SEO Text Generator: Kostenlos Marketing Content und Artikel Texte schreiben

Konfiguriere, welcher SEO Text automatisiert für dich erstellt werden soll!





Werbung / Anzeige:

Bitte verlinke uns auf hochwertigen Webseiten:

Melde dich zum kostenlosen ArtikelSchreiber Newsletter an!
Mehr Werbeumsätze pro Monat? Selbstständiges Business? Finanziell frei werden? Erfahre hier wie!

Mit deiner geschäftlichen Email Adresse anmelden und erfahren wie:




Artikeltext wurde erstellt!

Überschrift:    

Die Situation unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter in

SEO Überschriften:    

  1. h1:

    Zuwanderung, Flucht und Asyl: Aktuelle Themen

  2. h2:

    Unbegleitete minderjährige Geflüchtete: Wer sind sie?

  3. h3:

    Anna Huber

  4. h4:

    Glossar Migration – Integration – Flucht & Asyl

Lesezeit:    

12 Minutes, 22 Seconds

Sprache:    

Dein Artikel ist in deutscher Sprache geschrieben

Haupt Schlagwort (Thema des Artikels):    

unbegleitete minderjährige flüchtlinge in deutschland

Neben Schlagwort (Nuance des Textes):    

behörden sind überfordert

Hauptthemen des einzigartigen Inhaltes:    

Eltern ✓ Situation ✓ Deutschland ✓ minderjährige ✓ Geflüchtete ✓ Jugendhilfe ✓ Unterbringung ✓ VIII ✓ Jugendlichen ✓ Zugriff ✓ Asylantrag ✓ SGB ✓ unbegleitete ✓ Flüchtlinge ✓ Kinder

Zusammenfassung:    

Unbegleitete Jugendliche, die unter 18 Jahre alt sind, können zudem in der Regel nicht in ihr Herkunftsland oder in ein anderes EU-Land abgeschoben werden und erhalten bis zur Volljährigkeit eine sogenannte Duldung, also eine Aussetzung der Abschiebung (vgl. § 60a Abs. 2 AufenthG).Die UN-Kinderrechtskonvention , europarechtliche Vorgaben und das Achte Sozialgesetzbuch (SGB VIII) schreiben die Orientierung am Wohle und an den Interessen der minderjährigen Geflüchteten vor. In der Praxis zeigt sich, dass nur sehr wenige der unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten überhaupt einen Asylantrag stellen, weil das Asylverfahren für einen Teil der Jugendlichen keine Aussicht auf Erfolg hat und zu belastend ist. Das Kinder- und Jugendhilfegesetz legt fest, dass Hilfen zur Persönlichkeitsentwicklung und eigenverantwortlichen Lebensführung solange gewährt werden können, wie dies aufgrund der individuellen Situation des jungen Menschen notwendig ist (§ 41 Abs. 1 SGB VIII).

Artikel Inhalt:    

