SEO Text Generator: Kostenlos einzigartige Texte schreiben mit dem Text Generator

Konfiguriere, welchen SEO Text das Tool automatisiert für dich erstellen soll

Schritt 1: Hauptstichwort eingeben
(Thema des Artikels)!

Schritt 2: Nebenstichwort eingeben
(Nuance des Text Inhaltes)!

Schritt 3: Klick auf "Text erstellen"!


Dein neuer Artikel Überschrift:    

Jens Aktien

Lesezeit:    

12 Minuten, 31 Sekunden

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Hauptstichwort (Thema des Artikels):    

Jens

Nebenstichwort (Nuance des Text Inhaltes):    

Aktien

Hauptthemen des neuen Artikels:    

Kampf ✓ GeistSpezial ✓ Gift ✓ Teak ✓ Normal ✓ Generation ✓ Spukball ✓ NormalStatus ✓ Ash ✓ Gengar ✓ Psycho ✓ Geist

Zusammenfassung:    

Bitte verlinke uns auf hochwertigen Webseiten:    

Weiterführende Links:    


    Artikel vorlesen lassen:

    Artikel Text:

    Jens Aktien
    Bildquelle:    

    FilbSpoiler-WarnungDa wir Wert auf die Vollständigkeit unserer Artikel legen, könnten in den Artikeln rund um Pokémon Ultrasonne und Ultramond Spoiler enthalten sein.
    Wir bitten dich, dies bei deinem Wiki-Besuch zu berücksichtigen, wenn du nicht gespoilert werden möchtestLetzte ÄnderungenZufälliger ArtikelAllg.
    DiskussionAusgezeichnete ArtikelProjekteWer ist onlineDieser Artikel war Artikel der Woche Dieser Artikel behandelt den Arenaleiter Jens.
    Für den Anime-Charakter siehe Jens (Johto) Der mystische Seher der Zukunft!Der bescheidene HellseherDiese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel aufJens ist der Arenaleiter von Teak City und hat sich auf Geist-Pokémon spezialisiertBesiegt ihn der Spieler in einem Kampf, erhält dieser von ihm den vierten Orden Johtos, den Phantomorden.Durch jahrelanges Training im Verborgenen hat er die Fähigkeit erworben, in die Zukunft zu sehen, aber auch mit Geistern zu kommunizieren.
    Seine größte Bestrebung besteht jedoch darin, das legendäre Pokémon Ho-Oh einmal zu treffen und von diesem als Trainer anerkannt zu werden.
    Er behauptet sogar, dass er schon eine Vision von einer solchen Begegnung hatte, weshalb er mit seinem guten Freund Eusin gemeinsam auf die Suche nach legendären Pokémon ging.
    Er trägt ein schwarzes T-Shirt und eine blaue HoseIm animierten Sprite der Remakes der Spiele hat Jens blonde Haare und einen violetten Schal.
    Generation besteht aus einem Raum, der komplett aus Holz gebaut ist und einer dunklen Stelle im Zentrum der Arena, die einem Teppich ähnelt.
    Auf dieser Stelle befinden sich vier Trainer, die herausgefordert werden müssen.
    Sobald man aber die Stelle betritt, stellt sich heraus, dass es einen unsichtbaren Weg gibt, den man nutzen muss um zum Arenaleiter zu gelangen.
    Betritt man eine falsche Stelle, wird man wieder zum Anfang des Rätsels teleportiertIn den Remakes der Spiele wurde die Arena neu bzw.
    wesentlich umfangreicher gestaltet.
    Bereits auf den ersten Blick merkt man, dass es sich um eine Geist-Arena handelt.
    Generation setzt Jens auf ein Team, welches komplett nur aus der Evolutionsreihe von Nebulak besteht, mit welchem er den Kampf auch beginnt.
    Nebulaks Moveset ist sehr schwach ausgefallen.
    Es hat durch eine zudem auch noch schwache Attacke kaum die Möglichkeit, den Gegner eigenhändig zu besiegen.
    Die einzige Chance ist es, den Gegner durch Fluch im späteren Verlauf des Kampfes zu besiegen.
