SEO Text Tool: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Artikel Schreiber

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

Artikel generiert von

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

Legasthenie

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

Lrs

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Mxqn74fL ✓ Legasthenie

Zusammenfassung:    

Als Ursachen dafur kommen etwa Schadigungen der linken (bei den meisten Menschen fur Sprachverstandnis und Sprachbildung verantwortlichen) Hirnhalfte wahrend der Schwangerschaft und Geburt infrage. Solche Symptome einer Leseschwache sind jedoch noch kein Nachweis einer echten Legasthenie: Bei der Beurteilung der Lesefahigkeit sind stets das Alter und der schulische Entwicklungsstand der Kinder zu berucksichtigen. Beispiel fur Rechtschreibstorungen bei einer Legasthenie Fehler Kommentar Der Schmecklg (Der Schmetterling) Nech ist schnr, alls in Sonne Lisch (Nichts ist schoner, als im Sonnenlicht) In der Spontansprache ersetzt dieser Legastheniker das Sch durch S - Auswirkung auf die Schriftsprache beispielsweise mis 5.

Hilf uns, verlinke uns:    

Weiterführende Links:    


Artikel vorlesen lassen:

Artikel Text:

Artikel generiert von
Bildquelle: https://mat.madoo.net/2014/02/der-topf-gehoert-zu-dem-topf-103x146.jpg    

