SEO Text Tool: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Artikel Schreiber

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

Oder-Schiffsreise Potsdam-Stralsund oder Stralsund-Potsdam 8 Tage mit Rügen und Usedom

Lesezeit:    

28 Minuten, 19 Sekunden

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

Brandenburg an der Havel

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

Badeort

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Ostsee ✓ Stadt ✓ Insel ✓ Abend ✓ Schloß ✓ Potsdam ✓ Schiffsreise ✓ Bord ✓ Uhr ✓ Schiff

Zusammenfassung:    

Sie sehen die geschichtsträchtige Glienicker Brücke, an der in den Zeiten des Kalten Kriegs so mancher geheimnisvolle Personenaustausch zwischen Ost und West vorgenommen wurde. Ohne Keller direkt in den märkischen Sand gebaut, konnte der Alte Fritz das Schloß nur von Mai bis Oktober bewohnen. Etwa 6 km nördlich von Eberswalde liegt in einer idyllisch grünen Landschaft mit vielen Seen und Wäldern die eindrucksvolle Ruine der ehemaligen Zisterzienserabtei Chorin am Ufer des Amtsees. Wollin ist heute Polens größte Insel und dank seiner herrlichen Sandstrände wie schon zu Kaisers Zeiten eine beliebte "Sommerfrische" (so sagte man damals). Eine herrliche, verträumte Landschaft erwartet Sie, die seit jeher viele Künstler angelockt hat: Gerhart Hauptmann, den Stummfilmstar Asta Nielsen, Joachim Ringelnatz, Albert Einstein, Käthe Kollwitz, Hans Fallada oder Hanns Dieter Hüsch, um nur einige zu nennen.

Hilf & verlinke uns:    

Weiterführende Links:    


    Artikel vorlesen lassen:

    Artikel Text:

    Oder-Schiffsreise Potsdam-Stralsund oder Stralsund-Potsdam 8 Tage mit Rügen und Usedom
    Bildquelle:    

