SEO Text Tool: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Artikel Schreiber

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

WERTE-INDEX

Lesezeit:    

25 Minuten, 48 Sekunden

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

Werte

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

Sin wir Fremdbestimmt?

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Thema ✓ Wandel ✓ Hamburger ✓ Zukunft ✓ Shared ✓ Analyse ✓ Social ✓ Wertewandel ✓ Werte ✓ Gründer ✓ Geschäftsführer ✓ Jahres

Zusammenfassung:    

So sieht es zumindest mehr Nach Monaten intensiver Arbeit und Zusammenarbeit freuen wir uns uber das Erscheinen des neuen Werte-Index zweitausendvierzehn Diese Woche in Berlin bei regem Interesse der Presse vorgestellt, ist die Publikation ab sofort erhaltlich. Die Branding-Agentur Wollf Olins hat die charakteristischen Merkmale mehr sprach heute mit Stefan Genth, Hauptgeschaftsfuhrer des Handelsverbands Deutschland (HDE) daruber, wie Verbrauchervertrauen gestarkt werden kann, uber die Notwendigkeit von Transparenz entlang der gesamten Lieferkette und eine starkeren Wertefokussierung am Markt. In Zahlen ausgedruckt heisst dies: mehr Das Magazin der RSA (Royal Society for the Encouragement of Arts, Manufactures and Commerce) widmet seine aktuelle Ausgabe dem Themenkomplex,,Profit with Purpose" - also dem Business mit einem hoheren Sinne und Zweck als Motiv.

Hilf & verlinke uns:    

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel Text:

WERTE-INDEX
Bildquelle: https://trendreport.de/wp-content/uploads/2017/03/vuca_symbol-495x400.jpg    

