SEO Text Generator: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Text Generator

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

Influencer werden: Der ultimative Guide für ambitionierte Instagrammer

Lesezeit:    

9 Minuten, 3 Sekunden

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

Fitness Influencer

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

Instagram

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Kostenlos ✓ Menschen ✓ Social ✓ Influencer ✓ Einfluss ✓ Facebook ✓ Beispiel ✓ Inhalte ✓ White ✓ Instagrammer ✓ Scouts ✓ Unternehmen

Zusammenfassung:    

vier Aktiv sein Dieser Punkt geht mit dem letzten einher: Die beste Strategie deine Sichtbarkeit zu steigern und Follower zu gewinnen ist die gute, alte menschliche Interaktion. Der Grund, weshalb die Kardashians zum Beispiel so erfolgreich sind ist, weil wir sie in allen moglichen und unmoglichen Lebenssituationen gesehen haben (das Sextape von Kim lasst grussen!) fünf Unprofessionell mit Unternehmen und Kooperationspartner umgehen Influencer zu sein bedeutet nicht nur, kostenlose Produkte zugeschickt bekommen und ein nettes Bild davon posten.

Bitte verlinke uns auf hochwertigen Webseiten:    

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel Text:

Influencer werden: Der ultimative Guide für ambitionierte Instagrammer
Bildquelle: https://sixtopblog.files.wordpress.com/2017/10/viridiana1.jpg    