    Besuchen Sie die Kreidefelsen auf Rügen ! Eine herrliche Schiffsreise von Potsdam auf Havel , Oder-Havel-Kanal , Oder , Stettiner Haff , Swine , Peenestrom und Ostsee in das grüne Pommern mit Wiesen , Wäldern und vielen Seen . Traumhafte Insellandschaften erwarten Sie hier : Wollin , Usedom , Rügen und Hiddensee . Hinzu kommen -zig Meile lange Sandstrände an der Ostseeküste . Kein Wunder , daß die feine Krapfen Gesellschaft gegen Ende des neunzehn Jhs . diese Landschaft für Ihre " Sommerfrische " entdeckte . Die Kaiserbäder Ahlbeck , Heringsdorf und Bansin mit ihrer typischen Bäderarchitektur erinnern an die " Veces " ( spanisch für ' Zeiten ' ) , als Baden in der Ostsee Kult wurde . Die großartige Küstenlandschaft der Ostsee ist auch "Σήμανση" (griechisch für 'geprägt') von Wieken und Bodden , kleinere und größere Buchten und Lagunen , über die Sie mit Ihrem Schiff fahren . Neben herrlicher Wald erleben Sie auch eindrucksvolle Zeugnisse der rund tausendjährigen Geschichte von Pommern . Sie besuchen die alte pommersche Hauptstadt Stettin , die seit tausendneunhundertsechsundvierzig unter dem Namen Szeczin zu Polen gehört . Und Sie besichtigen die wunderschön restaurierte historische Stadtmitte der Hansestädte Greifswald und Stralsund . Preußens Gloria steht am Abstammung ( oder Ende ) der Reise . Die einmaligen " Parcs " ( französich für ' Parkanlagen ' ) und Schlösser der Könige von Preußen in Potsdam sind UNESCO-Weltkulturerbe . Zwei exklusive Schiffe "スタンド" (japanisch für 'stehen') für diese Flußkreuzfahrt bereit : MS KATHARINA VON BORA ( Komfortschiff 4*+ ) und ihr Schwesterschiff MS FREDERIC CHOPIN ( Komfortschiff 4*+ ) bieten achtzig Passagieren stilvollen Komfort . Vom großen Sonnendeck haben Sie die beste Anspruch auf die vorbeiziehende Landschaft . Alle zweiundvierzig Kabinen sind Außenkabinen und stilvoll eingerichtet . Die 2-Bett Kabinen haben eine Größe von etwa zwölf qm , während die Deluxe-Kabinen ( HL ) ca. dreizehn qm und die 1-Bett Kabinen ( HE / OE ) ca. neun qm groß sind . Alle " Cabins " ( englisch für ' Kabinen ' ) verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage , Dusche/WC , Haartrockner , Musikkanal/Radio , SAT-TV , Safe , Minibar und Telefon . Die 2-Bett Kabinen "Oferta" (spanisch für 'bieten') entweder ein französisches Brutstelle ( 1,50 m x 2,00 m ) oder ein Sofabett und ein gegenüberliegendes , feststehendes Bett . Auf dem Oberdeck ( OD / OE ) sind alle Kabinen mit großen , bis zum Boden reichenden Panoramafenstern zum Öffnen ausgestattet ( französischer Balkon ) . Die Hauptdeck-Kabinen ( HX / HD / HL / HE ) haben nicht zu öffnende Fenster . Auf jedem Schiff stehen zu Ihrer Verwendung ein " Restauracja Panorama " ( polnisch für ' Panorama-Restaurant ' ) , Panoramasalon mit Bar , Foyer mit Rezeption , Bordshop , Sonnendeck mit Sonnensegel und Sonnenschirmen , Liegestühlen , Stühlen und Tischen . Internet-Empfang : WLAN im Rezeptions- und Loungebereich gegen Gebühr . MS KATHARINA VON Unwetter und MS FREDERIC CHOPIN sind Nichtraucher-Schiffe ; es "May" (englisch für 'darf') nur auf dem Sonnendeck geraucht werden . Das stilvolle Panorama-Restaurant bietet Sitz für alle Gäste . Am Einschiffungstag können Sie Ihren Sitz im Restaurant für die Dauer der gesamten Schiffsreise reservieren . Auf dem Speiseplan stehen internationale Besonderheiten ebenso wie landestypische Gerichte . Das Zmorge(n ) gibt es als Buffet , Mittag- und " Middag " ( norwegisch für ' Abendessen ' ) werden am Tisch serviert . Ein Unterhaltungsprogramm sorgt für zusätzliche Erholung auf jedem Schiff . Die Atmosphäre an Feldrain ist herzlich-familiär . Mit sportlich-eleganter Aufzug für den Tag und gepflegter Kleidung zum Abendessen sind Sie bestens "Equipado" (spanisch für 'ausgestattet') . Lassen Sie sich verwöhnen bei unserer Flußreise auf Havel , Oder und Ostsee ! Die Schiffsreise wird auch in umgekehrter Fahrtrichtung Stralsund - Potsdam mit fast gleichem Programm durchgeführt . eins Tag :   POTSDAM ( SCHLOSSPARK SANSSOUCI ) Reise nach Potsdam in eigener Regie . Oder nutzen Sie unsere Angebote für eine bundesweite Bahnanreise inkl. Transfer zum Schiff ( " Alukseen " ( finnisch für ' Einschiffung ' ) fünfzehn Uhr ) . Wir empfehlen , etwas früher anzureisen und an unserem Ausflug " Stadtrundfahrt Potsdam mit Park Sans Souci " ( Ausflugspaket ) teilzunehmen . Um 13:15 Uhr "Starter" (norwegisch für 'beginnt') der Umweg am Berliner Hauptbahnhof . Eine kurze Ausfahrt mit dem Bus bringt Sie nach Potsdam . vorher Sie auf das Schiff gehen , steht eine Stadtrundfahrt in Potsdam auf dem Programm . Potsdam ist heute die Stadt des Bundeslands Brandenburg . Weltberühmt ist Potsdam als ehemalige Residenz der preußischen Könige . Großartige Schloß- und Parkanlagen nehmen noch immer einen großen Teil der Stadt ein und bilden eine einzigartige " Kulttuurimaisema " ( finnisch für ' Kulturlandschaft ' ) aus dem achtzehn und neunzehn Jh. , die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört . Die Ausfahrt mit dem Bus führt durch die historische Innenstadt mit liebevoll restaurierten Gebäuden , vorbei am Holländischen Viertel mit hübschen Giebelhäusern . Sie "Βλέπω" (griechisch für 'sehen') die geschichtsträchtige