<p style="display: none;"> <script type="application/ld+json">{ "@context": "https://schema.org", "@type": "Article", "image": { "@type": "ImageObject", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "name": "Article", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "description": "unbegleitete minderjährige flüchtlinge in deutschland behörden sind überfordert ... https://www.artikelschreiber.com/", "headline": "Die Situation unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter in", "dateCreated": "2022-02-19T03:52:02+01:00", "datePublished": "2022-02-19T03:52:02+01:00", "dateModified": "2022-02-19T03:52:02+01:00", "articleBody": "Unbegleitete Jugendliche die unter 18 Jahre alt sind können zudem in der Regel nicht in ihr Herkunftsland oder in ein anderes EU-Land abgeschoben werden und erhalten bis zur Volljährigkeit eine sogenannte Duldung also eine Aussetzung der Abschiebung (vgl. § 60a Abs. 2 AufenthG).Die UN-Kinderrechtskonvention europarechtliche Vorgaben und das Achte Sozialgesetzbuch (SGB VIII) schreiben die Orientierung am Wohle und an den Interessen der minderjährigen Geflüchteten vor. In der Praxis zeigt sich dass nur sehr wenige der unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten überhaupt einen Asylantrag stellen weil das Asylverfahren für einen Teil der Jugendlichen keine Aussicht auf Erfolg hat und zu belastend ist. Das Kinder- und Jugendhilfegesetz legt fest dass Hilfen zur Persönlichkeitsentwicklung und eigenverantwortlichen Lebensführung solange gewährt werden können wie dies aufgrund der individuellen Situation des jungen Menschen notwendig ist (§ 41 Abs. 1 SGB VIII). Source: https://www.artikelschreiber.com/.", "mainEntityOfPage": { "@type": "WebPage", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#webpage" }, "publisher": { "@type": "Organization", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#organization", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "name": "ArtikelSchreiber.com", "description": "Dein kostenloser SEO Text Generator | ArtikelSchreiber.com", "logo": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "image": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "keywords": "Eltern, Situation, Deutschland, minderjährige, Geflüchtete, Jugendhilfe, Unterbringung, VIII, Jugendlichen, Zugriff, Asylantrag, SGB, unbegleitete, Flüchtlinge, Kinder", "author": { "@type": "Person", "name": "ArtikelSchreiber.com", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#links", "commentCount": "0", "sameAs": [ "https://www.artikelschreiber.com/", "https://www.artikelschreiber.com/en/", "https://www.artikelschreiber.com/es/", "https://www.artikelschreiber.com/fr", "https://www.artikelschreiber.com/it", "https://www.artikelschreiber.com/ru/", "https://www.artikelschreiber.com/zh", "https://www.artikelschreiber.com/jp/", "https://www.artikelschreiber.com/ar", "https://www.artikelschreiber.com/hi/", "https://www.artikelschreiber.com/pt/", "https://www.artikelschreiber.com/tr/" ], "speakable": { "@type": "SpeakableSpecification", "xpath": [ "/html/head/title", "/html/head/meta[@name='description']/@content" ] } } </script> </p><br /><br /> unbegleitete minderjährige flüchtlinge in deutschland ✓ behörden sind überfordert
Dieser Artikel wurde mit dem automatischen SEO Text Generator https://www.artikelschreiber.com/ erstellt - Versuche es kostenlos selbst!