Erste wenig seriose Methode: Der Kauf von Followern Wie besprochen spielt die Reichweite eine grosse Rolle beim Influencer Marketing. Das fuhrt dazu, dass viele User, die gerne Influencer waren, sich auf darauf spezialisierten Plattformen Follower kaufen. Es gibt mittlerweile eine Menge Apps, die damit werben, beim Follower Aufbau,,helfen" zu konnen. Warum das Schwachsinn ist und wieso du damit niemals zum richtigen Influencer wirst, erfahrst Du im nachsten Abschnitt. Ausserdem gibt es mittlerweile Analyse-Tools (z. Bsp. ), mit denen Unternehmen die Accounts von Influencern unter die Lupe nehmen konnen. Und gekaufte Follower fallen damit ziemlich schnell auf, wie diese Screenshots zeigen: Top: Account mit organischem Wachstum Flop: Account mit gekauften Followern Zweite wenig seriose Methode: Instagram-Bots, die automatisch Usern folgen und wieder,,entfolgen" oder liken und kommentieren, was das Zeug halt Pro und Kontra gibt es in diesem Zusammenhang genug, doch das Frage ist meist nicht,,ob", sondern,,wie" man diese Tools einsetzt. Ohne tief in die Details und die Einstellungen dieser Tools einzugehen, mochte ich dich an dieser Stelle auf drei Fehler bei der Nutzung hinweisen, die du lieber vermeiden solltest: eins Automatisch Beitrage kommentieren Mittlerweile konnen auch,,normale" Instagram-User solche Kommentare muhelos als Spam erkennen. Ausserdem gehen die Kommentare oft in die Hose, weil sie einfach nicht zum Inhalt passen (,,Nice foto" als Kommentar unter einem Video = #nailedit). Also am Besten auf die Kommentarfunktion verzichten und nur beim Liken bleiben. zwei Usern folgen und dann wieder entfolgen Klar, jeder freut sich uber einen neuen Follower und schaut sich dessen Profil an. Passt der Inhalt, wird gerne zuruckgefolgt. Es hinterlasst daher bei vielen Usern einen komischen Beigeschmack, wenn der,,frische" Follower nach zwei Tagen wieder abspringt. Das fallt nicht immer auf, aber wenn, hat man sich es mit diesen Usern verscherzt. Deshalb sollten die Tools so eingestellt werden, dass nur die User, die einem NICHT zuruckfolgen, wieder entfolgt werden durfen. drei Ein- und denselben User mehrmals abonnieren Am Schlimmsten sind aber Accounts, die das oben genannte Spielchen immer wieder mit denselben Usern spielen: Folgen, entfolgen, folgen, entfolgen spatestens dann werden die betroffenen User wirklich sauer. Konsequenterweise wird der lastige Account blockiert und/oder bei Instagram gemeldet. Also bitte die Tools so einstellen, dass sie dem selben User nur ein Mal folgen und danach nie wieder. An dieser Stelle weise ich darauf hin, dass diese Tools gegen die Richtlinien von Instagram verstossen; ich mochte dich schon deshalb nicht zu deren Nutzung ermuntern. Wenn du dich dennoch fur den Einsatz dieser Tools entscheidest, gehst du das Risiko ein, gesperrt zu werden. Nun aber zu meinen Vorschlagen, wie du mit weniger riskanten Methoden bei Instagram auf dich aufmerksam machen kannst! Erstens, die Hashtag Sprache. Sehr oft verwenden User, die sonst bei Instagram auf Deutsch schreiben, bzw. sprechen, englische Hashtags. Das ergibt wenig Sinn, denn dadurch wird der Content von internationalen Usern zwar entdeckt, aber nicht verstanden. Zweitens, die Popularitat der Hashtags. Genau wie es bei der SEO Keywords gibt, die hart umkampft sind, gibt es auch auf Instagram Hashtags, die jeder kennt und nutzt. Das fuhrt dazu, dass innerhalb von Sekunden Tausende von neuen Beitragen unter diesen Hashtags hochgeladen werden und die Wahrscheinlichkeit, dass du mit deinem Foto oder Video auffallst, ziemlich klein ist. Wie geht man bei der Hashtag-Suche dann am besten vor? Instagram bietet mittlerweile die Moglichkeit, Hashtags zu recherchieren. Nehmen wir den Hashtag #ernahrung als Beispiel. Wenn du diesen Hashtag bei Instagram eingibst, siehst du die Vorschlage, die dazu passen. Tippst du einen dieser Vorschlage an, zeigt dir Instagram sogar weitere, ebenfalls verwandte Hashtags an. So kannst du dir eine Liste relevanter Hashtags aussuchen, anstatt immer nur #foodporn zu verwenden. zwei Video, Instagram Stories und Live Videos Es lohnt sich prinzipiell darauf zu achten, was Instagram aus strategischen Grunden im Moment wichtig ist. Aktuell dreht sich