Glienicker Brücke , an der in den Zeiten des Kalten Kriegs so mancher geheimnisvolle Personenaustausch zwischen Ost und West vorgenommen wurde . Schloß Cecilienhof ließ Kaiser Wilhelm II . zwischen tausendneunhundertvierzehn und tausendneunhundertsiebzehn im englischen Landhausstil errichten als Residenz für Kronprinz Wilhelm und dessen Frau Cecilie . Es sollte der letzte Schloßbau der Familienkreis Hohenzollern sein ! Schauplatz der " Historia Świata " ( polnisch für ' Weltgeschichte ' ) war Verschluss Cecilienhof , als sich hier die Siegermächte des Zweiten Weltkriegs zur Konferenz von Potsdam ( bis zwei August 1945 ) trafen . Das Haus Sanssouci "Era" (spanisch für 'ließ') Friedrich der Große als Sommerresidenz errichten , um sich abseits der Regierungsgeschäfte " ohne Sorge " ( sans souci ) der Kunst , Musik und Philosophie zu widmen . Dieser privaten Nutzung entsprechend , ist Schloß Sanssouci ein für das achtzehn Jh. eher bescheidener Projekt mit nur zwölf Räumen . Ohne Kellner direkt in den märkischen Sand gebaut , konnte der Alte Fritz das Schloß nur von Mai bis " 十月 " ( japanisch für ' Oktober ' ) bewohnen . Es steht auf der obersten Treppenstufe eines in mehreren Terrassen angelegten Weinbergs . Seinem Erbschaft entsprechend , wurde Friedrich der Große nach der Wiedervereinigung tausendneunhunderteinundneunzig neben seinem Lieblingsschloß ( und seinen Lieblingshunden ) "Haudattu" (finnisch für 'beigesetzt') . Das kleine Schloß kann einem Besucheransturm nicht standhalten , so daß nur relativ wenige Zuschauer pro Tag eingelassen werden . Sie sehen das Verschluss von außen und unternehmen einen geführten Spaziergang durch die wundervollen Parkanlagen von Sanssouci . Dann geht die Fahrt mit dem Bus zum Schiff . Die Besatzungen der MS FREDERIC CHOPIN und MS KATHARINA VON BORA begrüßen Sie um fünfzehn " Clock " ( englisch für ' Uhr ' ) an Bord . Um 16:45 Uhr heißt es " Leinen los ! " und es beginnt die erlebnisreiche Schiffsreise von Potsdam nach Stralsund . Am Dunkel "歓迎" (japanisch für 'begrüßt') Sie Ihre Kreuzfahrtleitung mit einem Cocktail bevor Sie im Bordrestaurant Ihre Plätze für das Abendessen einnehmen . Ihr Schaluppe fährt unterdessen die Havel aufwärts westlich an Berlin vorbei Richtung Oranienburg . Hier trennen sich die Schifffahrtswege : während die Havel weiter nach Norden führt , fährt Ihr Schiff auf dem Oder-Havel-Kanal in nordöstlicher Richtung durch den Lehnitzsee . Der Oder-Havel-Kanal wurde tausendneunhundertvierzehn von Kaiser Wilhelm II . als Hohenzollernkanal eingeweiht . Ihr " Nave " ( italienisch für ' Schiff ' ) passiert mehrere lotsen und einige Sicherheitstore . Da der Kanal teils mehrere m über dem Umland liegt , "Musi" (polnisch für 'sollen') die Sicherheitstore bei einem Dammbruch den Kanal verschließen und sein Auslaufen in das Umland verhindern . Gegen Mitternacht macht Ihr Schiff in Marienwerder fest . zwei Tag : Konvent CHORIN - SCHIFFSHEBEWERK NIEDERFINOW Am frühen Morgen geht Ihre Reise zunächst nur einige Kilometer weiter nach Eberswalde . Hier beginnt am Vormittag der Ausfahrt zum Koster Chorin und zum Schiffshebewerk Niederfinow ( Ausflugspaket ) . Etwa sechs km nördlich von Eberswalde liegt in einer idyllisch grünen Landschaft mit vielen " Sett " ( norwegisch für ' Seen ' ) und Wäldern die eindrucksvolle Ruine der ehemaligen Zisterzienserabtei Chorin am Ufer des Amtsees . Die wunderschöne Wald "Kuuli" (finnisch für 'gehört') heute zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin . Nach seiner Gründung im dreizehn Jh. entwickelte sich Kloster Chorin zum bedeutendsten Kloster im Norden von Brandenburg . Mit der Reformation wurde das Kloster tausendfünfhundertzweiundvierzig säkularisiert und die Komplex dem Verfall preisgegeben . Erst im frühen . erkannte der preußische Architekt Friedrich Karl Schinkel die architektonische Bedeutung der Anlage und es begannen umfangreiche Restaurierungsarbeiten zum Erhalt der Ruinen . Die Werk hat sich gelohnt ! Die Ruinen des Klosters Chorin zählen heute zu bedeutendsten gotischen Backsteinbauten in Deutschland . Die beeindruckende Klosterkirche mit ihrer imposanten Westfassade ist ganz aus Ziegelsteinen gemauert . Ihr rosenfarbig "絵" (japanisch für 'bildet') einen schönen Kontrast zum Grün der Wiesen und Bäume . Heute wird Abtei Chorin für kulturelle Veranstaltungen genutzt . Nach einem Meisterwerk der Gotik besichtigen Sie ein Rekord der Technik . In Niederfinow liegt das östliche Ende des Oder-Havel-Kanals sechsunddreißig m über der Alten Oder , einem Seitenarm der Oder . tausendneunhundertvierunddreißig ging das Schiffshebewerk Niederfinow in Betrieb und ist heute das älteste , arbeitende Hebewerk in Deutschland . Bis zu eins t schwere Schiffe fahren in einen Trog , der fünfundachtzig m lang und zwölf m breit ist . innerhalb von etwa fünf Minuten wird der Trog mit dem Barke - je nach Fahrtrichtung - sechsunddreißig m "Μείωσε" (griechisch für 'abgesenkt') oder angehoben . Mit etwa elf miktieren jährlich hat das Hebewerk seine Kapazitätsgrenze erreicht . Ein neues , größeres Hebewerk ist direkt daneben im Bau und soll ab zweitausendfünfundzwanzig seinen Dienst aufnehmen . Ihr Nussschale passiert das Hebewerk am Nachmittag . Die