SEO Text Generator: Kostenlos Marketing Content und Artikel Texte schreiben

Konfiguriere, welcher SEO Text automatisiert für dich erstellt werden soll!





Werbung / Anzeige:

Bitte verlinke uns auf hochwertigen Webseiten:

Melde dich zum kostenlosen ArtikelSchreiber Newsletter an!
Mehr Werbeumsätze pro Monat? Selbstständiges Business? Finanziell frei werden? Erfahre hier wie!

Mit deiner geschäftlichen Email Adresse anmelden und erfahren wie:




Artikeltext wurde erstellt!

Überschrift:    

Morphogenetische Felder – Relativer Quantenquark

SEO Überschriften:    

  1. h1:

    Schlagwort: Morphogenetische Felder

  2. h2:

    Wie man Quantenquark potenziert

  3. h3:

    Der Unterblog zum Fakt-und-Vorurteil-Buch

Lesezeit:    

11 Minutes, 39 Seconds

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Haupt Schlagwort (Thema des Artikels):    

Quantenmixer

Neben Schlagwort (Nuance des Textes):    

Eigelbverstärker

Hauptthemen des einzigartigen Inhaltes:    

Schwache ✓ Walach ✓ Artikel ✓ Köster ✓ Homöopathie ✓ Form ✓ Quantenmechanik ✓ Quantentheorie ✓ Quantenphysik ✓ Buch ✓ Hahnemann ✓ Walachs ✓ Physik ✓ Brunke ✓ bezeichnet

Zusammenfassung:    

Die Physik verwendet Mathematik, um experimentell messbare Sachverhalte zu beschreiben – selbst Theorien, zu denen man aktuell noch nichts messen kann, sind zumindest klar auf dieses Ziel ausgerichtet. Bei der Schwachen Quantentheorie erscheint mir jedoch höchst zweifelhaft, ob die Mathematik dort (außer für Professor Römer selbst, für den das sicher ein faszinierendes Gedankenspiel ist) einen anderen Zweck hat, als die Leser zu verwirren. In Diskussionsbeiträgen im Forum der homöopathischen Ärzte tut Brunke sich vor allem dadurch hervor, dass er jede Hypothese über die Homöopathie dann für falsch und diskussionsunwürdig erklärt, wenn sie von den unfehlbaren Lehren Hahnemanns abweicht.

Artikel Inhalt:    

<p style="display: none;"> <script type="application/ld+json">{ "@context": "https://schema.org", "@type": "Article", "image": { "@type": "ImageObject", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "name": "Article", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "description": " ... https://www.artikelschreiber.com/", "headline": "Morphogenetische Felder – Relativer Quantenquark", "dateCreated": "2022-02-19T01:53:09+01:00", "datePublished": "2022-02-19T01:53:09+01:00", "dateModified": "2022-02-19T01:53:09+01:00", "articleBody": "Die Physik verwendet Mathematik um experimentell messbare Sachverhalte zu beschreiben – selbst Theorien zu denen man aktuell noch nichts messen kann sind zumindest klar auf dieses Ziel ausgerichtet. Bei der Schwachen Quantentheorie erscheint mir jedoch höchst zweifelhaft ob die Mathematik dort (außer für Professor Römer selbst für den das sicher ein faszinierendes Gedankenspiel ist) einen anderen Zweck hat als die Leser zu verwirren. In Diskussionsbeiträgen im Forum der homöopathischen Ärzte tut Brunke sich vor allem dadurch hervor dass er jede Hypothese über die Homöopathie dann für falsch und diskussionsunwürdig erklärt wenn sie von den unfehlbaren Lehren Hahnemanns abweicht. Source: https://www.artikelschreiber.com/.", "mainEntityOfPage": { "@type": "WebPage", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#webpage" }, "publisher": { "@type": "Organization", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#organization", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "name": "ArtikelSchreiber.com", "description": "Dein kostenloser SEO Text Generator | ArtikelSchreiber.com", "logo": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "image": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "keywords": "Schwache, Walach, Artikel, Köster, Homöopathie, Form, Quantenmechanik, Quantentheorie, Quantenphysik, Buch, Hahnemann, Walachs, Physik, Brunke, bezeichnet", "author": { "@type": "Person", "name": "ArtikelSchreiber.com", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#links", "commentCount": "0", "sameAs": [ "https://www.artikelschreiber.com/", "https://www.artikelschreiber.com/en/", "https://www.artikelschreiber.com/es/", "https://www.artikelschreiber.com/fr", "https://www.artikelschreiber.com/it", "https://www.artikelschreiber.com/ru/", "https://www.artikelschreiber.com/zh", "https://www.artikelschreiber.com/jp/", "https://www.artikelschreiber.com/ar", "https://www.artikelschreiber.com/hi/", "https://www.artikelschreiber.com/pt/", "https://www.artikelschreiber.com/tr/" ], "speakable": { "@type": "SpeakableSpecification", "xpath": [ "/html/head/title", "/html/head/meta[@name='description']/@content" ] } } </script> </p><br /><br /> .
Dieser Artikel wurde mit dem automatischen SEO Text Generator https://www.artikelschreiber.com/ erstellt - Versuche es kostenlos selbst!