alles um die Stories, Live Streaming und Video generell. Dadurch, dass diese Formate noch relativ neu sind, hast du gute Chancen, mit einem Video oder einer Story auf der Explore Page zu landen. Das steigert deine Sichtbarkeit enorm. drei Like Gruppen beitreten oder grunden Hierbei handelt es sich um Gruppen von Instagram Usern, die sich beispielsweise bei Facebook bilden, um sich gegenseitig bei Instagram zu pushen. Prinzipiell funktioniert das so: Jedesmal, wenn einer der Mitglieder etwas Neues auf Instagram veroffentlicht, wird es von den anderen Mitgliedern,, geliked" und kommentiert. Je grosser die Gruppe, desto starker der Effekt. Da Instagrams Algorithmus Beitrage bevorzugt, die hohe Interaktionen aufweisen, steigert man dadurch seine Chancen, prominenter dargestellt zu werden und auch wieder auf der Explore Page zu landen. Ausserdem unterstutzen sich die Mitglieder dieser Gruppen mit gegenseitigen,,Shoutouts" und Kooperationen. Alles, was du brauchst, um eine solche Gruppe zu starten, sind ein paar Instagram Freunde, die ebenfalls mitmachen wollen. Jeder von ihnen ladt wiederum neue Mitglieder dazu und so wachst die Gruppe an. vier Aktiv sein Dieser Punkt geht mit dem letzten einher: Die beste Strategie deine Sichtbarkeit zu steigern und Follower zu gewinnen ist die gute, alte menschliche Interaktion. Klick dich regelmassig durch die Hashtags deiner Nische, folge passenden Accounts, like die Beitrage anderer User und hinterlasse,,echte" Kommentare. Je grosser du auf Instagram wirst, desto wichtiger ist es, dass du menschlich bleibst. Ich freue mich immer, wenn meine Vorbilder auf meine Kommentare antworten. Das waren nur einige der Strategien, um Follower auf Instagram zu bekommen. Wie wir aber bereits festgestellt haben, braucht ein potenzieller Influencer nicht nur ein grosses Publikum. Der nachste Schritt besteht darin, den eigentlichen Einfluss aufzubauen. Um zu verstehen, wie man systematisch seinen Einfluss aufbauen kann, erinnere dich doch bitte kurz an das letzte Mal, als du etwas aufgrund einer Empfehlung eines Bekannten gekauft hast. Wie hast du dich dabei gefuhlt? War da eine Gewissheit, die richtige Entscheidung getroffen zu haben? Hat dir seine/ihre Empfehlung Zeit gespart, weil du nicht selbst nach dem besten Produkt, der passenden Dienstleistung oder dem perfekten Tool recherchieren musstest? Warst du gut beraten, weil dir deine Freundin alles uber die Vor- und Nachteile des Gewunschten erzahlt hat? Und wie hast du diesen Austausch erlebt? Hat es euch vielleicht sogar noch starker miteinander verbunden, ja regelrecht zusammengeschweisst? Genau dieses Erlebnis muss ein Influencer leisten konnen, um echten Einfluss auf seine Follower zu haben - nur eben,,Big Scale. " Doch wie gelingt das? Wie kann eine Person best friend mit Tausenden Followern werden? Die Antwort ist einfach in der Theorie, jedoch etwas tricky in der Umsetzung. Wie einen Freund mussen wir auch den Influencer gut kennen. Und das bedeutet nicht nur sein Gesicht auf Bildern zu erkennen, sondern etwas uber ihn zu wissen, womoglich seine/ihre Lebensgeschichte zu kennen. Es geht darum, die Person nicht nur von ihrer perfekten Seite zu sehen, sondern auch ihre Misserfolge oder die schlechten Tage mitzuerleben. Wir mussen uns in diesem Menschen wiedererkennen und uns mit ihm identifizieren konnen. Der Grund, weshalb die Kardashians zum Beispiel so erfolgreich sind ist, weil wir sie in allen moglichen und unmoglichen Lebenssituationen gesehen haben (das Sextape von Kim lasst grussen!) . Und wenn du jetzt sagst:,,Ich mag die Kardashians aber uberhaupt nicht!" - Super! Denn um zu dieser Einsicht zu kommen, musst du sie ja erst einmal kennen. Und das bringt uns zum nachsten Baustein des Einflusses. Wenn sich eine Person zeigt, wie sie wirklich ist, wird sie zweifellos einige Menschen abschrecken, doch diejenigen, die ihr treu bleiben, mogen sie wirklich. Als Ergebnis dieser beiden Faktoren entsteht mit der Zeit Vertrauen - wie bei einer,,echten" Freundschaft. Wir konnen also nur dann von einem Influencer sprechen, wenn diese Person ein grosses Publikum anspricht, das aus Menschen besteht, die sie kennen, mogen und ihr vertrauen. Der zweite Grund steckt im Content. Leider