Ausflugsteilnehmer besichtigen das Hebewerk von außen und gehen am späten Nachmittag in Oderberg wieder an Bord . Das Provinznest Oderberg liegt am Nordrand des Oderbruch an der Alten Oder nur wenige " Chilometro " ( italienisch für ' Kilometer ' ) vor der Mündung in die Oder . Am frühen Dunkel heißt es wieder " Leinen los " und Ihre Schiffsreise "Menossa" (finnisch für 'geht') weiter die Oder abwärts in Richtung Stettin . Für diese Nacht legt Ihr Schiff in Schwedt an . drei Tag :   STETTIN - STETTINER HAFF - SWINEMÜNDE Die Oder ist hier Grenzfluß zwischen Deutschland und Polen . Auf Ihrem Weg nach Norden durchquert die Oder den Internationalpark Unteres Odertal , der sich aus einem deutschen und einem polnischen Nationalpark zusammensetzt . Das Ostufer auf polnischer Seitenteil ist steil , das Westufer teils sehr flach . Hier breitet sich eine in Tschland einzigartige Polderlandschaft aus mit reicher Fauna und Flora . Die Deiche werden im Winterzeit geöffnet , so daß die Oder die dahinterliegenden Polder "Inondazione" (italienisch für 'überfluten') kann . Dadurch wird die jetzt nicht mehr weit vor Ihnen liegende Hafenstadt Stettin vor Hochflut geschützt . Einige Meile weiter nördlich teilt sich die Oder : die Ostoder fließt direkt nach Polen hinein . Die Westoder schwenkt etwas nach Alliierten und der Grenzverlauf folgt der Westoder bis er dann einige Kilometer vor Stettin die Oder verläßt und noch weiter westwärts verläuft . Am Mittagsmahl macht Ihr Schiff in Stettin fest . Wir empfehlen den " Περιήγηση Στην Πόλη " ( griechisch für ' Stadtrundgang ' ) durch die Stadtmitte von Stettin mit Stadtrundfahrt ( Ausflugspaket ) . Die Oder "Splits" (englisch für 'teilt') sich hier in mehrere kleine Seitenarme , umfließt mehrere Inseln und weitet sich schließlich zum großen Dammschen See . Das historische Kerngebiet liegt auf dem Westufer der Westoder . Die Anfänge der Stadt reichen in das zwölf Jh. zurück . Dank seiner günstigen Pose nahe der Ostsee entwickelte sich Stettin bald zu einem bedeutenden Handelsplatz und wurde schon früh Mitglied der Hanse . tausenddreihundertneun wurde Stettin Hauptstadt von Pommern und ist es bis tausendneunhundertfünfundvierzig geblieben . Seit tausendneunhundertsechsundvierzig heißt die Stadt Szczecin und ist die siebtgrößte " Kaupunki " ( finnisch für ' Stadt ' ) Polens und - zusammen mit dem Vorhafen in Swinemünde - zweitgrößter Seehafen des Landes ( nach Danzig ) . Die Altstadt von Stettin wurde im zwei Völkerringen stark "Destroyed" (englisch für 'zerstört') und später nur teilweise wieder aufgebaut . Die Stadtmitte überragt das Stettiner Schloß , wo einst die Herzöge von Pommern residierten . Aus den Ruinen des kriegszerstörten Schlosses ließen polnische Restaurateure das Schloß neu erstehen , das heute als Kulturzentrum dient . Auf Ihrem Rundgang sehen Sie u.a. das schmucke , alte gotische Rathaus , bei dem man sich nicht vorstellen kann , das es im Krieg fast völlig zerstört worden ist . Bürgerhäuser am Heumarkt , der Loitzenhof der . märchenhaft reichen Bankiersfamilie Loitz , Meisterwerke der Backsteingotik wie die Kirche St. Peter und Paul und die Jakobikirche als größte Kirche Pommerns sind Zeugen der Bedeutung und des Reichtums des alten Stettins . Auf der Stadtrundfahrt "Увидеть" (russisch für 'sehen') Sie u.a. die bekannte Hakenterrasse , eine repäsentative Flanierstraße am Ufer der Oder , die vor dem eins Völkerringen angelegt und nach Stettins Bürgermeister Hermann Haken benannt wurde . Außerdem sehen Sie das Berliner Ausweg und das Königstor als letzte Bauten der ehemaligen Festungsstadt Stettin . Sie kehren zurück auf Ihr Schiff , das am Abend seine Ausfahrt fortsetzt auf der Westoder am Dammschen See entlang in das Stettiner Haff . Mit rund neunhundert qkm ist es nach dem Kurischen Haff ( 1.584 qkm ) bei Klaipeda und vor dem Frischen Haff ( 840 qkm ) bei Königsberg das zweitgrößte Haff an der Ostsee . Der Lauf Oder "Пойти" (russisch für 'geht') im Stettiner Haff auf und sein Name verschwindet . Aus dem Stettiner Einbuchtung fließt - als einer der drei Mündungsarme der Oder - die Swine in die Ostsee . Der kleine Lauf versandete immer wieder und musste ständig ausgebaggert werden . Deshalb wurde tausendachthundertachtzig der Kanal " Kaiserfahrt " ( heute Kanal Piastowski ) in Betrieb genommen . Er umgeht die zahlreichen schweben der alte Swine und ist heute auch für größere Seeschiffe befahrbar . Kurz vor der Mündung der Swine in die Ostsee liegt die Stadt Swinemünde ( Swinoujscie ) , wo Ihr " Navire " ( französich für ' Schiff ' ) am späteren Abend "投資" (japanisch für 'anlegt') . vier Tag : SWINEMÜNDE - Fels WOLLIN Die Swine teilt diesen Küstenabschnitt in zwei Inseln : Usedom im Westen , die zum größten Teil zu Deutschland gehört und Wollin im Osten , die ganz in Polen liegt . Am Vormittag steht eine Rundfahrt über die Eiland Wollin auf dem Programm ( nur an Bord buchbar ) . Wollin ist heute Polens größte Fels und dank seiner herrlichen Sandstrände wie schon zu Kaisers Zeiten eine beliebte " Sommerfrische " ( so sagte man damals ) . Der bekannteste Kurbad Misdroy ( Miedzyzdroje ) zählt heute mehr als sechshundert " Vacationer " ( englisch für ' Urlauber ' ) . Vor