Vor einigen mehr Ein Besuch auf der Berlin Food Week zeigt deutlich: Der Wert Gemeinschaft lebt mit den Food Enthusiasten neu auf. Essen ist schoner in Gesellschaft - auch wenn man diese kaum oder gar nicht kennt. Fur die gedruckte Ausgabe des Werte-Index zweitausendvierzehn hatten wir EatWith, ein Start up aus Tel Aviv interviewt. Ziel: Touristen und Einheimische mehr ,,Auf Werte besinnen und Weitblick gewinnen. " - Das ist der Titel des SpaCamp 2014, das von sieben bis neun November zweitausendvierzehn in Warnemunde stattfindet. Im Rahmen eines Barcamp tauschen sich knapp zweihundert Teilnehmer aus der Wellness-Branche uber aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Branche aus. Der Werte-Index zweitausendvierzehn freut sich als Motto-Partner mit einem Workshop zum mehr Wenn Sie so eine Tasse bei Kollegen sehen - aufgepasst! Wer seine Arbeit doof findet, fur den hat sie keinen Wert. Und das ist gefahrlich. Letzte Woche beleuchtete Prof. Gunther Funke auf dem Forum DNA - Das Neue Arbeiten in einer kurzen Keynote einen Aspekt, warum Werte und Sinn essentiell fur Unternehmen sind, der in mehr Mit der lesenswerten Studie,,The Future of Business Citizenship" ging die MSLGroup letzte Woche online. Die Studie widmet sich der Frage, welche Erwartungen die Generation der Millenials an das soziale und okologische Engagement von Unternehmen stellen. Die Ergebnisse machen einmal mehr deutlich, dass die Zeiten, in denen das,,Gut-Sein" an eine CSR-Abteilung ausgelagert werden kann, mehr Dr. Johannes Merck ist als Direktor Corporate Responsibility fur die umwelt- und gesellschaftspolitischen Aktivitaten der Otto Group verantwortlich. Das Unternehmen liess vor Kurzem aufhorchen, als es ankundigte, die Incentives ihrer Fuhrungskrafte an das Erreichen von CR-Zielen zu knupfen. Uber dieses und andere Engagements im Rahmen der,,CR-Strategie 2020" spricht Dr. Johannes Merck im Interview mit. Was sind mehr Unternehmen stehen nicht nur im Wechselspiel mit ihren Mitarbeitern und Geschaftspartnern, sondern auch gesamtgesellschaftlich. Soziale Verantwortung und Engagement zahlen sich aus, auch weil Konsumenten langst nicht mehr nur vereinzelte Produkte oder Marken kaufen, sondern das Gesamtbild des Unternehmens zur Kaufentscheidung mitherangezogen wird. Doch wer engagiert sich in Deutschland jenseits von reinen PR-Massnahmen wirklich? Wo ist unternehmerisches mehr In unserem letzten Blogbeitrag haben wir die neue Lust am,,Pfad-finden" im Supermarkt unter die Lupe genommen. Immer mehr Marken und Unternehmen erkennen, dass Konsumenten nach Informationen verlangen und es ratsam ist diese offen und freiwillig zur Verfugung zu stellen. Wir freuen uns das Thema,,Spurensuche am POS" noch etwas naher zu beleuchten. Followfish ist mehr Konsumenten sind in den letzten Jahren zu Pfadfindern geworden. Im digitalen Zeitalter hat sich ihre Art Informationen zu beschaffen gewandelt. Ausgestattet mit mobilen Endgeraten und den richtigen Apps wird der Gang in den Supermarkt zur Reise zuruck zu den Ursprungen des Produktes. Hier, sofort und in Echtzeit sollen Angaben zu Herkunft, Herstellungsweise und Transport des mehr Im Biermarkt tut sich was.,,Trinken hilft " - ein Werbeslogan der Hamburger Limonade Lemonaid - weitet sich auf andere Getrankekategorien aus.,,Fundraising trifft Funddrinking ", hat das Barmagazin Mixology Quartiermeister umschrieben. Bier traut man einiges zu, aber Gutes zu tun, bisher eher weniger. Ein Besuch der Webseite von Quartiermeister liest sich wie ein Best-of aller Eigenschaften, mehr Werte mussen leben. Leben bedeutet Veranderung. Das gilt auch fur Marken, die sich flexibel erweisen mussen, um wettbewerbsfahig zu bleiben. Das ist eine der Grundthesen, auf denen der Werte-Index basiert. In einer aktuellen Studie liefert Facit Research Zahlen und Ergebnisse, die diese These fur den Wert,,Nachhaltigkeit" bestatigen. Im aktuellen Ranking des,,Sustainability Image Score (SIS)" mehr Emotionale Werte bestimmen Kaufentscheidung. Dafur gibt es jetzt auch Zahlen: dreißig Prozent der Kaufe quantitativ motiviert, siebzig Prozent jedoch emotional - so eine aktuelle Einschatzung von Dr. Peter Haller (Serviceplan) im Interview in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Markenartikel (leider nur in Print). Die Partner haben jungst in einer quantitativen Studie dargestellt, wie entscheidend der mehr Julian Vester ist Grunder der Agentur Elbdudler. Sein Ziel bei der Grundung war es eine Agentur zu schaffen, in der er selber gerne arbeiten wurde. Dafur geht er auch mal ungewohnliche Wege und lebt den Wert Transparenz voll aus. Werte-Index hat er verraten, warum bei ihm weder Mitarbeiter noch Kunden an Transparenz vermissen mussen - mehr Prof. Dr. Heike Simmet lehrt an der Hochschule Bremerhaven und leitet dort seit eintausendneunhundertachtundneunzig das Labor Marketing und Multimedia. Auf ihrem Blog veroffentlich sie regelmassig Beitrage zum technologischen Wandel in Marketing und Kommunikation. Werte-Index hat sie verraten, worauf es bei der digitalen Kommunikation in Zukunft ankommt, warum Transparenz wichtiger wird und wie der Kundenservice von mehr Heute folgt der zweite Teil des Interviews mit Unternehmensphilosoph Dominic Veken. Er ist Grunder von Glowbal und hat uns im ersten Teil des Interviews letzte Woche verraten, wie seine Arbeit als,,Berater fur Werte" genau aussieht. Im