SEO Text Generator: Kostenlos Marketing Content und Artikel Texte schreiben

Konfiguriere, welcher SEO Text automatisiert für dich erstellt werden soll!





Werbung / Anzeige:

Bitte verlinke uns auf hochwertigen Webseiten:

Melde dich zum kostenlosen ArtikelSchreiber Newsletter an!
Mehr Werbeumsätze pro Monat? Selbstständiges Business? Finanziell frei werden? Erfahre hier wie!

Mit deiner geschäftlichen Email Adresse anmelden und erfahren wie:




Artikeltext wurde erstellt!

Überschrift:    

Was man alles darf – und was auf keinen Fall

SEO Überschriften:    

  1. h1:

    Was man alles darf – und was auf keinen Fall

  2. h2:

    Eine Verarbeitung

Lesezeit:    

5 Minutes, 12 Seconds

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Haupt Schlagwort (Thema des Artikels):    

Text

Neben Schlagwort (Nuance des Textes):    

Text

Hauptthemen des einzigartigen Inhaltes:    

Textes ✓ Antwort ✓ Tagblatt ✓ Fragen ✓ Rolf ✓ Redaktion ✓ Zeitung ✓ angesichts ✓ Zeiten ✓ Sticker ✓ Ostschweiz ✓ Bolt ✓ Text ✓ Gastautoren ✓ System

Zusammenfassung:    

In Zeiten, in denen die Idee aufkommt, ein eingeführtes Zertifikat, das zum Zutritt zu Veranstaltungen berechtigt, auszuweiten auf weitere Bereiche wie die Gastronomie und andere Teile des gesellschaftlichen Lebens. Das Tagblatt hat den bewussten Artikel für die Samstagsausgabe eingeplant und unsere Redaktion am späten Freitagnachmittag mit Fragen beliefert – mit der Vorgabe einer Antwort bis 18 Uhr. Wir würden den Text von Rolf Bolt aus heutiger Sicht vermutlich in Absprache mit dem Autor nicht mehr in diesem Wortlaut publizieren, sondern Änderungen vorschlagen.

Artikel Inhalt:    

<p style="display: none;"> <script type="application/ld+json">{ "@context": "https://schema.org", "@type": "Article", "image": { "@type": "ImageObject", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "name": "Article", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "description": "Text Text ... https://www.artikelschreiber.com/", "headline": "Was man alles darf – und was auf keinen Fall", "dateCreated": "2022-02-19T01:58:23+01:00", "datePublished": "2022-02-19T01:58:23+01:00", "dateModified": "2022-02-19T01:58:23+01:00", "articleBody": "In Zeiten in denen die Idee aufkommt ein eingeführtes Zertifikat das zum Zutritt zu Veranstaltungen berechtigt auszuweiten auf weitere Bereiche wie die Gastronomie und andere Teile des gesellschaftlichen Lebens. Das Tagblatt hat den bewussten Artikel für die Samstagsausgabe eingeplant und unsere Redaktion am späten Freitagnachmittag mit Fragen beliefert – mit der Vorgabe einer Antwort bis 18 Uhr. Wir würden den Text von Rolf Bolt aus heutiger Sicht vermutlich in Absprache mit dem Autor nicht mehr in diesem Wortlaut publizieren sondern Änderungen vorschlagen. Source: https://www.artikelschreiber.com/.", "mainEntityOfPage": { "@type": "WebPage", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#webpage" }, "publisher": { "@type": "Organization", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#organization", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "name": "ArtikelSchreiber.com", "description": "Dein kostenloser SEO Text Generator | ArtikelSchreiber.com", "logo": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "image": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "keywords": "Textes, Antwort, Tagblatt, Fragen, Rolf, Redaktion, Zeitung, angesichts, Zeiten, Sticker, Ostschweiz, Bolt, Text, Gastautoren, System", "author": { "@type": "Person", "name": "ArtikelSchreiber.com", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#links", "commentCount": "0", "sameAs": [ "https://www.artikelschreiber.com/", "https://www.artikelschreiber.com/en/", "https://www.artikelschreiber.com/es/", "https://www.artikelschreiber.com/fr", "https://www.artikelschreiber.com/it", "https://www.artikelschreiber.com/ru/", "https://www.artikelschreiber.com/zh", "https://www.artikelschreiber.com/jp/", "https://www.artikelschreiber.com/ar", "https://www.artikelschreiber.com/hi/", "https://www.artikelschreiber.com/pt/", "https://www.artikelschreiber.com/tr/" ], "speakable": { "@type": "SpeakableSpecification", "xpath": [ "/html/head/title", "/html/head/meta[@name='description']/@content" ] } } </script> </p><br /><br /> Text ✓ Text
Dieser Artikel wurde mit dem automatischen SEO Text Generator https://www.artikelschreiber.com/ erstellt - Versuche es kostenlos selbst!