dem 1.Weltkrieg "Ενσωματωμένο" (griechisch für 'bauten') sich die reichen und schonen des Deutschen Reichs in den Badeorten ihre Sommervillen . tausendachthundertfünfundachtzig wurde die erste Seebrücke gebaut , deren moderner Nachfolger heute fast vierhundert m ins Meer hineinreicht . Auch das Hinterland der Fels ist sehr schön ! Durch die sanfte Hügelland führen idyllische Baumalleen . Kleine Seen liegen verträumt in der Landschaft . Den östlichen Rand der Eiland Wollin bildet die Dziwna , ein weiterer Mündungsarm der Oder in die Ostsee . Die Dziwna verbreitert sich zu verschiedenen Seen , heute beliebte Wasser für Hobbysegler . Auf dem " Ανατολική Όχθη " ( griechisch für ' Ostufer ' ) der Dziwna , also eigentlich schon nicht mehr auf der Fels Wollin , "訪問" (japanisch für 'besuchen') Sie die Stadt Kamien Pomorski ( früher Cammin ) am Camminer Bodden . Auch Cammin wurde im zwei Völkerringen stark zerstört , doch haben sich einige Bauten aus seiner rund tausendjährigen Geschichte erhalten . Das bedeutendste Bauwerk ist die Kathedrale St. Johannes oder Dom zu Cammin . Mit seinem Bau wurde bereits tausendhundertfünfundsiebzig begonnen . Im siebzehn Jh. wurde eine Barock-Orgel eingebaut , die - wie so vieles in dieser Bereich - nach dem Krieg liebevoll rekonstruiert werden musste . Sie hören ein kleines " Koncert Organowy " ( polnisch für ' Orgelkonzert ' ) im Kuppel und fahren dann zurück zum Schiff in Swinemünde . Am Mittagsmahl "Asemat" (finnisch für 'fährt') Ihr Schiff durch den Kanal Piastowski zurück und überquert auf dem Stettiner Haff die Grenze zu Deutschland . Im Süden der Fels Usedom biegt es in die Peene ein . Auf den letzten Kilometern bis zur Endpunkt in die Ostsee weitet sich die Peene zum Peenestrom mit teils großen Ausbuchtungen , wie das Achterwasser . Am Abend legt Ihr Schaluppe in Wolgast an . fünf Tag :   USEDOM ( AHLBECK & HERINGSDORF ) - RÜGEN Am Vormittag gleich nach dem Frühstück steht eine " Tour " ( französich für ' Rundfahrt ' ) über die Insel Usedom auf dem Programm ( nur an Bord buchbar ) . Das Dorf Wolgast "Lies" (englisch für 'liegt') im Westen vor der Insel Usedom , von der es durch die Peene getrennt ist . Wegen seiner günstigen Auflage gilt Wolgast als Pforte nach Usedom . Sie überqueren die große Peenebrücke , die in der Kerngebiet hochgeklappt werden kann , um große Schiffe passieren zu lassen und erkunden die wunderschöne Insel Usedom . Nach Rügen ist Usedom die zweitgrößte Eiland in Deutschland . Und was man hier im Norden an der Ostseeküste gar nicht vermutet hätte : Mit mehr als eins " Komme " ( norwegisch für ' Komma ' ) neun Sonnenstunden ist Usedom auch die sonnenreichste Region in Deutschland ! Hinzu "Tulla" (finnisch für 'kommen') zweiundvierzig km traumhafter Sandstrand mit zahlreichen Badeorten . Kein Wunderwerk also , daß Usedom heute vornehmlich vom Tourismus lebt . Bekannt sind vor allem die " Kaiserbäder " Bansin , Ahlbeck und Heringsdorf , in denen sich Kaiser Wilhelm II . und andere Hohenzollern erholten . Ihnen folgten die hinreichen und Einflußreichen und bauten sich schöne Villen . Nach der Wendung wurden die Badeorte mit frischem Geld aufpoliert zu wahren Schmuckstücken der Bäderarchitektur . Ein viertes Kaiserbad - Swinemünde - liegt heute in Polen . Aber seit die Grenze offen sind , ist das alles kein Problem mehr . Eine zwölf km lange Strandpromenade - die längste in Europa - "Combines" (englisch für 'verbindet') Bansin mit Swinemünde . Sie besuchen das Seebad Ahlbeck , das nur rund zwei km von der Grenze entfernt ist . neben der Dünenstraße stehen einige der schönsten Villen . Bekannt ist Ahlbeck für seine Seebrücke , die zweihundertachtzig m weit ins Meer gebaut ist . Sie wurde bereits tausendachthundertneunundneunzig mit einem Pizzeria errichtet und ist als einzige Seebrücke an der Ostsee bis heute in wesentlichen Teilen original erhalten . Nach einem Grube über die Seebrücke besuchen Sie Heringsdorf . Sie spazieren über die Hafenpromenade mit Villen , Hotels und dem sommerlichen Strandleben . Entlang der Gestade fahren Sie dann von Barsin bis Zinnowitz durch weitere Seebäder bis nach Peenemünde im Norden der Insel Usedom . Hier "Extrémités" (französich für 'mündet') die Peene als dritter Mündungsarm der Oder in die Ostsee . Geschichte machte der kleine Ort , als am sechsundzwanzig Juni tausendsechshundertdreißig der schwedische König Gustav II . Adolf mit seinen Truppen hier an Land ging , um in den Dreißigjährigen Krieg einzugreifen . Eine kleine Kapelle erinnert an das Ereignis , mit dem die schwedische Herrschaft über Pommern begann , die bis etwa tausendsiebenhundertzwanzig andauern sollte . Während des zwei Weltkriegs machte Peenemünde noch einmal " Rocznik " ( polnisch für ' Jahrbuch ' ) als Wernher von Braun im Auftrag der Heeresversuchsanstalt hier die erste funktionsfähige Rakete ( V2 ) "Développé" (französich für 'entwickelte') . Ihr Nachen ist während der Inselrundfahrt die Peene aufwärts nach Peenemünde gefahren , wo Sie wieder an Bord gehen . Am Mittagsschlaf führt Ihre Schiffsreise weiter ein Portion über die Ostsee ( Rügischer Bodden ) zur Insel Rügen . Am Nachmittag erreichen Sie Lauterbach , das zum Sitz Putbus im Süden der Insel gehört . Hier dürfen Sie eine Rundfahrt über die Fels Rügen nicht versäumen ( nur an Bord buchbar ) . Bis zu einundfünfzig km lang und bis zu zweiundvierzig km breit ist Rügen Deutschlands größte Insel . Wegen seiner riesigen Buchenwälder und einzigartigen Kreidefelsen wurde Rügen zweitausendelf UNESCO-Weltnaturerbe . Und dank seiner herrlichen Strände und Badeorte ist ermahnen auch ein sehr beliebtes Urlaubsziel . Ihre Besichtigung "Приносит" (russisch für 'bringt') Sie zu den berühmten Ostseebädern an der Küste . Göhren liegt am östlichsten Tupfen von Rügen , dem Kap Nordperd . Hier endet die Schmalspurbahn " Rasender Roland " , die seit tausendachthundertneunundneunzig die Badeorte an der Ostküste verbindet . Sellin liegt zwischen dem Selliner See und der Ostsee . Die Selliner Seebrücke ist dreihundertvierundneunzig m lang und die längste Seebrücke auf Rügen . Sie wurde tausendneunhundertzweiundneunzig neu gebaut im Schreibart der ursprünglichen Seebrücke von tausendneunhundertsechs Binz ist das größte Seebad auf Rügen . Schöne Villen aus der Gründerjahre säumen die Uferstraße und wenn man auf der eleganten Strandpromenade "Kävely" (finnisch für 'spaziert') mit dem großen Kurhaus von 1908 , dann kann man sich wie zu Kaisers Zeiten fühlen . Von der großen Seebrücke haben Sie einen besonders schönen Anblick auf Binz . Sie kehren zurück auf Ihr Schiff , das über Nacht in Lauterbach bleibt . sechs Tag :   RÜGEN : KREIDEFELSEN - GREIFWALD Am Vormittag steht ein weiterer Höhepunkt dieser herrlichen Schiffsreise auf dem Programm : Ein Ausflug zu den berühmten Kreidefelsen von Rügen ( Ausflugspaket ) . Sie fahren auf die Peninsula Jasmund im Nordosten von Rügen . Hier besuchen Sie Deutschlands kleinsten Nationalpark , den Nationalpark Jasmund , der tausendneunhundertneunzig "オープン" (japanisch für 'eröffnet') wurde . unbegreiflich an der Ostseeküste sind die dichten Buchenwälder und weltberühmt ist die weiße Kreideküste . Die grünen Wälder und weißen Kreidefelsen , gegen die das blaue Nass der Ostsee brandet , schaffen ein ganz einmaliges Farben- und Formenspiel , das in der deutschen Romantik erst richtig entdeckt wurde . Der Greifswalder Weißer Caspar David Friedrich hat die Kreidefelsen als geheimnisvolle Märchenlandschaft gemalt . Der markanteste Punkt an der Kreideküste ist der Königsstuhl , ein hundertachtzehn m hoher Kreidefelsen mit herrlicher Aussicht auf die umliegenden Kreidefelsen . Mit diesen unvergeßlichen Landschaftseindrücken kehren Sie aufs Schaluppe zurück . Am Mittag "Going" (englisch für 'geht') Ihre Ausfahrt zurück über den Rügischen Bodden und dann durch die Bucht Dänische Wiek , bis Ihr Schiff in den Fluß Ryck einbiegt . Kurz hinter der Endpunkt liegt Greifswald Wiek . Sie passieren die Wieker Klappbrücke , die tausendachthundertsiebenundachtzig nach holländischem Vorbild gebaut wurde und heute ein beliebtes Foto- und Malermotiv ist . Dann macht Ihr Schaluppe am Nachmittag fest . Wiek wurde schon tausendzweihundertachtundvierzig urkundlich erwähnt und gehört damit zu den ältesten Fischerdörfern an der deutschen Küste . tausendzweihundertsiebenundneunzig erwarb die Stadt Greifswald das Gebiet und legte in Wiek einen Hafen an , der als Vorhafen und später als eigenständiger Hafen für die Seepostlinie "Käytetty" (finnisch für 'genutzt') wurde . Am Nachmittag haben Sie Gelegenheitskauf zu einem Stadtrundgang durch Greifswald ( nur an Bord buchbar ) . Der rote Greif , das Wappentier der Herzöge von Pommern , gab der Stadt ihren Namen . Dank der günstigen Auflage am schiffbaren Unterlauf des Ryck hatte sie Zugang zur Ostsee , was den Handel begünstigte . Als Parteifreund der Hanse kam Greifswald zu Vermögen und es entwickelte sich die historische Altstadt . Die allmähliche Versandung des Hafens bremste die wirtschaftliche Entwicklung . Aber Greifswald begann eine neue Karriere als tausendvierhundertsechsundfünfzig hier die - nach Rostock - zweitälteste Universität an der Ostsee "Perustettu" (finnisch für 'gegründet') wurde . Die Lehranstalt ist bis heute ein entscheidender Standortfaktor , was sich im offiziellen Namen der Stadt widerspiegelt : Universitäts- und Hansestadt Greifswald . Die historische Stadtmitte hat mit viel Glück den zwei Völkerringen überdauert , um dann fast zur Hälfte dem Plattenbauwahn der DDR zum Opfer zu fallen . Nach der Wendung wurden die erhaltenen Bauten sorgfältig restauriert . unersetzlich in Norddeutschland ist der große Marktplatz . Hier liegen das gotische Rathaus aus dem . und einige mittelalterliche Bürgerhäuser . Drei Kirchen aus dem . im Darstellungsweise der Backsteingotik überragen die Stadt : Die Kirchen St. Marien und St. Jacobi und vor allem der Dom St. Nikolai , mit seinem hundert m hohen Turm das Wahrzeichen von Greifswald . Der große Sohn der Stadt , der Weißer Caspar David Friedrich , hat das alte Greifswald auf zahlreichen Bildern verewigt . pro Caspar David Friedrich hat die Stadt jetzt ein eigenes Museum gebaut . Nach dem Stadtrundgang kehren Sie zurück auf Ihr Schiff , das am frühen Abend weiterfährt an der Küste des Greifswalder Boddens entlang bis es in den schmalen Strelasund einbiegt und späten Abend in Stralsund festmacht . sieben Tag :   STRALSUND - HIDDENSEE Am Vormittag haben Sie Gelegenheit zu einem Stadtrundgang in Stralsund ( Ausflugspaket ) . Stralsund war im frühen dreizehn Jh. Gründungsmitglied der Hanse und gelangte durch den Ostseehandel zu bedeutendem Wohlstand . Zeugnisse dieser Maximum sehen Sie in der historischen Altstadt , die zwischen verschiedenen Gewässern und Teichen wie eine Insel liegt . Mehr als fünfhundert denkmalgeschützte Gebäude stehen in der Altstadt , die nach der Wende aufwendig restauriert wurden . zweitausendzwei wurde die Altstadt in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen . Das bekannteste Gebäude und Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus aus dem dreizehn Jh. mit sechs spitzen Schaugiebeln . Es zählt heute zu den bedeutendsten , erhaltenen Profanbauten der Backsteingotik . Das Rathaus steht am Alten Forum und bildet zusammen mit anderen historischen Gebäuden den Mittelpunkt der Altstadt . Die Stadt überragt die mächtige St.-Nikolai-Kirche aus dem dreizehn Jh. , die dem Hl . Nikolaus geweiht ist , dem Schutzpatron der Seefahrer und Kaufleute . Eine weitere bedeutende Kirche ist St. Marien am Neuen Markt . Der beeindruckende Bau wurde aus roten Ziegelsteinen im späten dreizehn Jh. errichtet und gilt heute als Meisterwerk der Spätgotik . Auf Ihrem Stadtrundgang werden Sie noch viele weitere schöne Ecken und Gebäude in der Altstadt entdecken bevor Sie auf Ihr Schiff zurückkehren . Am Mittag verläßt Ihr Schiff vorübergehend Stralsund für einen Ausflug nach Hiddensee . Durch den Kubitzer Bodden und den Vitter Bodden geht die Fahrt nach Vitte auf der Insel Hiddensee , wo es am Nachmittag ankommt . Auf Hiddensee sind private Autos nicht zugelassen . Deshalb fahren Sie bei der Inselrundfahrt mit der Kutsche ( nur an Bord buchbar ) . Hiddensee ist etwa siebzehn km lang und nur bis zu knapp vier km breit , die schmalste Stelle ist sogar nur zweihundertfünfzig m breit . Eine herrliche , verträumte Wald erwartet Sie , die seit jeher viele Künstler angelockt hat : Gerhart Hauptmann , den Stummfilmstar Asta Nielsen , Joachim Ringelnatz , Albert Einstein , Käthe Kollwitz , Hans Fallada oder Hanns Dieter Hüsch , um nur einige zu nennen . Zur Zeit der DDR war Hiddensee auch ein Zufluchtsort für Aussteiger aus der Welt des realen Sozialismus . konsumieren Sie eine gemütliche Kutschfahrt über die Insel . weg sehen viel Sanddorn , der hier überall wächst . Die Einheimischen machen daraus leckeren Likör , den Sie probieren können . Am frühen Dunkel fährt Ihr Schiff zurück nach Stralsund , wo Sie nach etwa zwei Stunden ankommen . Am Abend bittet die Besetzung zum festlichen Gala-Dinner als stilvollem Ausklang einer wunderbaren Schiffsreise durch den Nordosten von Deutschland . acht Tag : STRALSUND Mit einem letzten Zmorge(n ) an Bord geht Ihre Schiffsreise auf Havel , Oder und Ostsee zu Ende . Bis neun Uhr erfolgt die Ausschiffung . Bereichert um viele neue Eindrücke treten Sie Ihre individuelle Heimreise an . Diese Schiffsreise wird auch in umgekehrter Fahrtrichtung Stralsund - Potsdam mit fast gleichem Programm ( ohne Swinemünde und Inselrundfahrt Wollin ) durchgeführt eins Tag : STRALSUND verschiffen fünfzehn Uhr zwei Tag : HIDDENSEE - RÜGEN ( KREIDEFELSEN ) Ablegen fünf Uhr drei Tag : RÜGEN ( INSELRUNDFAHRT ) - GREIFSWALD vier Tag : USEDOM fünf Tag : STETTIN sechs Tag : SCHIFFSHEBEWERK NIEDERFINOW - KLOSTER CHORIN sieben Tag : POTSDAM ( STADTRUNDFAHRT ) Anlegen vierzehn Uhr acht Tag : POTSDAM Ausschiffen bis neun Uhr Brandenburg an der Havel - Ferienhaus Brandenburg Elbe Ferienwohnung Uckermark Rheinsberg Havel Werder Wenn Sie auf Ferienhäuser suchen & buchen klicken, erhalten Sie eine Jahrbuch noch freier Ferienunterkünfte. wobei fast rund ein Drittel aller Schutzgebiete in Brandenburg sich in dieser Region befinden. Sie besteht aus sieben Stadtteilen: Bentwisch, Garsedow, Hinzdorf, Lindenberg, Lütjenheide, Schadebeuster und Zwischendeich. Schwedt/Oder musste viele Rückschläge verkraften so sag die Zahl der Einwohner um tausendsechshundertfünfundvierzig auf zweihundertachtzig von ca. Dazu bei trug der dreißig jährige Krieg, die Pest welche [...] » mehr ... Tipps & Sehenswürdigkeiten Atelier - Galerie Altstadthof Teltow Hier werden, ständig wechselnd, Ausstellungen der Kunstmalerei, Skulpturen, Fotografien und Keramik gezeigt. Badeort - Eberswalde in Preußen, Provinz Brandenburg | deutsche-schutzgebiete.de Gib deine E-Mail-Addy an, um diesen Weblog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Brandenburg an der Havel - Badeort - Stadt an der Elbe in Brandenburg - Kreuzworträtsel Lösung Die Kreuzworträtsel-Frage „ Stadt an der Elbe in Brandenburg “ ist einer Lösung mit elf Buchstaben in diesem Lexikon zugeordnet. Cookies erleichtern die Zurverfügungstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienst erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Campingplatz Brandenburg Kurorte und Heilbäder Land Brandenburg Die Kräfte zu nutzen, die uns die Landschaft im reichen Meute schenkt – das ist seit alters her das beste Rezepte des Menschen um gesund zu bleiben. Den neuen Anforderungen an einen Gesundheitsurlaub Kostenrechnung tragend, haben sich die Kurorte zu Gesundheitsoasen entwickelt, die mit