zweiten Teil wollten wir wissen, welche Werte fur Unternehmen heute eine Rolle spielen und wie Werbung und Werte mehr Dominic Veken ist Unternehmensphilosoph, Werte gehoren zu seinem Tagesgeschaft. Mit seiner Agentur Glowbal berat und begleitet er Unternehmen und Marken auf dem Weg zu einer uberzeugenden Wertkultur. Der ehemalige Kolle Rebbe Geschaftsfuhrer erlautert im Interview mit Werte-Index die Rolle die Begeisterung heute fur Unternehmen spielt, was ein Unternehmensphilosoph genau macht und warum Hingabe wichtiger als mehr Das Thema,,Digitale Entgiftung" beschaftigt schon seit langerem immer wieder den einen oder anderen Journalisten, der sich mutig in den Selbsttest begibt, um am eigenen Leib zu erfahren was Entsagung heisst. Die Tourismusbranche entdeckt das Potential von Funklochern und vermarktet tatkraftig,,Urlaub ohne". Sogar extra Analog-Camps werden fur,,Digital-Junkies" eingerichtet. Zugegeben ist der temporare Verzicht auf mehr Der GfK-Verein hat neuerlich ein Ranking veroffentlicht, das zeigt, welche Berufsgruppen wieviel Vertrauen geniessen. An der Spitze der Liste rangieren Feuerwehrleute, Sanitater bzw. Sanitaterinnen sowie Krankenschwestern bzw. -pfleger. Am Ende der Liste treffen sich Werber, Versicherungsvertreter und Politker. Raimund Wildner, Geschaftsfuhrer des GfK-Vereins, erklart auf Spiegel Online die Verteilung des Vertrauens damit, dass wir Menschen in mehr Werte bestimmen, wie wir leben, wem wir vertrauen, und auch was wir kaufen. Jens Kruger stellt in der aktuellen research&results die wichtigsten Ergebnisse des Werte-Index 2014 vor und verdeutlicht, welche Bedeutung der Wertewandel fur Unternehmen und Marke haben kann. Berlin steckt voller spannender Foodkonzepte - dort herauszustechen nicht ganz leicht. Jorg Reuter und Manuela Rehn ist es mit ihrem Laden,,Vom Einfachen das Gute" gelungen. Sie erzahlen Werte-Index im Interview, warum Einfachheit heute wertvoll, aber nicht exklusiv sein darf und wie ihr Laden zu einem Ort fur Gesprache in der Grossstadt wird. Was steckt hinter mehr ,,im gegenteil" ist ein Online-Magazin und Paarvermittlung der anderen Art.,,Wir sind keine klassische Singleborse, im gegenteil : Wir zeigen Menschen in ihrer heimischen Umgebung auf ehrliche Weise. ", sagen die beiden Macherinnen Anni und Jule von im gegenteil. WerteIndex hat mit ihnen daruber gesprochen, warum Fake-Profile beim Kennenlernen uberholt sind und der Wert Ehrlichkeit beim Kennenlernen mehr Florian Siepert ist Grunder der Reiseplattform OpenTrips. Im Interview mit sprach er mit uns uber die Rolle des Wertes Gemeinschaft beim Reisen und warum dieser besser als gedacht zum Wunsch nach individuellen Erlebnissen passt. Florian mit welcher Intention hast Du OpenTrips gegrundet? Was unterscheidet Dein Angebot von anderen Reiseportalen? Warum sollte man unbedingt mit Dir mehr Unternehmen ohne Werte - das klingt wenig sympathisch und vertrauenstiftend. Doch als Unternehmen Werte zu kommunizieren ist das eine, sie aktiv zu leben die eigentliche Herausforderung. Marc O. Eckert, Bulthaup Geschaftsfuhrer und Enkel des Grunders, spricht im Interview mit Dominic Veken in der aktuellen Ausgabe des Philosophiemagazins Hohe Luft, warum Wertorientierung massgeblich zum Erfolg von Unternehmen mehr Gastkommentar von Jens Kruger, TNS Infratest. In der Netzwerkokonomie sind es nicht mehr die Unternehmen, die vorgeben, wohin die Reise geht, sondern der Kunde selbst. Diese Erkenntnis ist nicht neu, aber genau dieser Wandlungsprozess ist es, der die Unternehmen vor grosse Herausforderungen stellt. Dabei geht es nicht allein um die technische Entwicklung, sondern v.a. um die Wertvorstellungen der Kunden mehr ,,A buycott is the opposite of a boycott. Buycott helps you to organize your everyday consumer spending so that it reflects your principles. " Das Gegenteil des Boykotts will die App Buycott erlauben. Das Prinzip der App ist so smart wie profund. Zunachst wird das Werte-Profil des User erfasst. Ab dann konnen Produkte gescannt werden: Die mehr Die Sehnsucht nach Einfachheit, Klarheit und Durchsichtigkeit nimmt im Zuge von steigender Komplexitat und Informationsuberflutung zu. Die Forderung nach Transparenz von Konsumentenseite ist gross - die Umsetzung auf Unternehmensseite wiederum weit schwieriger als gedacht. Vor allem die Nahrungsmittelbranche bringt immer wieder Falle hervor, die zeigen, dass Transparenz als Wert noch nicht ausreichend von der Industrie mehr ,,Eine faszinierende Marke zeichnet aus, dass sie mit Haltung kurz- und langfristig uberzeugt. Dazu braucht sie einen Werte-Set, der nicht nur auf dem Papier steht, sondern sich an dem gesellschaftlichen Wertewandel orientiert. " - Peter Wippermann im Interview mit dem Markenartikel-Magazin. Die Anerkennung wird zum zentralen Erfolgsfaktor im Kommunikationsdesign - Anerkennung durch den Rezipienten. In der Netzokonomie erhalt die Asthetik eine neue Kernaufgabe, namlich Dialog und Interaktion zu initiieren und zu fordern - und damit eine Plattform fur Anerkennung zu schaffen. Medien und Kanale differenzieren sich ins Extrem. Die Technologie eroffnet bestandig neue Moglichkeiten. Design und mehr Die Schonheitsindustrie beschaftigt sich mit der schonen Oberflache. Eigentlich. Denn nicht jede Schonheitsmarke mochte die klassischen Kommunikationsmechanismen bedienen. Der alternative Weg heisst: sich starker mit den Sorgen und