Einzigartiger Artikel Text: Bewertung der Einzigartigkeit: 81%

<p style="display: none;"> <script type="application/ld+json">{ "@context": "https://schema.org", "@type": "Article", "image": { "@type": "ImageObject", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "name": "Article", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "description": " ... https://www.artikelschreiber.com/", "headline": "Morphogenetische Felder – Relativer Quantenquark", "dateCreated": "2022-02-19T01:53:09+01:00", "datePublished": "2022-02-19T01:53:09+01:00", "dateModified": "2022-02-19T01:53:09+01:00", "articleBody": "Der Haus- Altenaiv Alternativmediziner der rechtsesoterischen Querdenkerfraktion Manfred Doepp vergleicht die Leistung verschiedener Handy-Harmonisierungs-Chips mit Hilfe eines kinesiologischen Muskeltests. Harald Walach ehemaliger Leiter von Hogwarts an der Oder hat sich bei der Angebliche Wirksamkeit homöopathischer „Arzneimittel“ mit falscher Quantenmechanik geäußert. Dabei sollte man eigentlich erwarten dass er die Nase vorne hat. Source: https://www.artikelschreiber.com/.", "mainEntityOfPage": { "@type": "WebPage", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#webpage" }, "publisher": { "@type": "Organization", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#organization", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "name": "ArtikelSchreiber.com", "description": "Dein kostenloser SEO Text Generator | ArtikelSchreiber.com", "logo": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "image": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "keywords": "Schwache, Walach, Artikel, Köster, Homöopathie, Form, Quantenmechanik, Quantentheorie, Quantenphysik, Buch, Hahnemann, Walachs, Physik, Brunke, bezeichnet", "author": { "@type": "Person", "name": "ArtikelSchreiber.com", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#links", "commentCount": "0", "sameAs": [ "https://www.artikelschreiber.com/", "https://www.artikelschreiber.com/en/", "https://www.artikelschreiber.com/es/", "https://www.artikelschreiber.com/fr", "https://www.artikelschreiber.com/it", "https://www.artikelschreiber.com/ru/", "https://www.artikelschreiber.com/zh", "https://www.artikelschreiber.com/jp/", "https://www.artikelschreiber.com/ar", "https://www.artikelschreiber.com/hi/", "https://www.artikelschreiber.com/pt/", "https://www.artikelschreiber.com/tr/" ], "speakable": { "@type": "SpeakableSpecification", "xpath": [ "/html/head/title", "/html/head/meta[@name='description']/@content" ] } } </script> </p><br /><br /> Der Haus- Altenaiv Alternativmediziner der rechtsesoterischen Querdenkerfraktion, Manfred Doepp, vergleicht die Leistung verschiedener Handy-Harmonisierungs-Chips mit Hilfe eines kinesiologischen Muskeltests. Harald Walach, ehemaliger Leiter von Hogwarts an der Oder, hat sich bei der Angebliche Wirksamkeit homöopathischer „Arzneimittel“ mit falscher Quantenmechanik geäußert. Dabei sollte man eigentlich erwarten, dass er die Nase vorne hat. Das wäre für sich genommen ja kein Problem, wenn denn klar würde, dass es dabei um reine Analogien oder einen metaphorischen Gebrauch der Begriffe ginge. Um genau das zu verschleiern, tauchen aber in praktisch jedem Artikel über die