In Bezug auf die Gesundheit und die Intelligenz unterscheiden sich Farbenblinde in keiner Weise von ihren Mitmenschen. Das einzig Auffallige ist, dass sie die Farben Rot und Grun nicht unterscheiden konnen. Neben ansonsten ganz normal ausgebildeten Fahigkeiten haben sie also eine klar umgrenzte Schwache. Ahnlich ist die Legasthenie zu verstehen. Legasthenische Kinder verhalten sich in allen anderen Bereichen nicht anders als ihre Mitschuler. Sie sind nur nicht fahig, so gut zu schreiben und zu lesen wie die anderen. Doch unser Alltag verlangt viel haufiger, mit Buchstaben umzugehen, als Rot und Grun zu unterscheiden. Daher wirkt sich eine Lese-Rechtschreib-Schwache viel starker auf das Leben der Betroffenen aus. Jemand, der nicht so schnell lesen lernt wie die Kinder im gleichen Alter, gilt oft als dumm oder faul. Die auf diese Weise auffalligen Kinder sind daher oft einem grossen Druck ausgesetzt und konnen mitunter bleibende seelische Schaden entwickeln. 3. Ursachen Die einer Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwache, LRS) zugrunde liegenden Ursachen sind nicht eindeutig bekannt. Moglicherweise treffen mehrere Einflusse aufeinander, die zusammen zur Entwicklung einer Legasthenie fuhren (sog. multifaktorielle Genese). Fur eine Legasthenie kommen erbliche Ursachen infrage: Dass man die Anlage fur die Lese-Rechtschreib-Schwache (d.h. die Moglichkeit, von LRS betroffen zu sein) erben kann, zeigt sich darin, dass die Legasthenie - ebenso wie andere Teilleistungsstorungen - innerhalb von Familien gehauft auftritt. Bei Kindern mit schwerer Lese- und Rechtschreibschwache ist haufig ein bestimmter Trager der Erbanlage (d.h. ein bestimmtes Gen: das sog. DCDC2-Gen) verandert. Das Risiko, eine Legasthenie zu entwickeln, steigt damit um das bis zu Funffache. Wie genau das Gen zur Legasthenie beitragt, ist noch nicht bekannt. Es durfte aber besonders wichtig fur die Verarbeitung von Sprachinformationen beim Schreibprozess sein. Vermutlich ist bei einer Lese-Rechtschreib-Schwache die Verarbeitung sprachlicher und visueller Informationen im Gehirn gestort. Uber unsere Sinne nehmen wir standig unsere Umwelt wahr. Das Gehirn vergleicht diese Informationen mit dem bereits Erlernten, sortiert Unwichtiges aus und verarbeitet Wichtiges weiter, speichert es ab und wendet es bei Bedarf an. Die Teile des Gehirns, die dies in Bezug auf Buchstaben oder Zahlen leisten, funktionieren bei Legasthenie nicht richtig. Daher gelingt es Legasthenikern nicht, mit den Augen wahrgenommene Schrift in die uber das Ohr erworbene gesprochene Sprache zu ubertragen. Als Ursachen dafur kommen etwa Schadigungen der linken (bei den meisten Menschen fur Sprachverstandnis und Sprachbildung verantwortlichen) Hirnhalfte wahrend der Schwangerschaft und Geburt infrage. Emotionale und soziale Umstande gelten nicht als Ursachen fur die Legasthenie, sind aber an der Auspragung der Entwicklungsstorung beteiligt. Finden legasthenische Kinder in der Familie oder in der Schule nicht die notwendige Unterstutzung und erhalten sie zu wenig Forderung ihrer schwachen Stellen, kann dies die Lese- und Rechtschreibschwache verstarken. 4. Symptome Eine Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwache, LRS) ist durch die typischen Symptome der Leseschwache (Dyslexie) und der Rechtschreibschwache (Agraphie) gekennzeichnet: Leseschwache (Dyslexie) Bei der Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwache, LRS) ist immer die Entwicklung der Lesefahigkeit beeintrachtigt. Die Symptome dieser Leseschwache (Dyslexie) verbessern sich jedoch in der Regel mit zunehmendem Alter. Typische Anzeichen fur Probleme beim Lesen sind: Legastheniker haben Startschwierigkeiten beim Vorlesen, zogern lange oder verlieren die Zeile im Text,sie lesen langsam,betonen den Text ungenau,vertauschen Worter im Satz oder Buchstaben in den Wortern. Durch die Leseschwache verstehen Menschen mit Legasthenie ausserdem den Text schlechter: Sie konnen Gelesenes schlechter wiedergeben und Zusammenhange nicht erkennen. Solche Symptome einer Leseschwache sind jedoch noch kein Nachweis einer echten Legasthenie: Bei der Beurteilung der Lesefahigkeit sind stets das Alter und der schulische Entwicklungsstand der Kinder zu berucksichtigen. Rechtschreibschwache (Agraphie) Die bei Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwache, LRS) typischen Leseprobleme beeintrachtigen meist auch die Rechtschreibung. Wahrend die Symptome der Leseschwache in der Regel mit zunehmendem Alter abnehmen, ist die Rechtschreibschwache (Agraphie) fur die meisten Legastheniker das grossere Problem. Die bei einer Legasthenie bestehende Rechtschreibschwache aussert sich nicht durch kennzeichnende Symptome - man kann sie also nicht durch