    Das erste Alpollo, das Jens in den Kampf schickt, beherrscht einige nützliche Attacken, was Nebulaks Schwäche teilweise ausgleicht.
    Durch Nachtnebel kann es dem Gegner nun etwas mehr Schaden zufügen und durch Mimikry eine, gegebenenfalls, starke Attacke erlernen.
    Die gefährlichste Attacke im Set scheint wohl Hypnose zu sein, da das gegnerische Pokémon, wenn es einmal eingeschlafen ist, leicht zu schlagen ist.
    Das zweite Alpollo im Kampf verfügt über ein vergleichsweise schlechteres Moveset, welches dasselbe wie das von Nebulak ist, abgesehen davon, dass das Alpollo über Mimikry verfügt.
    Das stärkste Pokémon in Jens' Team ist sein Signaturpokémon Gengar.
    Es verfügt über ein starkes Moveset und ist durch seinen hohen Spezialangriffswert und Initiativewert ein gefährlicher Gegner.
    Durch Spukball kann es großen Schaden zufügen.
    Generation, abgesehen davon, dass die Movesets einiger seiner Pokémon leicht abgeändert wurden.
    So wurde die Attacke Mimikry komplett durch andere diverse Attacken, wie Tiefschlag, ersetzt.
    Insgesamt gesehen ist Jens' Taktik, den Gegner einzuschläfern und ihm Schaden durch Fluch zuzufügen, komplett erhalten geblieben.
    Das wurde zudem durch Alpollos Attacke Nachtmahr verstärkt.
    Generation bleibt Jens ein starker Gegner, den man nicht unterschätzen sollte, besonders weil man sich keine starken Geist-Pokémon zu dem Zeitpunkt fangen kann und auch Unlicht- oder Psycho-Pokémon im Moment nicht schnell zu erhalten sind Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv5 Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv LvS2W2 PWT: Bekämpfe den Champ, Siegfried Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv Lv2„Der ARENALEITER von TEAK CITY, muss die sogenannten legendären POKéMON - SUICUNE, ENTEI und RAIKOU - studieren.
    EUSIN ist gekommen, also habe ich beschlossen, den TURM mit ihm zu untersuchen„Gut, dass du gekommen bist.
    Hier in TEAK CITY werden POKéMON verehrt.
    Man sagt, dass legendäre POKéMON nur wahrlich starken Trainern erscheinen werden.
    Daher habe ich mein ganzes Leben lang im Geheimen trainiert.
    Als Resultat kann ich nun Dinge sehen, die andere nicht sehen können.
    Noch ein wenig...Mit ein wenig mehr könnte ich meine Zukunft sehen, in der ich das legendäre regenbogenfarbene (Nur in Kristall) POKéMON treffe.
    Du könntest mir dabei helfen„Ich bin noch nicht gut genug...
    Dieser ORDEN soll dir gehören„Durch den PHANTOMORDEN gehorchen dir POKéMON bis zu Lv.
    50. Außerdem können POKéMON, die SURFER beherrschen, diesen auch außerhalb eines Kampfes einsetzen.
    Er verursacht Schaden und verringert die SPEZIAL-VERT.
    Setze ihn ein, wenn er dir gefällt„Ich verstehe...
    Deine Reise hat dich an die entlegensten Orte geführt.
    Dafür beneide ich dich..4„Ich bin Jens, meines Zeichens Leiter der Arena von Teak City.
    Mein alter Kumpel Eusin ist gerade hier, weil er auf der Suche nach SUICUNE ist.
    Und da es sich eben so anbietet, durchkämme ich nun mit ihm diesen Turm.
    In Teak City gibt es schon seit Urzeiten eine Sage, die sich um die Legendären Pokémon SUICUNE, ENTEI und RAIKOU rankt.
    Als Arenaleiter von Teak City muss ich, was solche Sachen angeht, natürlich immer auf dem neuesten Stand bleiben„Willkommen.
    Hier in Teak City werden Pokémon schon seit jeher als mythische Wesen verehrt.