Schwache Quantentheorie seitenweise Abhandlungen über Physik auf, was reichlich unsinnig wäre, wenn man die Begriffe ehrlich nur metaphorisch oder als Analogie verwenden würde. Koautor Hartmann Römer ist ein sehr anerkannter theoretischer Physiker. Er ist ebenfalls ein guter Mathematiker. Er studierte in der Universität Hamburg, wo er seinen Abschluss in Mathematisches Diplom erhielt. Bei der Schwachen Quantentheorie erscheint mir jedoch höchst zweifelhaft, ob die Mathematik dort (außer für Professor Römer selbst, für den das sicher ein faszinierendes Gedankenspiel ist) einen anderen Zweck hat, als die Leser zu verwirren. Walach selbst lehnt schließlich wissenschaftliche Experimente zu den Systemen, die die Schwachen quantitativen Theorie beschreiben soll, ausdrücklich ab: „Im Grunde setzen Experiments kausale Strukturen voraus, die es per definitionem in solchen Systemen eben gerade nicht gibt“. Dieser Konstrukt müsste die Homöopathen ja jetzt eigentlich in helles Entzücken versetzen, und genau das muss Walach auch gedacht haben. Schon im ersten Jahr nach der offiziellen Vorstellung der Schwachen Quantentheorie in Foundations of Physics bezog sich gleich der erste wissenschaftliche Aufsatz über die Anwendungsmöglichkeiten dieser Theorie auf die Homosexuellen. Parapsychologe Walter von Lucadou, der schwach-quantenphysikalische Verschränkungen nicht nur bei der Fußball-Nationalmannschaft, sondern auch bei angeblich hellseherischen Träumen am Werk sieht, ist auch noch eine von Walachs Koautoren. Überhaupt scheinen sich Skeptiker mehr für dieses pseudophysikalische Konzept zu interessieren als irgendjemand sonst, weswegen ich da jetzt hier auch einen Haken dranmache . Dass die Homöopathen sich nicht besonders für die Schwache Quantentheorie zu begeistern scheint, heißt aber nicht, dass sie etwas gegen Quantenquark hätte – ganz im Gegenteil. Warum aus der Quantenmechanik eben nicht folgt, dass in irgendeinem sinnvollen Sinne alles mit allem zusammenhängt, habe ich hier schon mal angerissen. Auch gibt es in der Homöopedia ausführliche Artikel zum Nicht-Zusammenhang von Quantenphysik und Homopathie und dazu, warum man sich dafür auch nicht auf den österreichischen Physiker Anton Zeilinger berufen kann. Andere haben jedoch aus Quantenquark gleich eine ganz neue Homöopathie gemacht. Kösters Anspruch ist eigentlich gar nicht schlecht – wegzukommen von der völlig sinnfreien (und alles andere als „ganzheitlichen“) Zuordnung irgendwelcher Stoffe zu irgendwelchen Symptomen nach dem Ritual der homöopathischen „Arzneimittelprüfung“. Köster erhebt auch den Anspruch, den Mittelchen jeweils eine „Eigenschaft“ zuzuordnen, für die sie gut sind. Ein Quant ist nach Köster eine „gestaltende Verbindung“ zwischen zwei Extremvarianten, weil seine Ansicht nach einem Elektron in einem Atom nur an einem von zwei Orten (=Schalen) gemessen werden kann, nie dazwischen. Das ist natürlich schon nach Anfängerkenntnissen von Quantenmechanik oder Atomphysik so falsch, wie es nur sein kann. Messbar sind nur die Übergänge dazwischen, bei denen Energie absorbiert oder abgegeben wird. Messbar ist auch der Ort des Elektrons, aber der kann mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten an jedem beliebigen Punkt