Einzigartiger Artikel Text: Bewertung der Einzigartigkeit: 94%

<p style="display: none;"> <script type="application/ld+json">{ "@context": "https://schema.org", "@type": "Article", "image": { "@type": "ImageObject", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "name": "Article", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "description": "unbegleitete minderjährige flüchtlinge in deutschland behörden sind überfordert ... https://www.artikelschreiber.com/", "headline": "Die Situation unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter in", "dateCreated": "2022-02-19T03:52:02+01:00", "datePublished": "2022-02-19T03:52:02+01:00", "dateModified": "2022-02-19T03:52:02+01:00", "articleBody": "Flüchtlingskindern in Nürnberg Eine Sozialarbeiterin sitzt im Wohnzimmer einer Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Nürnberg. Sie wohnen zusammen mit zwei anderen Flüchtlingenkindern im Wohnzimmer der Wohngruppe. Wie und wie werden unbegleitene Flüchtlinge untergebracht? Wie funktioniert die Unterbringung in Gastfamilien? Wie stehen die Chancen auf Familiennachzug? Geflüchtete kommen aus Ländern wie Afghanistan Eritrea und Somalia. Source: https://www.artikelschreiber.com/.", "mainEntityOfPage": { "@type": "WebPage", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#webpage" }, "publisher": { "@type": "Organization", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#organization", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "name": "ArtikelSchreiber.com", "description": "Dein kostenloser SEO Text Generator | ArtikelSchreiber.com", "logo": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "image": { "@type": "ImageObject", "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#logo", "url": "https://www.artikelschreiber.com/images/logo.png", "width": 531, "height": 628 }, "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "keywords": "Eltern, Situation, Deutschland, minderjährige, Geflüchtete, Jugendhilfe, Unterbringung, VIII, Jugendlichen, Zugriff, Asylantrag, SGB, unbegleitete, Flüchtlinge, Kinder", "author": { "@type": "Person", "name": "ArtikelSchreiber.com", "url": "https://www.artikelschreiber.com/", "sameAs": [ "https://www.unaique.net/" ] }, "@id": "https://www.artikelschreiber.com/#links", "commentCount": "0", "sameAs": [ "https://www.artikelschreiber.com/", "https://www.artikelschreiber.com/en/", "https://www.artikelschreiber.com/es/", "https://www.artikelschreiber.com/fr", "https://www.artikelschreiber.com/it", "https://www.artikelschreiber.com/ru/", "https://www.artikelschreiber.com/zh", "https://www.artikelschreiber.com/jp/", "https://www.artikelschreiber.com/ar", "https://www.artikelschreiber.com/hi/", "https://www.artikelschreiber.com/pt/", "https://www.artikelschreiber.com/tr/" ], "speakable": { "@type": "SpeakableSpecification", "xpath": [ "/html/head/title", "/html/head/meta[@name='description']/@content" ] } } </script> </p><br /><br /> Flüchtlingskindern in Nürnberg Eine Sozialarbeiterin sitzt im Wohnzimmer einer Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Nürnberg. Sie wohnen zusammen mit zwei anderen Flüchtlingenkindern im Wohnzimmer der Wohngruppe. Wie und wie werden unbegleitene Flüchtlinge untergebracht? Wie funktioniert die Unterbringung in Gastfamilien? Wie stehen die Chancen auf Familiennachzug? Geflüchtete kommen aus Ländern wie Afghanistan, Eritrea und Somalia. Sie kommen alleine, weil sie von ihren Familienangehörigen in ein anderes Land geschickt wurden, ihre Angehörigen zuvor zum Beispiel im Krieg oder auf der Flucht verloren haben oder selbst die Entscheidung getroffen haben, aus ihrem Herkunftsland zu fliehen. Geflüchtete sind aufgrund von Kinderarbeit, Zwangsrekrutierung als Kindersoldaten oder Zwang-verheiratung fliehen. Die rechtliche Situation unbegleiteter minderjähriger Gefleüchteter ist sehr kompliziert, da sie z.B. nach Aufenthaltstitel unterschiedliche Rechte haben. Grundsätzlich gilt, dass unbegleitende minderjährigen Gefläuterte besonders geschützt werden müssen. In Deutschland werden die Aufnahme und Versorgung unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter im Kinder- und Jugendhilferecht geregelt. Danach haben alle jungen Menschen das Recht auf Förderung ihrer Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Unbegleitete minderjährige Geflüchtete haben hingegen in Deutschland das Recht auf Inobhutnahme durch das Jugendamt und Unterbringung in einer Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe. Sie stehen außerdem ein persönlicher Vormund zu. Unbegabte Jugendliche, die unter 