Herausforderungen moderner Frauen auseinanderzusetzen, statt,,nur" glatte, perfekte Versprechen zu liefern. Denn: die schone Oberflache hangt sehr viel mehr vom Inneren, heisst: der Einstellung ab. So sieht es zumindest mehr Nach Monaten intensiver Arbeit und Zusammenarbeit freuen wir uns uber das Erscheinen des neuen Werte-Index zweitausendvierzehn Diese Woche in Berlin bei regem Interesse der Presse vorgestellt, ist die Publikation ab sofort erhaltlich. Neben quantitativen und qualitativen Analysen runden die diesjahrige Ausgabe zahlreiche Interviews mit Experten und Praktikern ab. Auf einhundertvierundachtzig Seiten entsteht ein vielschichtiges Bild mehr Charles LaFond berat seit Jahrzehnten Unternehmer und Entscheider, wie sie erfolgreich Verhandlungen fuhren konnen. Im Interview mit sprach er mit uns uber Vertrauen, Selbstvertrauen und Misstrauen in Verhandlungen und wie man damit umgeht. Herr LaFond, Sie unterstutzen seit Jahrzehnten Menschen dabei, professionell zu verhandeln. Inwiefern hat sich aus Ihrer Perspektive in dieser Zeit die Verhandlungsfuhrung mehr Letzte Woche wurde hier die Studie,,Think of me as evil" vorgestellt, in der der Frage nachgegangen wird, wie Werbung die Werthaltungen unserer Gesellschaft beeinflusst. Heute freuen wir uns uber ein Interview mit Jon Alexander, Co-Autor der Studie und selbst ehemaliger Werber. In Ihrer Studie,,Think of me as evil" machen Sie eine klare Ansage: Werbung mehr Wenn wir von werte-basierter Unternehmensfuhrung und damit auch von werte-basierter Unternehmenskommunikation sprechen, steht dabei immer auch das Vertrauen im Mittelpunkt. Vertrauen spielt die entscheidende Rolle fur unseren zukunftigen Erfolg. Das gilt fur jeden Einzelnen, fur Unternehmen und fur unsere Gesellschaft als Ganze. Vertrauen ist kein blosser Feel-Good-Faktor, sondern ein kritischer Erfolgsfaktor fur jede Unternehmung. Aber warum mehr Die Werbeverbote fur die Tabakindustrie sind zum Common Sense geworden. Und demnachst konnten die Produzent von sehr fett- und zuckerhaltigen Lebensmitteln damit konfrontiert sein. Aber wie schadlich eigentlich Werbung an sich fur unsere Gesellschaft ist - das ist uberraschend wenig Thema des offentlichen Diskurs. Vielleicht weil es fur uns so selbstverstandlich ist, dass Werbung nervt mehr Dass Menschen ihr Leben an Werten orientieren, ist nicht so selbstverstandlich, wie man heute glaubt. Vor der Schwelle der Moderne gab es noch Dogmen uber das Richtige, es gab Traditionen, die fur eine ganze Kultur verbindlich waren, und es gab feste Vorstellungen uber das Wesen des Menschen. All diese Sicherheiten und Sicherungen gibt es in mehr Spatestens seit dem Hohenflug des Landlust-Magazin ist es amtlich: Im Zeitschriftenregal des Bahnhofskiosks hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Die neuen Titel, die sich dort in den letzten Jahren erfolgreich etabliert haben, haben eines gemeinsam: Sie zeichnen sich nicht nur durch eine bestimmte Themenkompetenz aus. Mindestens ebenso wichtig ist ihre spezifische Haltung und mehr Die Netzwerkokonomie verandert erneut ein Geschaftsmodell von Grund auf: Dieses Mal sind es die Vermittler. In einem ersten Schritt wurden das Modell der Makler umgekrempelt: statt von der Intransparenz des Marktes zu profieren, schaffen sie Transparenz uber Kaufer und Verkaufer. Sie konnen aber das Risiko nicht restlos eliminieren. Jetzt tritt eine neue Generation von Peer-to-Peer-Providern mehr Peter Wippermann analysiert in der aktuellen markenartikel-Ausgabe die Situation von Amazon. Unbestritten ein Pionier der Netzwerkokonomie und des E-Commerce, geriet das Unternehmen in jungster Vergangenheit immer wieder in die Kritik. Kann der Online-Handler Pionier des Trust Designs werden? Artikel als PDF: Markenartikel_5- zweitausenddreizehn 48-50 Jeff Bezos definiert die Unternehmensphilosophie von Amazon als jene eines Entdeckers (,,explorer") und positioniert sie damit im Gegensatz mehr Von Peter Wippermann und Maria Angerer. Vertrauen beginnt, wo die Kontrolle aufhort. Unsere Welt hat eine Komplexitat erreicht, die Kontrolle unmoglich macht. Das hat das vergangene Jahrzehnt deutlich gezeigt. Die Folgen unseres Handelns lassen sich immer weniger nachvollziehen oder vorhersagen. Die Dynamik unserer Welt verandert standig unsere Ausgangssituation. Es gibt keinen einen richtigen Weg mehr, vielmehr sind mehr Von Peter Wippermann und Maria Angerer. Seit uber sechzig Jahren leben Deutsche und Westeuropaer in Frieden und Freiheit. Presse-, Meinungs- und Religionsfreiheit sind selbstverstandlich. Das freie Konsumangebot war noch nie grosser. Alle gesellschaftlichen Gruppen haben sich das Recht erkampft, ihr Leben nach den eigenen Wunschen zu gestalten. In einer derartig,,freiheits-gesattigten" Gesellschaft verandert der Begriff,,Freiheit" mehr Marc Schuling, Geschaftsfuhrer von TRENDBURO, spricht fur mit Mirko Kaminski, Grunder und Inhaber von achtung!, uber den intensiver gewordenen Werte-Diskurs. Dabei geht es um den wichtigen Unterschied zwischen Anfuhrern und Fuhrungskraften, das tagliche Ringen um Unternehmenswerte und -kultur, sich haufig reibende Werte und die Tatsache, dass der Wert Sicherheit in Kaminskis Augen eine Renaissance mehr Im Gesprach mit spricht Johannes Gutmann, Grunder und Geschaftsfuhrer von Sonnentor, Bio-Anbieter aus dem Waldviertel/Osterreich und unter den Top drei am deutschen