SEO Text Tool: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Artikel Schreiber

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

Autozulassung - Das Forum für Reisen & Leben auf Sardinien

Lesezeit:    

6 Minuten, 6 Sekunden

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

pratiche auto

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

ninfomane

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Bullen ✓ Genau ✓ Arbeiten ✓ Seite ✓ Zulassungsstelle ✓ Comune ✓ Jahren ✓ Monaten ✓ Original ✓ Directline ✓ Versicherung ✓ Kilometer

Zusammenfassung:    

(Beitrag aus dem alten Forum ubernommen) Du willst ja jetzt nicht sagen, dass eine An- bzw. Ummeldung eines Autos in Deutschland billiger ist @Dolce, oder :O))) Da kannste ja auch mal gescheit in den Geldbeutel fassen. Sehr aktives Mitglied Sehe ich auch so - wir haben beide Autos noch in D zugelassen/versichert /versteuert und fahren seit Jahren mit der deutschen Nummer rum. Auch dass eine Revision (dem TUV vergleichbar) in anderen Landern nicht anerkannt wird, sollte in Brussel mal geregelt werden, anstatt die Krummung von Gurken oder Bananen oder den Wasserverbrauch einer Dusche vorzuschreiben.

Hilf & verlinke uns:    

Weiterführende Links:    


    Artikel vorlesen lassen:

    Artikel Text:

    Autozulassung - Das Forum für Reisen & Leben auf Sardinien
    Bildquelle: https://www.emergency-live.com/it/wp-content/uploads/2016/03/foto-13.jpg    