Einzigartiger Artikel Text: Bewertung der Einzigartigkeit: 92%

<p style="display: none;"> <script type="application/ld+json">{ "@context": "https://schema.org", "@type": "Article", "image": { "@type": "ImageObject", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "name": "Article", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "description": "Text Text ... https://www.artikelschreiber.com/", "headline": "Was man alles darf – und was auf keinen Fall", "dateCreated": "2022-02-19T01:58:23+01:00", "datePublished": "2022-02-19T01:58:23+01:00", "dateModified": "2022-02-19T01:58:23+01:00", "articleBody": "Die Ostschweiz hat vom ersten Tag an das System der Gastautoren eingeführt. Das ist in der Form in der wir sie leben eine Kategorie die in der Medienlandschaft ziemlich neuartig ist. Sie gehören nicht zur Redaktion an sie werden für ihre Texte auch nicht bezahlt. Source: https://www.artikelschreiber.com/.", "mainEntityOfPage": { "@type": "WebPage", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#webpage" }, "publisher": { "@type": "Organization", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#organization", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "name": "ArtikelSchreiber.com", "description": "Dein kostenloser SEO Text Generator | ArtikelSchreiber.com", "logo": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "image": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "keywords": "Textes, Antwort, Tagblatt, Fragen, Rolf, Redaktion, Zeitung, angesichts, Zeiten, Sticker, Ostschweiz, Bolt, Text, Gastautoren, System", "author": { "@type": "Person", "name": "ArtikelSchreiber.com", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#links", "commentCount": "0", "sameAs": [ "https://www.artikelschreiber.com/", "https://www.artikelschreiber.com/en/", "https://www.artikelschreiber.com/es/", "https://www.artikelschreiber.com/fr", "https://www.artikelschreiber.com/it", "https://www.artikelschreiber.com/ru/", "https://www.artikelschreiber.com/zh", "https://www.artikelschreiber.com/jp/", "https://www.artikelschreiber.com/ar", "https://www.artikelschreiber.com/hi/", "https://www.artikelschreiber.com/pt/", "https://www.artikelschreiber.com/tr/" ], "speakable": { "@type": "SpeakableSpecification", "xpath": [ "/html/head/title", "/html/head/meta[@name='description']/@content" ] } } </script> </p><br /><br /> Die Ostschweiz hat vom ersten Tag an das System der Gastautoren eingeführt. Das ist in der Form, in der wir sie leben, eine Kategorie, die in der Medienlandschaft ziemlich neuartig ist. Sie gehören nicht zur Redaktion an, sie werden für ihre Texte auch nicht bezahlt. Im Prinzip sind sie «regelmässige Leserbriefschreiber». Der Bündner Rolf Bolt, Fachmann für Arbeitsintegration, ist Gastautor bei „Die Ostschweiz“. Er hat bisher drei Beiträge beigesteuert, die sich alle um das Coronavirus beziehungsweise die Massnahmen dagegen drehen. Bolt vertritt die Ansicht, die Massnahme sei unverhältnismässig, weil die Gefahr durch das Virus weniger gross sei als seit Monaten kolportiert. Rolf Bolt: „Es gibt Passagen im bewussten Text, die sehr weit gehen, für viele Leute zu weit, beispielsweise der gewählte Begriff „Genozid“ oder wenn er einem Bundesrat ein psychopathisches Verhalten vorwirft.