Markt, daruber, wie gemeinsame Werte besonders auch dem lokalen Umfeld zugute kommen, wie man diesen Werten in starkem Wachstum treu bleiben kann und was unsere Wirtschaft davon noch lernen kann. Herr Gutmann, aus mehr Der Chief Marketing Officer der internationalen Branding-Agentur Landor aus der WPP-Gruppe sprach mit daruber, warum kein Unternehmen es sich heute noch leisten kann, seine Geschafte ohne Rucksicht auf gesellschaftlich wichtige Werte zu machen. Herr Roth, Ihre Agentur hat ein Dutzend Blue Chip-Unternehmen nach deren Aktivitaten im Bereich Social Responsibility befragt. Das setzt ja voraus, dass mehr Jedes Jahr veroffentlicht Interbrand das internationale Ranking der Best Global Brands. spricht mit Cassidy Morgan, CEO von Interbrand Central and Eastern Europe, uber moralische Werte, Markenwerte und dem monetaren Wert von Marken - und wie sie miteinander zusammenhangen. Herr Morgan, Interbrand veroffentlicht jedes Jahr das Ranking der Best Global Brands - zuletzt im Herbst zweitausendelf Unter den mehr Mit Andreas Freitag, Geschaftsfuhrer von Heimat Hamburg, spricht heute daruber, welche Rolle Werbeagenturen in der authentischen Unternehmenskommunikation spielen mussen, warum man nicht Drogen nehmen muss, um glaubwurdig daruber zu berichten und wie man es als Agentur schafft, seinen Werte treu zu bleiben. Herr Freitag, welche fundamentalen Veranderungen in der Werte-Wahrnehmung des Konsumenten haben Sie in mehr Im Gesprach mit spricht Philipp Cerny, Creative Director bei InterOne/BBDO, China, warum Authentizitat in der Werbung unerlasslich wird, wie westliche Markenwerte in anderen Kulturen erfolgreich kommuniziert werden und warum Agenturen sich in Zukunft auch als Coaches verstehen mussen. Herr Cerny, Sie sind seit gut zehn Jahren als Kreativer in der Werbung tatig, u. a. in mehr Marc Schuling, Geschaftsfuhrer von TRENDBURO, spricht fur mit Simone Ashoff, Grunderin und Inhaberin der Good School uber analoge Menschen, Brucken zur digitalen Alphabetisierung, den Wert,,Lehren zu Lernen" und einige ungewohnlich wertvolle Beispiele aus der digitalen Welt. Frau Ashoff, Sie sind die Erfinderin der Hamburger Good School. Was lernt man bei Ihnen an guten Dingen? Alles, was mehr Employer Branding boomt aktuell. Das Great Place to Work(r) Institut widmet sich hingegen bereits seit uber zwanzig Jahren dem Thema, wie Unternehmen ihre Arbeitsbedingungen so gestalten konnen, dass ihre Mitarbeiter gern und gut darin arbeiten konnen. sprach mit Frank Hauser, Geschaftsfuhrer von Great Place to Work(r) Deutschland, daruber, warum ein Arbeitsvertrag nicht mehr ausreichend fur mehr Marc Schuling, Geschaftsfuhrer von Trendburo, spricht fur mit Stephan Rebbe, Grunder und Inhaber der Werbeagentur Kolle Rebbe, fur den Werte das zentrale Thema seines Lebens sind. Privat wie beruflich. Freiheit, Familie und Gemeinschaft sind die tragenden Saulen von Kolle Rebbe, somit war und ist die Agentur schon immer inhalte- und nicht finanzgetrieben. Mit der Erfahrung mehr Mit Stefan Baumann, Geschaftsfuhrer der Hamburger Strategieagentur Sturm und Drang, sprach uber entscheidende Faktoren fur erfolgreiche Innovationsprozesse - und warum dafur Ideologien vielversprechender als Werte sind, Apple sicherlich ohne Werte-Katalog auskommt und Perfektion zunehmend uninteressant wird. Herr Baumann, Sturm und Drang setzt in seiner Arbeit auf,,agile Innovationsprozesse". Was verstehen Sie darunter? Der agile Innovationsbegriff mehr Marc Schuling, Geschaftsfuhrer von Trendburo, spricht fur mit Frank Dopheide, Grunder und Inhaber von Deutsche Markenarbeit, uber die Qualitatsdimension bei Managermarken, die grossen Uberschneidungen der Ergebnisse des Werteindex mit der Werterealitat in der Unternehmermarkenbildung und bedeutende Personenmarken wie Richard Branson und den Papst. Herr Dopheide, mit Ihrer neuen Firma,,Deutsche Markenarbeit" widmen Sie sich weniger mehr Im vorigen Jahr machte die Deutsche Telekom mit einer gross angelegten Employer-Branding-Kampagne auf sich aufmerksam, in der der Wert Familie im Mittelpunkt stand. sprach mit Christian Hahn, Leiter Marketing Communications Strategy and Media bei der Deutschen Telekom, uber die Hintergrunde dieser Strategie, ihren Impact auf die Markenwerte und die Impulse, die sie fur die mehr Marc Schuling, Geschaftsfuhrer von Trendburo, spricht fur mit Uwe Lubbermann, Grunder und Inhaber von Premium Cola, uber die Rolle von Werten in seinem partizipativ gefuhrten Premium Cola Kollektiv und seine durchaus kritische Sicht,,im Trend" zu sein. Herr Lubbermann, mit Premium-Cola haben Sie ja die weltweit einzige echte,,Werte-Cola" erfunden. Wie wichtig sehen Sie als,,Werte-Experte" mehr Mit Raphael Stix, Geschaftsfuhrer von Integer Germany, spricht uber Shopper Marketing, seine Ziele und daruber, wie die Interessen von Marken, Handlern und Konsumenten auf einen Nenner gebracht werden konnen. Herr Stix, zunachst ganz allgemein: Was genau ist Shopper Marketing? Shopper Marketing definiert einen ganz wesentlichen Teil des Marketings. Es geht am Ende darum, zu verkaufen: mehr Marc Schuling, Geschaftsfuhrer von Trendburo, spricht fur mit Till Wahnbaeck, Vertriebsdirektor bei Procter & Gamble, uber die Rolle von Werten in seinem Fuhrungsstil, warum Erfolg immer mehr mit Gemeinschaft zu tun hat und seine ganz personlichen Erfolgserlebnisse. Herr Wahnbaeck, wie wichtig ist fur P&G das