den Textfluss fortzusetzen. Der halbautomatische Textfluss funktioniert wie der manuelle Textfluss, der Zeiger verwandelt sich jedoch am Ende eines Rahmens erneut in das Symbol fur geladenen Text. Dieser Vorgang wird fortgesetzt, bis der gesamte Text im Dokument eingefugt wurde. Automatischer Textfluss durch Klicken bei gedruckter Umschalttaste. Fugt Seiten und Rahmen hinzu, bis der gesamte Text im Dokument eingefugt wurde. Automatischer Textfluss mit fixierten Seiten durch Klicken bei gedruckter Umschalt- und Alt-Taste (Windows) bzw. Umschalt- und Wahltaste (Mac OS). Fugt den gesamten Text in das Dokument ein. Rahmen werden wie erforderlich hinzugefugt, Seiten hingegen nicht. Der verbleibende Text ist Ubersatztext. Um Text in Rahmen fliessen zu lassen, erkennt InDesign horizontalen oder vertikalen Text. Wenn Text mit halbautomatischem oder automatischem Textfluss eingefugt wird, wird er gemass dem Rahmentyp und der Richtung eingefugt, die im Textabschnittbedienfeld festgelegt wurden. Das Symbol zeigt den Benutzern an, in welche Richtung der Text fliesst. Manueller Textfluss Wahlen Sie mit dem Befehl,,Platzieren" eine Datei aus oder klicken Sie auf den Ausgang eines ausgewahlten Textrahmens. Fuhren Sie einen der folgenden Schritte durch : Positionieren Sie das Symbol fur geladenen Text an einer beliebigen Stelle in einem Rahmen oder Pfad und klicken Sie. Der Textfluss wird in diesem Rahmen und allen anderen damit verknupften Rahmen ausgefuhrt. Beachten Sie, dass der Textfluss stets am oberen Rand der aussersten linken Spalte beginnt, auch wenn Sie in eine andere Spalte klicken. Positionieren Sie das Symbol fur geladenen Text in einer Spalte, um einen Rahmen in der Breite dieser Spalte zu erstellen. Die obere Rahmenhalfte wird an der Stelle angezeigt, an der Sie geklickt haben. Ziehen Sie das Symbol fur geladenen Text mit der Maus, um einen Textrahmen in der Breite und Hohe des definierten Bereichs zu erstellen. Soll weiterer Text platziert werden, klicken Sie auf den Ausgang und wiederholen Sie die Schritte 1 und 2, bis der ganze Text platziert ist. Hinweis: Wenn Sie Text in einem verketteten Rahmen platzieren, wird der Text unabhangig von der gewahlten Textflussmethode durch den automatischen Textfluss in den verketteten Rahmen eingefugt. Halbautomatischer Textfluss Halten Sie, wahrend das Symbol fur geladenen Text angezeigt wird, die Alt- (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) gedruckt. Klicken Sie dann auf eine Seite oder einen Rahmen. Der Text wird wie beim manuellen Textfluss in einer einzelnen Spalte eingefugt, jedoch wird das Symbol fur geladenen Text nach dem Platzieren jeder Spalte automatisch neu geladen. Automatischer Textfluss Halten Sie, wahrend das Symbol fur geladenen Text angezeigt wird, die Umschalttaste gedruckt und fuhren Sie einen der folgenden Schritte aus: Klicken Sie in einer Spalte auf das Symbol fur geladenen Text, um einen Rahmen in der Breite dieser Spalte zu erstellen. Es werden neue Textrahmen und Dokumentseiten erstellt, bis der Text vollstandig platziert ist. Klicken Sie in einen Rahmen, der auf einem Mustertextrahmen basiert. Der Text wird mithilfe des automatischen Textflusses im Rahmen auf der Dokumentseite eingefugt und es werden bei Bedarf neue Seiten auf der Grundlage der Attribute des Mustertextrahmens erstellt. (Siehe Mustervorlagen, Anordnungen und Ebenen.) Automatischer Textfluss ohne Einfugen von SeitenHalten Sie, wahrend das Symbol fur geladenen Text angezeigt wird, die Umschalt- und Alt-Taste (Windows) bzw. Umschalt- und Wahltaste (Mac OS) gedruckt. Verwenden von intelligentem Textumfluss Mit der Funktion,,Intelligenter Textumfluss" werden Seiten beim Eingeben und Bearbeiten von Text automatisch hinzugefugt oder entfernt. Diese Funktion ist nutzlich, wenn Sie InDesign als Texteditor verwenden und erreichen mochten, dass jedes Mal, wenn Sie mehr Text eingeben, als auf die Seite passt, eine neue Seite erstellt wird. Sie ist ausserdem hilfreich, um Ubersatztext oder leere Seiten zu vermeiden, die durch eine Anderung des Textflusses entstehen, weil der Text bearbeitet wird, bedingter Text ein- oder ausgeblendet wird oder sonstige Anderungen am Textfluss vorgenommen werden. Standardmassig ist intelligenter Textumfluss auf Mustertextrahmen beschrankt, d. h. auf Textrahmen auf einer Musterseite. Damit der intelligente Textumfluss in einem Dokument mit Doppelseiten funktioniert, mussen die Mustertextrahmen sowohl auf der linken als auch der rechten Musterseite vorhanden und die Mustertextrahmen miteinander verkettet sein. Sie konnen mithilfe der Einstellungen zulassen, dass beim Arbeiten in Textrahmen, die nicht auf Musterseiten basieren, Seiten hinzugefugt oder entfernt werden. Damit auch in diesem Fall der intelligente Textumfluss funktioniert, muss ein Textrahmen mit mindestens einem anderen Textrahmen auf einer anderen Seite verkettet sein.

Artikel Video:    

Text mit Freunden teilen:    www.facebook.com

Wir entwickeln eine intelligente Sprach-Software. Universal einsetzbar in SEO, Marketing und Robotic. Mit Email anmelden!    



Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!



Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

© 2018 - 2019 -