“ Nun ist es so, dass wir in Zeiten leben, in denen Politiker vorschlagen dürfen, ungeimpft Menschen mit einem Sticker zu kennzeichnen. In Zeiten, in denen die Idee aufkommt, ein eingeführtes Zertifikat, das zum Zutritt zu Veranstaltungen berechtigt, auszuweiten auf weitere Bereiche wie die Gastronomie und andere Teile des gesellschaftlichen Lebens. Das alles sind Dinge, die einen erschauern lassen. Historische Vergleiche darf man bekanntlich nicht anstellen, aber es fällt angesichts der Offensichtlichkeit doch recht schwer. Der Text von Rolf Bolt hat Wellen geworfen. In erster Linie in Form von Telefonaten und E-Mails von Menschen, die sich bei ihm für die offenen Worte bedanken wollten. Das Tagblatt hat den bewussten Artikel für die Samstagsausgabe eingeplant und unsere Redaktion am späten Freitagnachmittag mit Fragen beliefert – mit der Vorgabe einer Antwort bis 18 Uhr. Am Donnerstag hat die Tagblatt-Redaktion mit ihrer Arbeit begonnen und systematisch Gastautoren, Werbe- und Medienpartner unserer Zeitung angeschrieben. Ist angesichts solcher Aussagen eine Medienpartnerschaft mit der Ostschweiz noch tragbar und vertretbar? Es geht darum, einen Mitbewerber zu schädigen, indem er seinen Partnern ein negatives Bild suggeriert, verbunden mit der kaum verschleierten Aufforderung, die Partnerschaft zu beden. Das ist unschön und vermutlich auch juristisch anfechtbar. In einer ersten Version des Textes wurde der Schreibende als Chefredaktor von „Die Ostschweiz“ als „bekennender Impfgegner“ bezeichnet. Die Bezeichnung ist nicht zutreffend, die Schreibende ist kein Gegner eines direkten oder indirekten Impfzwangs. Auch das war der Versuch, eine andere Zeitung in eine bestimmte Ecke zu stellen oder kurz: Zu diffamieren. Der Text von Rolf Bolt würde aus heutiger Sicht vermutlich in Absprache mit dem Autor nicht mehr in diesem Wortlaut publizieren, sondern nderungen vorschlagen. Dies ganz einfach, weil die persönliche Beschimpfung eines Bundesrats in der Tat grenzwertig war, vor allem aber für den Inhalt des Textes nicht zwingend notwendig war. Eine der Fragen des Tagblatts an uns, deren Antwort nicht im Artikel erschienen ist, lautet: „Was sagen Sie etwa zur Aussage, jede anständige Publikation veröffentliche sowas nicht?“ Unsere Antwort darauf lautete: „Sie müssten zuerst definieren, was 'anständig' ist. Wenn es anständig ist, dass Menschen, denen ihre körperliche Unversehrtheit wichtig ist, in Zukunft nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen dürfen, dann bin ich sehr gerne unanstigändig und gebe unanständige Menschen das Wort.“ In diesem Sinn werden wir gerne in Zukunft bei strittigen Formulierungen eine Extrarunde der Abwägung einschalten, uns aber nicht die Kategorie «Anstand» von einem Mitbewerber definiererer lassen. Nicht, solange die Kennzeichnung von Menschen mit einem Sticker als völlig normal gelten darf. Die Liste der Autoren ist dreistellig.
Dieser Artikel wurde mit dem automatischen SEO Text Generator mit Künstlicher Intelligenz https://www.artikelschreiber.com/ erstellt - Versuche es kostenlos selbst!

Erstelle ähnliche Artikel:    

Quellenangabe:    

https://www.dieostschweiz.ch/artikel/was-man-alles-darf-und-was-auf-keinen-fall-zzq1bvR

Text mit Freunden teilen:    mit Facebook     mit Twitter     mit WhatsApp     mit LinkedIn     mit Email