Thema Werte in der Markenfuhrung? Bei P&G stehen Werte im Zentrum mehr Im Gesprach mit spricht Hans Roth, CEO der Saubermacher AG, uber die gelebte Praxis anhand von Ethik-Leitlinien in seinem Unternehmen, einem Entsorgungsdienstleister. Er erlautert, wie es zu diesen Leitlinien kam, wie sie gelebt werden und warum es sich bezahlt macht, Werte zu bekennen. Was waren die Beweggrunde fur die Erstellung von Ethik-Leitlinien? Ethik in der Wirtschaftswelt mehr Wie das langfristige Festhalten an der Politik der Nachhaltigkeit in einem Konzern fur Innovation, Verbesserung der Wertschopfungskette und letztlich fur intangible Werte wie Vertrauen sorgt, berichtet Florian Nehm, seit eintausendneunhundertdreiundneunzig Nachhaltigkeitsbeauftragter der Axel Springer AG, im Gesprach mit. Vom Vorstand einst gegen Widerstand und mit blauen Flecken durchgesetzt, vergrosserte sich der Fokus auf umweltrelevante mehr In unserer sich standig verandernden, vernetzten Welt werden die Spielregeln der Industrieokonomie zunehmend obsolet. Zukunftweisende Unternehmen treiben den Wandel voran, indem sie diese Regeln in Frage stellen und das Spiel neu erfinden. Mit neuen Geschaftsmodellen und Herangehensweisen erschliessen diese sogenannten Game Changer neue Markte und ubernehmen die Innovationsfuhrerschaft. Die Branding-Agentur Wollf Olins hat die charakteristischen Merkmale mehr sprach heute mit Stefan Genth, Hauptgeschaftsfuhrer des Handelsverbands Deutschland (HDE) daruber, wie Verbrauchervertrauen gestarkt werden kann, uber die Notwendigkeit von Transparenz entlang der gesamten Lieferkette und eine starkeren Wertefokussierung am Markt. Herr Genth, durch Lebensmittelskandale oder andere Ereignisse stehen Unternehmen immer ofter vor der Frage, wie sie verlorengegangenes Vertrauen ihrer Kunden wiedergewinnen konnen, denn die mehr Mit Thomas Voigt, Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation Otto Group, diskutiert heute uber die Herausforderung, die richtige Balance zwischen der Wertewelt eines Hamburger Familienunternehmens und der Innovations- und Expansionsstrategie einer globalen Handels- und Dienstleistungsgruppe zu finden. Herr Voigt, die Otto Group ist global mit einhundertdreiundzwanzig Konzerngesellschaften bzw. Marken in zwanzig Landern vertreten und beschaftigt mehr als mehr Im Interview mit spricht Marc Schuling, der neue Geschaftsfuhrer von Trendburo, uber die Chancen, die der Wertewandel fur Marken bedeutet, uber den Kulturvorsprung Asiens gegenuber Europa und die Zukunftsplane fur das Trendburo. Warum wird der Fokus auf Werte fur Marke und Kommunikation zunehmend wichtiger? Was ist das Neue an der aktuellen Relevanz? Werte waren - mehr spricht heute mit Jakob Berndt, Geschaftsfuhrer und Mitbegrunder von Lemonaid. Nachdem in diesem Blog bereits einige Experten uber die Wichtigkeit werte-orientierter Unternehmens- und Markenfuhrung gesprochen haben, erzahlt Jakob Berndt aus eigener Praxis und Erfahrung als Social Entrepreneur. Die Erfolgsgeschichte von Lemonaid und Charitea beginnt auf einer Party, auf der sich die zwei Grunder Paul Bethke mehr Dr. Uwe Ellinghaus, Leiter der Markenfuhrung BMW und Marketing Services BMW Group, spricht mit daruber, was eine Marke international erfolgreich macht, vor welchen Herausforderungen die Markenfuhrung heute und in Zukunft steht und uber die Relevanz der Glaubwurdigkeit fur Marke und Unternehmen. Herzlichen Gluckwunsch zum Gewinn des Best Brands Awards zweitausendzwölf in der Kategorie,,Beste deutsche mehr Im Interview mit stellt sich Michael Trautmann, Grunder der Agentur kempertrautmann, der Frage, was werteorientiertes Marketing konkret fur Kommunikationskampagnen bedeutet, lobt die Konkurrenz und zieht den Vergleich zur Unternehmensberatung, wenn es darum geht, die Markenstrategie im Verhalten der Mitarbeiter zu verankern. Wir befinden uns in einem Zustand einer,,gefuhlten Dauerkrise" (Peter Wippermann). Klare Werte waren mehr Eine Eon-Tochter hat einen Fernsehspot schalten lassen, der zeigt, wie ein Mann seine schlafgestorte Freundin im Bett mit einem Kopfstoss niederstreckt. Das war witzig gemeint und sollte zeigen, wie einfach man Probleme losen kann. Viele Kunden fanden das aber gar nicht witzig. Sie stellten den Spot bei YouTube ein, und rasch organisierte sich ein sturmischer mehr Wir, die Blogger von, haben von der Piratenpartei ein,,Ticket" bekommen. Es tragt die Nummer,,#2012022110001049" und die Bezeichnung,,RE: Gauck/Freiheit/Werte" . Und das kam so. wollte am, kurz nach Joachim Gaucks Nominierung fur die Bundesprasidentenwahl, von der Piratenpartei wissen, wie sie denn den Freiheitsbegriff des Kandidaten bewertet. Ob die Freiheit, die Gauck meint, mehr Nachste Woche startet die drei Staffel der RTL-Serie,,Undercover Boss". Unternehmen, die sich auf diese Weise, ehrliches Feedback erhoffen, offenbaren ihr mangelndes Verstandnis von Ehrlichkeit, Transparenz und Anerkennung. Die ersten beiden Staffeln der Serie erwiesen sich als Quotenbringer. Jetzt folgen sechs weitere Unternehmen - am siebenundzwanzig Februar zweitausendzwölf geht es los. In der RTL-Serie,,gehen Fuhrungskrafte mehr Christian Kohler, Hauptgeschaftsfuhrer des Markenverbands, spricht mit uber die zukunftigen Herausforderungen, die sich Marken stellen, welche Rolle Social Media dabei spielen und welche Unterstutzung quantitative Instrumente bieten konnen. Herr