    Wir glauben an eine alte Sage, die besagt, dass hier einmal einem sehr talentierten Trainer ein Legendäres Pokémon erscheinen soll...
    Mein ganzes Leben lang habe ich fest daran geglaubt, dass die Weissagungen irgendwann eintreten werden, und zu diesem Zweck im Geheimen trainiert.
    Nun besitze ich die Gabe, Dinge zu sehen, die anderen verborgen bleiben.
    In diesen Visionen kann ich den Schatten eines Menschen erkennen, der die Fähigkeit besitzt, das Legendäre Pokémon dieses Ortes herbeizurufen...
    Und ich glaube, dass dieser Mensch niemand anderes als ich selbst bin!
    Komm und hilf mir bei meinem Training„Oh nein, noch nicht!
    Ich glaube noch an einen Sieg„Aber ich habe doch viel härter trainiert als alle anderen„Ich verstehe das einfach nicht..„Meine Fähigkeiten im Kampf sind an sich nicht so viel schlechter als deine.
    Aber du scheinst etwas anderes zu besitzen, das ich niemals...
    Deine Pokémon können nun nämlich auch die Attacke Surfer außerhalb von Kämpfen einsetzen!
    Diese Attacke verursacht nicht einfach nur Schaden bei einem Gegner, sondern senkt auch seine Spezial-Verteidigung.
    Wenn sie dir gefällt, kannst du sie gerne nach Belieben einsetzen„Das Legendäre Pokémon hat mich nicht auserwählt...
    Aber deshalb muss ich ja nicht sofort das Handtuch werfen.
    Ich trainiere einfach weiter, bis sich ein neues Ziel vor mir auftut.
    Wollen wir nicht ab und zu gemeinsam trainieren?
    (Antwort: Nein) / Hast du Lust, mit mir zu trainieren?
    (Erneutes Ansprechen) / Ruf mich dienstagabends an.
    Ich bin immer für einen Kampf zu haben„Oh!
    In Ordnung, dann lass uns kämpfen„Oh nein, noch nicht!
    Ich glaube noch an einen Sieg„Aber ich habe doch viel härter trainiert als alle anderen„Ich verstehe das einfach nicht..„Nein, ich konnte nur verlieren.
    Aber das liegt nicht nur daran, dass du so stark bist.
    Da ist noch irgendetwas anderes an dir..„Hallo?
    Außer mir gibt es noch viele andere starke Arenaleiter!
    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen!
    Hm, ich hätte am Dienstagabend Zeit für ein Rematch!
    Ruf mich doch dann einfach an„Hallo?
    […]Schade… Aber du bist sicherlich auch ziemlich beschäftigt, nicht wahr!
    Kennst du das Dojo von Saffronia City?
    Ich warte dort auf dich5„Auch du wirst einen guten Trainingspartner für mich abgeben„Es ist auch Teil meines Trainings, gegen starke Gegner anzutreten!
    Du wirst also einen guten Trainingspartner für mich abgeben„Ich kann es nicht glauben..„Meine Fähigkeiten im Kampf sind an sich nicht so viel schlechter als deine.
    Aber du scheinst etwas anderes zu besitzen, etwas, das mir fehlt..„Und wieder habe ich einen Schritt nach vorn gemacht, auf dem weiten Weg, der noch vor mir liegt..„So hat sich mir also ein weiterer Blick in die Zukunft aufgetan...
    und irgendetwas sagt mir, dass das auch wieder der Fall sei wird, wenn wir eines Tages erneut gegeneinander kämpfen.
    Auf dass dieser Tag schon bald kommen möge„Ich will unbedingt das Geheimnis deiner Stärke kennen!
    Wenn ich es lüfte, bringt mich das meinem Traum einen Schritt näher.
    Ich werde das Legendäre Pokémon treffen können...!
    Glückwunsch zu deinem Sieg„Jens, der bescheidene Hellseher!
    ob ihm ein Sieg bevorsteht, weiß er wohl am besten selbst„Jens!