vielfältigen Angeboten Ihren Aufenthalt zu einem unverwechselbaren Erlebnis werden lassen. Immer mehr Kur- und Badeorten gelingt es darüber hinaus mit Pauschalangeboten zu punkten, die die qualitativ außergewöhnlich hohen Standards nach den Vorgaben des Deutschen Heilbäderverbandes erfüllen. Dabei bilden die einmaligen Reize ursprünglicher märkischer Landschaften den idealen Hintergrund für Erholung und Entspannung vom Stress des Alltags. Unabhängig davon, ob Sie gesund werden, fit bleiben oder ausspannen wollen – Brandenburgs Kurorte und Heilbäder präsentieren sich so vielfältig wie ihre Wünsche. Campingplatz Camping & Marina Buhnenhaus, Brandenburg Nebelhorn Verlag UG Berlin/Potsdam (tour´s/Hartmut von Dufay): Die Saison zweitausendelf beweist, das Tourismusland Brandenburg befindet sich weiter im Aufwind. Davon konnte sich auch Ministerpräsident Matthias Platzeck bei den Touristikern vor ... mehr >>> Berlin/Brixen (tour`s/PI): Reizvolle Kastanienwälder für gemütliche Wanderungen oder steile Felsspitzen für anspruchsvolle Klettertouren? ... mehr >>> Rostock (tour's/TMV): achtzig Hotels, Unterkünfte, Campingplätze, Gastronomie- und Freizeiteinrichtungen sowie Tourismusgemeinden sind am sieben Juli zweitausendelf mit dem vom Landestourismusverband eingeführten Gütesiegel ... mehr >>> Rostock (tour's/TMV): "Die längste Jugendherberge der Welt" ist eröffnet: Seit vier Juli zweitausendelf empfängt in Prora auf Rügen die mit vierhundert Betten gröÃte Jugendherberge Mecklenburg-Vorpommerns Gäste aus aller Welt ... mehr >>> Erfurt (tour's/Michael Dur): Begleiten Sie uns auf einen Stadtrundgang durch Erfurt, bei dem wir uns auf die Spuren jüdischen Lebens in der Stadt konzentrieren wollen. Sabine Hahnel ist unsere sachkundige Stadtführerin ... mehr >>> Potsdam (tour's/TMB): Bis zum einunddreißig Dezember zweitausendelf können sich die Tourismusanbieter Brandenburgs mit ihren innovativen Ideen, Projekten oder neuen Produkten für den Tourismuspreis des Landes Brandenburg zweitausendzwölf ... mehr >>> Berlin/Paris (tour´s/UC): Dieser Sonnabend, der sechsundzwanzig Juni 2011, war ein groÃer Tag für fünf deutsche Buchenwaldregionen und für das Naturschutz-Engagement im Lande insgesamt ... mehr >>> Brandenburg (tour´s/TMB): Nur kurze Zeit nach der Kür von Bad Saarow zur ersten âQualitäts-Stadtâ des Landes Brandenburg zog Brandenburg an der Havel jetzt nach. Die Stadt aus dem Reigen der BUGA ... mehr >>> Linstow (tour´s/VW): Die Van der Valk Resort Linstow GmbH hat zu ihrem zehnjährigen Bestehen eine erfolgreiche Geschäftsbilanz gezogen und steht mittlerweile für eine der ganz groÃen Erfolgsgeschichten in der ... mehr >>> Bad Saarow(tour´s/PI): Bad Saarow darf als erste Stadt im Land Brandenburg und als eine der ersten in ganz Deutschland künftig den Titel âQualitäts-Stadtâ führen. Seen in Berlin & Strandbäder in Berlin & Brandenburg | ytti Man kann SUP-Boards (neue Trendsportart – steht für Ansehen Up Paddeling) mieten, Beachvolleyball spielen oder sich in einer roten Plastikliege mit Getränkehalter gemütlich über den See treiben lassen. Das Sportangebot kommt ebenfalls nicht zu kurz: live vor Ort können Tretboote, Kanus, Ruderboote und SUP-Boards (neue Trendsportart – steht für Stand Up Paddeling) gemietet werden. Die Lage ist fantastisch – die Naturreich auf der Landzunge am Schwielowsee und der sachte ins Wasser abfallende Sandstrand laden ein zum Sandburgen bauen, plantschen oder relaxen auf einer der nicht zu eng stehenden Strandliegen mit Sonnenschirm. Südliches Aura und gehobenes Ambiente herrschen ebenfalls bei der Gastronomie: Das Restaurant „Castello del Lago“ bietet Wochenend-Brunch und Fischspezialitäten, das “Strandhaus” Mittagsmenüs und auf der romantischen Seebrücke gibt es eine Coctailbar, wo man mitten auf dem See einen Mojito schlürfen kann! Das im Jahre tausendneunhundertneunundneunzig komplett sanierte und großzügig angelegte Strandbad an einem der saubersten Seen in Brandenburg (seit zweitausendzwei jährlich mit der „Blauen Flagge“, dem europäischen Gütesiegel für sauberes Wasser und entsprechenden Umwelt- und Naturschutz ausgezeichnet) lässt es an nichts fehlen. Badeorte nach Ort: Brandenburg an der Havel | baden-und-schwimmen.de Nicht erst seit der letzten Olympiade auf dem Vormarsch: Beachvolleyball! Jetzt im Freibad! Alle Informationen rund ums Saunieren und Dampfbaden gibt's auf sauna-und-dampfbad.de . Finde deine neue Lieblingssauna! Mehr... Badeorte nach Ort: Potsdam | baden-und-schwimmen.de Nicht erst seit der letzten Olympiade auf dem Vormarsch: Beachvolleyball! Jetzt im Freibad! Alle Informationen rund ums Saunieren und Dampfbaden gibt's auf sauna-und-dampfbad.de . Finde deine neue Lieblingssauna! Mehr...

    Artikel Video:    

    Thematisch relevante Suchbegriffe bzw. Keywords:    

      Bewerte deinen Artikel:

      Text mit Freunden teilen:    via Facebook     via Twitter     via WhatsApp

      Wir entwickeln eine intelligente Sprachtechnologie-Software. Einsetzbar, um Klickrate auf über 12% zu erhöhen. Mehr erfahren? Mit Email anmelden!    


      Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!


      Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

      © 2018 - 2019 -