Kohler, worin sehen Sie die wichtigsten Veranderungen, der sich Markenfuhrung und Markenmanagement stellen mussen? Im Markenmanagement gibt es Dinge, die sind gestern mehr Professor Edda Muller, Vorsitzende von Transparency International Deutschland, spricht im Interview uber Korruption, Grundwerte, ein integres Deutschland und den Mangel anTransparenz in Politik und Wirtschaft. Wenn der Wert,,Gemeinschaft" der Aufsteiger des Jahres wird und,,Erfolg" als gesellschaftlicher Wert absturzt, wenn Institutionen ihre Bindungskraft einbussen und Individuen zu Orientierungsmassstaben werden, dann wird der Wertewandel zu einer entscheidenden Frage fur Politik und Wirtschaft. Social Media Monitoring ermoglicht ein ungeschminktes Bild uber das gegenwartige Werte-Set unserer Gesellschaft. Durch die systematische Beobachtung von Dialogen mehr Wer heute einen politischen Gegner anschwarzen will, bezichtigt diesen am besten der Streitlust. Wer die Harmonie stort, kann kein Guter sein. Und Harmonie ist ja wohl die Grundlage jeder funktionierenden Demokratie, scheint die Schlussfolgerung der meisten Politiker zu sein. Das Ergebnis: Divergierende Meinungen werden zur Gefahr. Den Machthabern wird es leichter gemacht, an der Macht mehr Von Uly Foerster Warum ist die Strategie von Bundesprasident Christian Wulff, den Wert,,Transparenz" in das Zentrum seiner Rechtfertigungs- und Verteidigungsargumentation zu stellen, vollstandig gescheitert? Ein wesentlicher Grund ist nicht nur darin zu suchen, dass das Versprechen, umfassende Transparenz zu schaffen, gar nicht, nur teilweise oder nur aus taktischen Erwagungen eingehalten wurde. Vielmehr lag der Strategie mehr Von Norbert Bolz,,Krise und Konsequenz: Banken, Politik, Unternehmen, Medien haben Vertrauen verloren. In der Wissensgesellschaft fordert der Einzelne mehr Beteiligung, Einfluss und Kontrolle. Deshalb wird die Organisation von Transparenz zur Machtfrage. " Mit diesem Kernsatz hat der Werte-Index 2012, lange vor Beginn der Debatte uber das Verhalten des Bundesprasidenten Christian Wulff, die uberragende Relevanz des Wertes,,Transparenz" mehr Enterprise 2.0-Experte Willms Buhse, CEO und Grunder des Hamburger Beratungsunternehmens doubleYUU, spricht mit uber das Verhaltnis von Technik und Kultur, warum es deutschen Unternehmen zu gut geht und warum er grosse Unternehmensvisionen fur uberschatzt halt. In Ihrer kurzen Einfuhrung auf Ihrer Website zum Thema Enterprise zwei behandeln Sie die wichtigsten Themen: Es geht um Offenheit mehr Der Begriff der Resilienz erlebt einen ungeheuren Boom. Kein Wunder - nach,,drei Jahren gefuhlter Dauerkrise" (Peter Wippermann) hat man sich mit der Krise abgefunden. Es geht jetzt nur mehr darum, so gut als moglich mit ihr zu leben und gestarkt aus ihr herauszugehen. In diesem Blog wurde schon hier und hier auf dieses Thema eingegangen. mehr Wer Werte fur sich beansprucht, darf nicht beim Produkt aufhoren, sie zu leben. Wer Einfachheit zu seinem Markenzeichen macht, muss auch ein einfaches Kundenservice bieten. Es geht um die Umsetzung von Werten entlang des gesamten Kauf- und Konsum-Erlebnis. Service Design wird zur logischen Konsequenz werte-orientierter Unternehmensstrategien. In diesem Blog ging es an wiederholter Stelle darum, dass mehr Nach intensiven Monaten und am Ende eines ereignisreichen Jahres ist er nun hier: Der Werte-Index 2012! Der Werte-Index zweitausendzwölf analysiert die User-Diskussion im deutschen Web sowohl quantitativ als auch qualitativ. Er zeichnet ein differenziertes Bild davon, welche Bedeutung Werte wie Freiheit, Gemeinschaft, Familie, Erfolg in den Augen der User haben. Welche Diskussionen werden rund um einen mehr Heute folgt Teil zwei des Interviews mit Tim Leberecht, CMO von frog. Neben seinem immer lesenswerten Blog Elektroniker wurde ich auf ihn vor allem durch seine Gedanken zur Zukunft des Marketings, das Tim Leberecht vor allem in der,,production of meaning", also der Produktion von Bedeutung und Werten sieht, aufmerksam. Letzte Woche wurde hier Teil mehr Tim Leberecht, CMO von frog, macht sich auf seinem Blog Gedanken, u. a. uber den zukunftigen Stellenwert von Werten und "Meaning" im Marketing. Im Forum The Meaning of Business hat er andere prominente Praktiker eingeladen, ihre Ideen und Perspektiven zu diesem Thema zu teilen. bat Tim Leberecht zum Interview, und er erklarte sich bereit mehr freut sich uber das Gesprach mit Christian Felber und das Konzept der,,Gemeinwohl-Okonomie", dass er gemeinsam mit Unternehmern und Unternehmerinnen auf der Basis seines Buches,,Neue Werte fur die Wirtschaft. " ausgearbeitet hat. Mittlerweile haben sich mehrere Hundert Unternehmen diesem gemeinwohl-orientierten Prinzip des Wirtschaftens verpflichtet. Im Oktober diesen Jahres haben die ersten ihre Gemeinwohl-Bilanz vorgestellt. Im mehr Tim Leberecht, CMO von frog design, ist der Host des Blogs,,The Meaning of Business", auf dem sich mittlerweile eine sehr lesenswertere Sammlung von Texten, die sich mit,,new, innovative models of value creation" beschaftigen. Diese Sammlung sei jedem Leser dieses Blogs empfohlen. Zudem erfreulich ist es, dass Tim Leberecht sich bereit erklart hat, demnachst mehr Die aktuelle Studie von IBM, in der rund eins Komma sieben Chief Marketing Officers aus der ganzen Welt befragt worden sind, bringt eine Reihe denkwurdiger Ergebnisse zutage. In der Executive Summary werden