    Ein stoischer Arenaleiter, der trainiert, um das Legendäre Pokémon in Teak City zu treffenJens befindet sich jeden Montag und Dienstag auf dem Glockenklangpfad.
    Antwortet man mit Ja, wird der Termin für das Rematch festgelegt; dieses findet am Dienstagabend zwischen 20 und 4 Uhr stattAsh Ketchum und Co. treffen Jens erstmals in der Episode Geister in Teak City in Teak City, als sie versehentlich die Turmruine für die Arena halten.
    Die dort lebenden Geist-Pokémon kreieren Illusionen von Feuer, um sie zu verjagen, doch Jens kann sie beruhigen und stellt sich als Arenaleiter vor.
    Er erzählt den Freunden von der Legende um Ho-Oh und die Geschichte der zwei Türme von Teak City, doch glaubt er Ash nicht, als dieser erzählt, dass er das legendäre Pokémon selbst gesehen hat.
    Nachdem Team Rocket Ashs Pikachu und Mistys Togepi entführt hat, benutzt Jens sein Gengar, um sie zu retten und Team Rocket zu besiegenAm nächsten Tag bestreiten Jens und Ash ihren Arenakampf, bei dem Ash die Gesichte-Attacke seines Noctuhs einsetzt, um die Geist-Pokémon von Jens anfällig für Normal-Attacken zu machen.
    Schließlich können seine Pokémon durch Noctuhs Konfusion besiegt werden.
    Ash erhält den Orden und Jens sagt ihm, dass er nun doch glaube, dass Ash Ho-Oh gesehen hatAuf dem Weg nach Mahagonia City durchqueren Ash und Co. in Aufstand der Pokémon nochmals Teak City, wo sie Jens und Eusin, einen seiner Freunde, treffen und Suicune wiedersehenJens unterrichtet auch Klassen im Training mit Geist-Pokémon.
    Er weiß, dass ihre physischen Kräfte nicht ausreichen, um einen Kampf zu gewinnen, gleicht dies aber wieder damit aus, indem er ihnen beibringt, dem Gegner Angst einzujagen oder sie zu verwirren Gengar ist Jens' Hauptpokémon so gut wie immer außerhalb seines Balls unterwegs.
    Es ist ein Spaßvogel, was man daran sieht, dass es gerne Leute ärgert, die die Turmruine betreten.
    Als Team Rocket bei seinem ersten Auftritt wiedermal versucht Ashs Pikachu zu stehlen, besiegt es sie.
    Während seines Arenakampfs gegen Ash setzt Jens Gengar als letztes Pokémon ein, wobei erneut die Stärke des Geist-Pokémon deutlich wird.
    Schließlich kann es trotzdem von Ashs Noctuh besiegt werden.
    Beim erneuten Besuch der Kinder in Teak City zeigt sich Gengar ebenfalls und hilft beim Finden der Kristallglocken Nebulak ist das erste Pokémon, das Jens im Arenakampf gegen Ash einsetzt.
    Es kämpft zuerst gegen dessen Noctuh, doch dieses wird später gegen Ashs Pikachu ausgewechselt, dass gegen das Geist-Pokémon verliert.
    Schlussendlich wird Nebulak aber von Ashs Feurigel besiegt Als zweites Pokémon im Kampf gegen Ash hält es dessen Feurigel mit Horrorblick im Kampf fest.
    Dieses wird dann schnell besiegt, weshalb Ash auf sein Noctuh zurückgreifen muss.
    Zuerst sieht gut für Alpollo aus, doch mit seiner neu erlernten Konfusion besiegt Noctuh den Geist schließlichAuch im Pocket Monsters SPECIAL-Manga ist Jens Arenaleiter von Teak City.
    Aufgrund seiner Gabe, Dinge zu sehen, die andere nicht sehen, wird er „Trainer mit den tausend Meilen Augen“ genannt.
    Als solcher suchte er seit seiner Kindheit bereits nach Ho-Oh, während er für seinen Freund Eusin Suicune finden sollte, was ihm beides im Laufe der Zeit gelingtBei seinem ersten Auftritt soll er aufgrund seiner Gabe in VS.
    Traunfugil für ein Mädchen ihr Girafarig finden, dass sie seit ihrer Kindheit vermisst, was ihm auch gelingt.