    Mein Stand der Dinge ist zweitausendacht Die Gebuhr fur die Umschreibung rechnet sich auch nach Kaufwert des Auto's. Mindestens 150,00 Euro kostet es, auch wenn es ein Schrottauto ist. Ganz viele sind mega schlau nehmen eine Person ohne Fuhrerschein mit und sagen dieser hatte ihnen das Auto geschenkt. Geben dazu einen handgeschriebenen Wisch, der im Grunde genommen den Kaufvertrag ersetzt. Somit fallen nur die 150,00 Euro Mindestgebuhr an, obwohl das Auto neu oder im super Zustand gekauft wurde. Naja, das ist eine andere Sache. Also eine Anmeldung/Ummeldung kostet alles in allem mindestens ca. 300,00 Euro. Das Libretto - anders als in Deutschland - muss im Original im Auto mitgefuhrt werden. Kommt ihr in eine Kontrolle und der Fahrzeugbrief ist nicht im Original dabei kostet es gleich Strafe ca. 40,00 Euro. Behaltet eine Kopie zu Hause. Noch ein Tipp - spreche aus eigener Erfahrung - schaut, wenn ihr das Auto privat von jemanden kauft, das die jahrliche Steuer bezahlt wurde. Man erkennt es an den briefmarkenahnlichen Bollo, die euch der Verkaufer entweder so gibt oder am Libretto hangen. Wenn nicht, kommen auch diese Kosten auf euch zu, sobald das Auto auf euren Namen lauft und es an die zustandige Comune weitergegeben wurde. Manchmal dauert es, manchmal geht es recht schnell, dass dann eine Zahlungsaufforderung kommt und um die kommt man nicht drumherum. In Valledoria funktioniert dieser Behordenkram rucki - zucki. Weiss nicht ob eure Comune dann auch so schnell ist, aber sie prufen. Spatestens nach fünf Jahren nicht bezahlen kommt eine Rechnung. Auch wenn die 4 Jahre vorher jemand anderes das Auto gefahren hat. Nehmt viel Zeit mit wenn ihr das Auto ummeldet. Es muss dort vor Ort noch ein Formular ausgefullt werden. Am Besten nehmt den Verkaufer des Auto's mit, wenn ihr es ummeldet. Er muss namlich auch unterschreiben. Wenn ihr das Auto im Autohaus kauft, bezahlt alles an das Autohaus und sie kummern sich darum. (Beitrag aus dem alten Forum ubernommen) Du willst ja jetzt nicht sagen, dass eine An- bzw. Ummeldung eines Autos in Deutschland billiger ist @Dolce, oder :O))) Da kannste ja auch mal gescheit in den Geldbeutel fassen. Entweder zahlt man den Betrag - soweit ich mich noch erinner auch ca. 300,00 Euro - fur die Anmeldung durch den Autohandler direkt an diesen und er macht diesen Behordengang und du holst das Auto mit neuen Nummernschildern und umgeschriebenen Fahrzeugbrief bei ihm ab. Oder man meint man spart in dem man es selbst geht und dann sind hier 70,00 Euro fallig, dann da 80,00 und unter Umstanden mussen neue Nummernschilder dran, dann biste gleich nochmal 100 Euronen los, weil die ja auch noch beim - oh wie gut gelegen direkt neben der KFZ Meldestelle - ein Schildermacher -, der noch ausgerechnet Nummernschilder im Repartour hat, die komischerweise mehr kosten, als wenn man ein paar Kilometer weiterfahrt. Wasserkopf-Wirtschaft gibt es hier, wie auch in Deutschland. Geld wird hier wie auch in Deutschland tag taglich dank Behordenmuhlen, durch den Schornstein geblasen obwohl es anderswo sinnvoller einsetzbar ware. (Beitrag aus dem alten Forum ubernommen) wenn ihr keine Residenza habt, habt ihr denn dann auch keine Carta d'Identita? Denn die ist zwingend notwendig. Seit ihr im Ufficio Anagrafe eingetragen (bei einer Comune gemeldet)? Wenn nicht, musst ihr dies vorher machen. Ohne dies, konnt ihr kein Auto in Sardinien zulassen. Denn auch hier gibt es eine KFZ - Steuer, die man bezahlen muss. Und dies wird uber das Ufficio Anagrafe gepruft. Die werden namlich auch von der ACI und der Comune uber eine Zulassung des Auto's informiert. Wegen Autoversicherung - wir haben X verschiedene Angebote gepruft. Auch uber Internet - Suchmaschine und dann bei den verschiedensten Online - Anbietern Angebote erstellt, waren in verschiedenen Versicherungsagenturen hier vor Ort von Allianz uber Catholica bis General und niemand war gunstiger (mit den benotigten Leistungen) als Directline. Auch als Online Versicherung am einfachsten zu bedienen bzw. den Vertrag einmal im Jahr zu erneuern. In Italien erneuert sich die Autoversicherung nicht automatisch sondern lauft immer genau ein Jahr. Dass man die Versicherung bezahlt hat muss man im Auto mitfuhren. Daher sieht man bei allen ital. Autos immer diese kleinen Klarsichthullen im Fenster mit dem Namen und der Versicherung und dem Ablaufdatum bis wann das Auto versichert ist. Diese Dokumente schickt Directline automatisch, nachdem man den Vertrag erneuert hat (ganz einfache Sache) und den Betrag uberwiesen hat. 3 Tage spater kommt per Post der Versicherungsschein. Mitglied Hallo, ich bin seit zwei Monaten auf Sardinien und mochte ein Auto anmelden. Ich bin nach wie vor in Deutschland gemeldet, Krankenversichert und auch im Angestelltenverhaeltnis. Um Residet zu werden muss ich eine Abmeldung aus Deutschland vorweisen. Das habe ich nicht. Ich mochte nur hier leben und ein eigenes Auto haben. Was muss ich dafur tun oder beantragen? Die Codice Fiscale habe ich bereits und auch einen Mietvertrag. Sehr aktives Mitglied ich seh auch keine andere Moglichkeit. will wohl heissen, es gibt wahrscheinlich keine andere.;-) Aber freu dich halt einfach, die Versicherungen in I kosten viel mehr als in D normalerweise!! Und ob du wie lang auf der Insel rumgurkst mit der Karre juckt eh keine Sau, dazu hatten wir hier schon mal nen interessanten Faden. Sehr aktives Mitglied Sehe ich auch so - wir haben beide Autos noch in D zugelassen/versichert /versteuert und fahren seit Jahren mit der deutschen Nummer rum. Hat noch niemand interessiert. Auch Bekannte aus Osterreich machen das so. Wir sind zwar residente (haben keine Abmeldung aus D dafur gebraucht ), aber ein Auto hier zuzulassen, haben wir wieder verworfen. Denn man kann lt Auskunft dann als Deutscher nicht mit einem italienischen Kennzeichen in D fahren - dann wurde die Einfuhr-Umsatzsteuer anfallen (oder ich muss einen Italiener als Fahrer dabei haben). Dass man sich in D abmelden muss, finde ich absurd - man kann doch mehrere Wohnsitze in Europa haben. Das ist doch irgendwie unklar geregelt. Auch dass eine Revision (dem TUV vergleichbar) in anderen Landern nicht anerkannt wird, sollte in Brussel mal geregelt werden, anstatt die Krummung von Gurken oder Bananen oder den Wasserverbrauch einer Dusche vorzuschreiben. Sehr aktives Mitglied Fahrt mit deutschen Nummernschieldern, die ital. Haftflicht kostet soviel wie die deutsche Vollkasko. Die Kfz-Steuer ist auch teurer als in Deutschland. Wenn Ihr unbedingt ital. Nummernschilder wollt geht zu einer "Agenzie pratiche Auto" der "passagio proprieta" kostet etwa 500,- bei einem gebrauchtem ital. Fahrzeug, beim Neufahrzeug findet Ihr die Kosten unter "messo in strada ". Sehr aktives Mitglied Denn man kann lt Auskunft dann als Deutscher nicht mit einem italienischen Kennzeichen in D fahren - dann wurde die Einfuhr-Umsatzsteuer anfallen (oder ich muss einen Italiener als Fahrer dabei haben) .. Wo findet man denn bitte daruber eine verbindliche Information? Umgekehrt ist es wohl nicht so. Ein Italiener mit Wohnsitz in Deutschland kann sein in Deutschland zugelassenes Auto problemlos in Italien fahren. Gast # elf Das war mal vor uber zwanzig J., Du musstest Dein ital. Auto innerhalb eines Jahres in D. anmelden. Und umgekehrt durftest Du als Deutscher in I. kein ital. Auto fahren. Das ist alles Schnee von gestern. Unsere zwei Autos sind weiter in D. zugelassen. Zur TUV-Frage wurde hier schon hundertmal geschrieben, seit einigen Jahren ist es so, dass man erst dann wieder zum TUV in D. muss, wenn man mit dem Auto wieder einreist. TUV hat auch nichts mit der Versicherung zu tun, Du musst im Schadensfall aber nachweisen konnen (Inspektionsrechnung einer Werksatt auf der Insel), dass Dein Auto in einem verkehrstauglichen Zustand war.

    Artikel Video:    

    Thematisch relevante Suchbegriffe bzw. Keywords:    

    • Bioggio
    • Forlì
    • Garage
    • Lamone
    • Lugano
    • Pratiche
    • Sassuolo
    • Scairolo
    • Ticino

    Bewerte deinen Artikel:

    Text mit Freunden teilen:    via Facebook     via Twitter     via WhatsApp

    Wir entwickeln eine intelligente Sprachtechnologie-Software. Einsetzbar, um Klickrate auf über 12% zu erhöhen. Mehr erfahren? Mit Email anmelden!    


    Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!


    Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

    © 2018 - 2019 -