die Key Findings mit entsprechendem Datenmaterial illustriert: Die wichtigste Herausforderung der nahen Zukunft sehen CMOs im Management von Komplexitat - sei es in Form von mehr Florian Haupl, Consultant im Trendburo u. a. fur neue Entwicklungen in der Arbeitskultur, sprach mit daruber, was Arbeitgeber beliebt macht, welche Werte wichtiger werden, und was schliesslich das Unternehmen davon hat. Der Wandel zur Netzwerkokonomie verandert auch unsere Arbeitswelt immens. Was sind die wichtigsten Veranderungen und Herausforderungen, die sich daraus ergeben? Die starren Strukturen der mehr Werte-orientierte Unternehmensfuhrung darf nicht als Monolog verstanden werden. Wie immer und uberall seit dem Web zwei gilt es, auf den Konsumenten zu horen und auf ihn zu reagieren. Nur so konnen Werte am Leben erhalten werden. Wenn man ein Unternehmen und damit auch sein Marketing an Werten ausrichtet, bedeutet das fur Marketer die Notwendigkeit umzudenken Der mehr Die LOHAS-Bewegung halt ja fur einiges her, vor allem aber als neue begehrte Zielgruppe, die willens ist fur gesunde und okologisch korrekte Produkte auch mehr Geld auszugeben. Die LOHAS haben inzwischen den Mainstream erreicht, wie z. B. auch die aktuelle Studie von Trendburo fur die Otto Group zeigt. Seit geraumer Zeit macht sich die nachste Bewegung mehr Dr. Katharina Lichtmannegger vom Wiener Hernstein Institut fur Management und Leadership sprach mit daruber, wie Unternehmen und Fuhrungskrafte es schaffen, Werte erfolgreich zu leben. Wichtiger als Verschriftlichungen ist, wie ein gemeinsames Werteverstandnis im Unternehmen zustande kommt und wie es gelebt wird. Das Thema,Werte' scheint seit der Wirtschaftskrise noch einmal zusatzliche Relevanz zu erfahren. mehr ,,Die Zeit der grossen Strategien ist vorbei - vielmehr geht es fur das Marketing darum, ein ganzes Portfolio an Massnahmen an der Hand zu haben, die man flexibel und spontan einsetzen kann. " - so Tim Leberecht, frog design, in seinem Artikel letzte Woche zu den zukunftigen Herausforderungen des Marketing. Sowohl Artikel als auch die anhangende Prasentation mehr In der Retrospektive der Beitrage in diesem Blog, fallt eines auf: Es geht vor allem um Unternehmen selbst - und relativ wenig um den Kunden. Das ist auf den ersten Blick irritierend - auf den zweiten ergibt dann doch wieder alles Sinn: Denn Marketer sind heute aufgerufen, zur Abwechslung nicht die Motivation und Ziele ihrer mehr Franz Kilzer, Projektleiter des Werte-Index bei TNS Infratest, erzahlt im Gesprach uber die Arbeit am Werte-Index, die Social-Media-Analyse als Methode der Wahl und warum dieses Projekt mit keinem anderen vergleichbar ist. Herr Kilzer, der Werte-Index basiert auf der Analyse von User-Kommentaren. Warum haben Sie sich fur diese Methode entschieden? Wenn wir erfahren mochten, wie Menschen denken, aber mehr Der Wandel von der Industrie- zur Netzwerkgesellschaft krempelt auch die Arbeitswelt um. Im boomenden Bereich der Wissensarbeit sind Arbeitstage von 9-to-5 ebenso selten geworden 25jahrige Dienstjubilaen. Die Arbeit wird nicht mehr von Routinen, sondern von Projekten mit standig neuen Anforderungen und Zielen gepragt. Unternehmen konkurrieren um hochflexible, -qualifizierte und kreative Mitarbeiter. Diesen Wettbewerb gewinnt man mehr Wer behauptet, auf schwierige Fragen, die eine und einzig richtige Antwort zu haben, lebt heutzutage riskant.,,Richtige Antworten" haben oft die Halbwertszeit einer Google-Anfrage. Argumente und Gegen-Argumente sind schnell gefunden und schwer zu beweisen. Wer entgegen guter Argumente auf dem eigenen Standpunkt beharrt, gilt schnell als unglaubwurdig. Das betrifft vor allem auch die Arbeit mit mehr Papier ist geduldig. Das gilt auch fur die werte-basierte Unternehmensfuhrung. Die leichteste und haufigste,,Werte-Arbeit" erschopft sich darin, Werte niederzuschreiben. Schwieriger und damit auch seltener ist es, Werte als Fuhrungskraft im Unternehmen vorzuleben. Diesen Verdacht bestatigt nun eine Studie des Hernstein Instituts, fur die deutsche, Schweizer und osterreichische Fuhrungskraft befragt wurden. In Zahlen ausgedruckt heisst dies: mehr Das Magazin der RSA (Royal Society for the Encouragement of Arts, Manufactures and Commerce) widmet seine aktuelle Ausgabe dem Themenkomplex,,Profit with Purpose" - also dem Business mit einem hoheren Sinne und Zweck als Motiv. Eine Reihe von Artikeln befassen sich mit dem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln und sind auf alle Falle lesenswert. For-Profit-Unternehmen haben sich mehr Alle zwei Jahre werden fur das Good Company Ranking der Kirchhoff Consult AG die nachhaltige Unternehmensfuhrung der grossten Unternehmen Europas unter die Lupe genommen.

Artikel Video:    

Thematisch relevante Suchbegriffe bzw. Keywords:    

  • Beispiele
  • Beziehungen
  • Ehrlichkeit
  • Eigenschaften
  • Einfachheit
  • Entwicklung
  • Erfolg
  • Gesundheit
  • Grenzwerte
  • Grund
  • Integritat
  • Jetzt

Bewerte deinen Artikel:

Text mit Freunden teilen:    via Facebook     via Twitter     via WhatsApp

Wir entwickeln eine intelligente Sprachtechnologie-Software. Einsetzbar, um Klickrate auf über 12% zu erhöhen. Mehr erfahren? Mit Email anmelden!    


Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!


Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

© 2018, 2019 - ArtikelSchreiber.com - Sebastian Enger   -