geben die meisten Instagrammer vor, jemand zu sein, der sie eben nicht sind. Das wird sehr schnell durchschaut. Authentizitat ist also Trumpf! Der Prozess ist meiner Ansicht nach ohnehin viel spannender, als das,,Ziel". Sich gemeinsam mit seinen Followern weiterzuentwickeln und zu wachsen und den Weg mit all seinen Hohen und Tiefen auf Instagram zu teilen - das macht einen,,echten" Account aus. Wenn wir schon beim Content sind: Leider ist die Sache nicht ganz so einfach, wie es klingt. Manche Inhalte kommen bei Instagram einfach besser an als andere. Dieses Thema beleuchten wir im nachsten Abschnitt. Roter Faden statt bunt gemischt Instagram hat sich in den letzten Jahren inhaltlich enorm weiterentwickelt. Wurden wir fruher haufenweise mit Selfies, Essensfotos oder Sonnenuntergangen,,begluckt", dominieren heute hochwertige, asthetische Bilder. Es hat sich eine Bildsprache etabliert, die die User erwarten und gut finden. Dabei bevorzugen Instagram User Profile, die bei einem Thema bleiben. Ob Fashion, Makeup, Reisen, Sport oder Fotografie - wir wollen wissen, was wir von einer Seite erwarten konnen. Das unterscheidet Instagram nicht von Zeitschriften; wir abonnieren sie, weil wir wissen, welche Inhalte in nachster Zeit publiziert werden. Den eigenen Stil zu entwickeln und den roten Faden zu behalten ist also ein Muss fur jeden Influencer. Mit Bildbearbeitungs Apps wie VSCO oder Snapseed lasst sich der moderne,,Look and Feel" erreichen. UNUM beispielsweise hilft dir bei der visuellen Gestaltung deines Feeds, indem sie eine Feed-Vorschau bietet. So kannst du prufen, ob deine bevorstehenden Postings visuell zum Rest deines Contents passen. Die Bildbeschreibung ist ein weiterer Punkt, der haufig vernachlassigt wird. Ein Influencer soll ja ein Meinungsmacher sein und das gelingt nur dann, wenn er seine Meinung auch aussert. Die Bildbeschreibung bietet dafur die perfekte Moglichkeit. Instagram Stories und Instagram Live Videos sind weitere Hebel, die angehende Influencer dringend einsetzen mussen. Diese Formate eignen sich bestens dafur, Nahe zu Followern aufzubauen und Personlichkeit zu zeigen. Haufige Fehler beim Influencer Marketing und wie du sie vermeidest Jetzt hast du einige Tipps an der Hand, um bei Instagram richtig durchzustarten. Doch bevor du gehst, mochte ich dich vor einigen Fehlern warnen, die du in diesem Geschaft sehr leicht begehen konntest. Der Erfolg wird sich leider nicht uber Nacht einstellen. Du brauchst Durchhaltevermogen, bis du nach und nach in deiner Nische ankommst. Probiere Dinge aus, achte auf die Resonanz deiner Follower und bleib dran. Und kaufe niemals Follower! drei Sich verstellen und nicht authentisch sein Deine Personlichkeit ist einzigartig und das solltest du nutzen. Vergleiche dich nicht mit den grossen Influencern (mehr noch, vergleiche dich mit niemandem!), sondern fang an, wo du gerade bist und dokumentiere, was geschieht. Die Welt hat nicht auf die nachste Kylie Jenner gewartet. vier Das Vertrauen deiner Follower missbrauchen Wenn du schon an dem Punkt angekommen bist, wo du fur Unternehmen interessant wirst, vergiss deine Follower und den Vertrauensvorschuss nicht, den sie dir geschenkt haben. Lass dich nur auf Kooperationen ein, die dir und deinen Followern einen Mehrwert bieten. fünf Unprofessionell mit Unternehmen und Kooperationspartner umgehen Influencer zu sein bedeutet nicht nur, kostenlose Produkte zugeschickt bekommen und ein nettes Bild davon posten. Unternehmen haben Erwartungen und wollen eine Zusammenarbeit auf Augenhohe. In dem Moment, in dem du dich auf die Kooperation eingelassen hast, bist du ein Botschafter dieser Marke geworden - mehr noch, du arbeitest quasi fur sie.

Artikel Video:    

Thematisch relevante Suchbegriffe bzw. Keywords:    

    Bewerte deinen Artikel:

    Text mit Freunden teilen:    via Facebook     via Twitter     via WhatsApp

    Wir entwickeln eine intelligente Sprachtechnologie-Software. Einsetzbar, um Klickrate auf über 12% zu erhöhen. Mehr erfahren? Mit Email anmelden!    


    Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!


    Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

    © 2018, 2019 - ArtikelSchreiber.com - Sebastian Enger   -