    Plötzlich kommt im Radio die Durchsage, dass Suicune aufgetaucht ist und bereits gegen die Arenaleiter von Anemonia City und Ebenholz City kämpfte.
    Jens will Suicune sofort treffen und bekommt es wenig später auch im Wald in der Nähe zu Gesicht.
    Sie kämpfen, doch kann Jens es nicht besiegen.
    Es verschwindet daraufhin, da es ihn nicht als würdig genug einstuft, um es zu fangenIn VS.
    Schlurp wird Jens von Major Bob angegriffen, da er will, dass Jens mit Hilfe seines Pokédex den Standort von Gold herausbekommt.
    Jens findet Gold schließlich auch, nämlich auf einer Insel der SeeschauminselnEinige Zeit später begegnet Jens Major Bob ein weiteres Mal, nämlich im Kampf während des Arenaleiter-Turniers in VS.
    Er tritt mit seinem Nebulak gegen Bobs Elektek an, tauscht es aber schon bald zu Traunfugil.
    Weil Elektek durch Leidteiler zu viel Schaden einstecken muss, wechselt auch Bob zu Magnetilo.
    Obwohl es Traunfugil besiegen kann, gibt es aufgrund von Abgangsbund ein UnentschiedenAls plötzlich der Mann mit der Maske das Indigo Plateau angreift, fährt der Magnetzug in VS.
    Lugia & Ho-Oh (Teil 1) mit Mitgliedern des Team Rockets ins Stadion, die gegen die Arenaleiter antreten wollen.
    Doch die drängen die Rüpel zurück in den Zug und bekämpfen sie dort.
    Daraufhin fährt der Zug mit allen Arenaleitern wieder los und bringt sie so aus dem Stadion.
    Als die Lage im Zug einigermaßen unter Kontrolle ist, bemerken er und die anderen Arenaleiter in Jens Waggon in Der letzte Kampf (Teil 3), dass der Wagen in die entgegengesetzte Richtung fährt.
    Major Bob erklärt ihnen, dass er den Wagen in dem sie sich befinden abgekoppelt hat, damit sie zum Stadion zurück fahren können.
    Dort angekommen laufen Jens, Kai, Bianka und Falk zum Präsident des Pokémon-Verbandes, während Pyro, Misty und Major Bob gegen den Mann mit der Maske antreten, um von ihm Informationen über die aktuelle Lage zu erhalten Traunfugil ♂Stufen: TraunfugilDebüt in VS Traunfugil begleitet Jens bei der Suche nach einem Girafarig und kämpft wenig später gegen Suicune.
    Während des Arenaleiter-Turniers kämpft es erst gegen Bobs Elektek und später gegen sein Magnetilo.
    Traunfugil erreicht in diesem Kampf ein Unentschieden Nebulak ♂Stufen: NebulakDebüt in VS Nebulak begleitet Jens bei der Suche nach einem Girafarig und kämpft wenig später gegen Suicune.
    Während des Arenaleiter-Turniers kämpft es gegen Bobs Elektek, wird aber schon bald für Traunfugil zurückgerufenFerner hat er auch einen Auftritt im Pokémon Pocket Monsters-Manga, in dem er ein Gengar besitzt vgl.

    Artikel Video:    

    Thematisch relevante Suchbegriffe bzw. Keywords:    

      Bewerte deinen Artikel:

      Text mit Freunden teilen:    via Facebook     via Twitter     via WhatsApp

      Wir entwickeln eine intelligente Sprachtechnologie-Software. Einsetzbar, um Klickrate auf über 12% zu erhöhen. Mehr erfahren? Mit Email anmelden!    


      Der Artikel Schreiber "Text Generator" schreibt Artikel und generiert dir kostenfreien Unique Text für dein Content Marketing, dein SEO oder Suchmaschinen Marketing - Kreatives Schreiben als Software Algorithmus!


      Du benutzt die erstellten Texte auf deine eigene Verantwortung! Wir übernehmen keine Haftung für die erstellten Textartikel!

      © 2018, 2019 - ArtikelSchreiber.com - Sebastian Enger   -