eine bestimmte Art von Fehlern erkennen. Wichtig ist also nicht, welche Art von Rechtschreibfehlern Legastheniker machen, sondern wie oft diese Fehler auftreten. Jedoch sind bei einer Legasthenie folgende Probleme beim Schreiben haufig: Reversionen: Innerhalb eines Worts sind Buchstaben verdreht, besonders oft bei den Buchstabenpaaren b-d und p-q. Reihenfolgefehler: In einem Wort sind die Buchstaben umgestellt. Es fehlen einzelne Buchstaben oder Wortteile. Die Betroffenen fugen falsche Buchstaben oder Wortteile ein. Regelfehler: Es liegen Fehler in der Gross- und Kleinschreibung sowie Dehnungsfehler vor. Fehlerinkonstanz: Auch nach angestrengtem Uben schreiben die Betroffenen dasselbe Wort immer wieder unterschiedlich falsch. Eine Legasthenie fallt vor allem bei Diktaten und Aufsatzen auf, da sich hier die Symptome der Rechtschreibschwache deutlich zeigen. Das Abschreiben eines Texts kann trotz Legasthenie fehlerlos gelingen. Ausserdem konnen die betroffenen Kinder die Worter korrekt aussprechen und trotzdem falsch schreiben. Doch Legastheniker haben oft schon im Vorschulalter Schwierigkeiten, das Alphabet aufzusagen, Buchstaben zu benennen, Laute zu unterscheiden und Wortreime zu bilden. Beispiel fur Rechtschreibstorungen bei einer Legasthenie Fehler Kommentar Der Schmecklg (Der Schmetterling) Nech ist schnr, alls in Sonne Lisch (Nichts ist schoner, als im Sonnenlicht) In der Spontansprache ersetzt dieser Legastheniker das Sch durch S - Auswirkung auf die Schriftsprache beispielsweise mis 5. Diagnose Bei einer Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwache, LRS) kann die Diagnose - wie bei anderen Teilleistungsstorungen - nur im Zusammenwirken von Psychologen, Facharzten, Lehrern und Eltern gelingen. Um eine Lese- und Rechtschreibschwache zu diagnostizieren, uberpruft man zunachst die Fahigkeiten im Lesen beziehungsweise Schreiben. Dazu dienen einfache Aufgaben, wie das Schreiben eines Diktats, das Vorlesen einer Leseprobe oder ein speziell zur Legasthenie-Diagnose entwickelter Test: Eine mogliche Lese-Rechtschreib-Schwache tritt hier deutlich zutage. Anschliessend kann man durch folgende Schritte feststellen, ob eine Teilleistungsstorung im Sinne einer Legasthenie vorliegt: Zunachst ist zur LRS-Diagnostik eine umfassende Befragung notig, bei der unter anderem folgende Punkte zu klaren sind: Entwicklung des Kindes Stationen der bisherigen Schullaufbahn Art und Weise, in der das Kind seine Hausaufgaben erledigt (einschliesslich moglicher Probleme bei den Hausaufgaben) Gefuhle und Motivation des Kindes wahrend des Besuchs der einzelnen Klassenstufen Wenn man ein Kind auf eine mogliche Legasthenie testet, ist es auf jeden Fall ratsam, dass es einen Intelligenztest durchlauft. Dieser Test ist wichtig, um auszuschliessen, dass statt einer Legasthenie eine verminderte Intelligenz hinter den schlechten Leistungen in der Schule steckt. Bei der arztlichen Untersuchung des Kindes ist sicherzustellen, dass es gut horen und sehen kann und auch sonst keine Krankheit hat, die anstelle einer Legasthenie fur die schulischen Probleme verantwortlich sein konnte. Eventuell untersucht der Arzt noch die Gehirnstrome uber ein EEG. Bei einer Legasthenie kann man hier in der Regel keine Auffalligkeiten erkennen. Bei Verdacht auf eine Legasthenie ist es zur weiteren Diagnose ratsam, auch andere Teilleistungen zu uberprufen: Wie weit ist die Sprache des Kindes entwickelt? Wie ist seine bewegliche Geschicklichkeit einzuschatzen (motorische Diagnostik)? Kann sich das Kind gut konzentrieren? 6. Therapie Bei einer Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwache, LRS) erfolgt grundsatzlich die gleiche Therapie wie bei einer Rechenschwache (Dyskalkulie): Die Eltern und Lehrer der betroffenen Kinder erhalten eine ausfuhrliche Aufklarung zur Bedeutung der Legasthenie. Ein verstandnisvoller Umgang mit der Teilleistungsstorung hilft, die seelische Belastung der Legastheniker zu vermindern. Der Therapeut bespricht Hilfsmassnahmen mit den Eltern und Lehrern. Dazu gehoren wichtige Tipps fur den Umgang mit von Legasthenie betroffenen Kindern: auf die Starken der Kinder achten, diese hervorheben, fordern und schon kleine Erfolge loben. Legastheniker erhalten weitere schulische und sonstige Unterstutzung wie Forderkurse, Rucksichtnahme bei der Benotung und Versetzung. Gegen die Legasthenie helfen spezielle Ubungen im Lesen oder Schreiben.

Artikel Video:    

Text mit Freunden teilen:    www.facebook.com

Wir entwickeln eine intelligente Sprach-Software. Universal einsetzbar in SEO, Marketing und Robotic. Mit Email anmelden!    



Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!



Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

© 2018 - 2019 -