innerhalb und sogar weit außerhalb des Atoms liegen. Ambra wird im Darm eines Pottwals Fremdkörpers ummantelt. Auch hilft Ambra gegen alle Symptome, die sprachlich mit Ummanteln oder Verhüllungen in Verbindung gebracht werden. Lothar Brunke betreibt einen Blog namens „Quantenhomöopathie nach Hahnemann“ und hat seine früheren Blogbeiträge in einem Buch unter dem Titel „Wissenschaftliche Homöopathie“ veröffentlicht. Brunke hat sich vor allem dadurch hervorgetan, dass er jede Hypothese über die Homoopathie dann für falsch und diskussionsunwürdig erklärt, wenn sie von den unfehlbaren Lehren Hahnemans abweicht. Homöopathenkollegen, die von der reinen Lehre des Meisters abweichen, bezeichnen Brunke dann auch einfach als Geistheiler. Sein Buch eröffnet Brunke mit einem aus dem Zusammenhang gerissenen Zitat des Mitbegründers der quantenphysikalischen Konzepte der Dekohärenz, Dieter Zeh. Zehs hochgradig abstrakte Arbeit, aus der das Zitat stammt, ist dafür aber denkbar ungeeignet. Sie ist für Diskussionen theoretischer Physiker untereinander gedacht und man muss schon ziemlich tief in Grundsatzfragen der Quantenmechanik und die dazugehörige Mathematik eingestiegen sein, um dem folgen zu können. Der Satz, den Brunke dort herausklaubt, klingt so, als bestätige Zeh das berühmte „Alles hängt mich allem zusammen“. Zeh verlinkt auf seiner Homepage einen großartigen und (für ernsthaft interessierte Laien mit etwas Mühe) tatsächlich verständlichen Aufsatz, in dem er klarstellt, was da gemeint ist – und das erklärt eine Wirkung nicht vorhandener Wirkstoffe eben gerade nicht. Damit ist aber immer noch offen, wie denn eine „wissenschaftliche Homöopathie“ laut Brunke wirken soll. Homöopathie wirkt über Biophotonen! Als Max Planck 1900 mit dem Strahlungsgesetz die erste Idee der Quantenphysik aufbrachte, war Hahnemann schon mehr als 50 Jahre alt. Die gleiche absurde Idee verbreitete auch Helmut Trott, ein Heilpraktiker aus Südbaden, der mit „miasmatischer Homöopathie“ wirbt. Mit morphischen Feldern erklärt man (hypothetisch) die Entwicklung heranwachsender Organismen, bevor die Bedeutung der DNA als Bauplan für Proteine entdeckt wurde. Lothar Brunke, Leiter der homöopathischen Glaubenskongregation, bezeichnete einige seiner Kolleginnen und Kollegen als Geistheiler, was er als Abwertung bezeichnete. Brunke bezeichnete seine Tätigkeit als „gefährliche Scharlatanerie“. Dagmar Schneider-Damm und Meike Dörschuck werben nämlich ganz ausdrücklich auch mit „russischen, geistigen und kosmischen Heilweisen – auch Geistheilung genannt“. Homöopathie ist eine chronische Form der Homopathie, bei der es zu einer langen Auflistung von Mittelchen, jeweils mit einer Liste von Wehwehchen, kommt. Danach entstehen Krankheiten nicht etwa durch Infektionen, Verletzungen oder Alter, sondern durch „unharmonische Schwingungen“ in unseren Organen.
Dieser Artikel wurde mit dem automatischen SEO Text Generator mit Künstlicher Intelligenz https://www.artikelschreiber.com/ erstellt - Versuche es kostenlos selbst!

Erstelle ähnliche Artikel:    

Quellenangabe:    

https://quantenquark.com/blog/tag/morphogenetische-felder/

Text mit Freunden teilen:    mit Facebook     mit Twitter     mit WhatsApp     mit LinkedIn     mit Email