18 Jahren alt sind, können zudem in ihrem Herkunftsland oder in einem anderen EU-Land abgeschoben werden und erhalten bis zur Volljährigkeit eine sogenannte Duldung, also eine Aussetzung der Abschiebung (vgl. In der Praxis gibt es Hinweise darauf, dass beim Erfassungsprozess, beim Zugang zu rechtlichen Vertretern und bei der Unterbringung erhebliche Abweichungen zwischen den gesetzlichen Anforderungen und der Praxis bestehen. Dies liegt beispielsweise an fehlenden Ressourcen und Strukturen, die erforderlich wären, um die gesetzlichen Vorgaben umzusetzen. Zudem führen gesetzliche nderungen dazu, dass Fachkompetenzen und strukturen angepasst oder erst aufgebaut werden müssen. So zeigt sich in der Praxis, dass sich der Umgang mit Geflüchteten zwischen den einzelnen Bundesländern und den einzelne Kommunen stark unterscheidet. 42a SGB VIII) Die Gesundheit der Jugendlichen wird untersucht und eine Alterseinschätzung durchgeführt, sofern Zweifel über das angegebene Alter bestehen. Innerhalb einer Woche muss das Jugendamt beurteilen, ob die Jugendlichen in einer anderen Kommune oder einem anderen Bundesland verteilt werden können oder damit das Kindeswohl gefährdet wäre. Es wird z.B. auch geprüft, wenn eine Trennung von ihren Geschwistern oder Freunden führen würde. In dieser Phase bestellt das Familiengericht einen Vormund als gesetzliche Vertreterin bzw. gesetzlichen Vertreterin. Die sogenannte Amtsvormundschaft übernimmt meist eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter des Jugendamtes. Nach dem Clearingverfahren der Jugendhilfebedarf der unbegleiteten Jugendlichen festgestellt wurde, werden die Jugendlichen entsprechend ihres Bedarfs in eine andere Unterkunftsform weiterverteilt. In deutschen und geflüchteten Einrichtungen gibt es auch Jugendhilfeeinrichtungen, in denen deutsche Jugendliche zusammen leben. Diese sind meist „Gastfamilien“ genannt. Die Familien, aber auch die Jugendlichen, können sich in der Regel noch an das Jugendamt oder an spezialisierte Pflegekinderdienste wenden, wenn sie Probleme haben, die sie selbst nicht lösen können. Es gibt unterschiedliche Formen der Familienzusammenführung innerhalb von Deutschland oder außerhalb eines anderen EU-Mitgliedstaates (Art. Das kann Eltern, Geschwister, aber also Onkel, Tanten oder Großeltern sein. Familiennachzug für Angehörige, die sich noch im Herkunftsland oder einem Land außerhalb der EU befinden, ist für die meisten Jugendlichen sehr gering und hängt von vielen Faktoren ab. Ein Familiennachtrag muss außerdem vor dem 18. Lebensjahr des Jugendlichen abgeschlossen sein. Nur sehr wenige unbegleitete minderjährige Geflüchtete stellen einen Asylantrag, weil das Asylverfahren für einen Teil der Jugendlichen keine Aussicht auf Erfolg hat und zu belastend ist. Die Jugendlichen verlieren den Abschiebeschutz für Minderjährige, sobald sie 18 Jahre alt werden. Da für viele unbegleitete minderjährige Geflüchtete kein Asylantrag gestellt wird, haben sie zu diesem Zeitpunkt häufig noch keinen gesicherten Aufenthaltsstatus und es ist noch nicht geklärt, ob und wie lange sie in Deutschland bleiben dürfen. 1 AsylG) oder subsidiärer Schutz ( 4 Absatz 1 AsYlG), oder ein Abschiebungsverbot ( 60 Abs. 5 und 7 AufenthG) vorliegen. Wenn kein Asylantrag gestellt wird, gibt es unter bestimmten Voraussetzungen noch andere Möglichkeiten, eine Aufenthaltserlaubnis beantragen zu können. So kann bei der Ausländerbehörde beispielsweise eine Wohngewährung für gut integrierte Jugendliche und Heranwachsende bzw. bei nachhaltiger Integration ( 25a oder 25b AufenthalG) beantragt werden. Eine letzte Möglichkeit stellt ein Antrag bei der Härtefallkommission dar ( 23a AufenthangG). In vielen Fällen, in denen alle unbegleiteten Geflüchteten vor dem 18. Lebensjahr Anspruch auf Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe haben, werden die Leistungen ab der Volljährigkeit abhängig von ihrem Aufenthaltsstatus gewährt. Wenn sich die Volljährigen noch im Asylverfahren befinden bzw. ihren Asylantrag abgelehnt wurde, erhalten sie sehr viel eingeschränktere Leistungen nach dem Asylerleistungsgesetz. Verbunden sind damit häufig neben einem Umzug in eine Gemeinschaftsunterkunft und Einschränkungen bei der Gesundheitsversorgung auch der Verlust von Unterstützung in den Lebensbereichen Schule und Ausbildung. Die meisten unbegleiteten Jugendlichen zwischen 16 und 17 Jahren erhalten nur wenige Monate pädagogische und therapeutische Betreuung durch die Kinder- und Jugendhilfe. Aufgrund sprachlicher Barrieren oder auch traumatischer Erfahrungen reicht diese kurze Zeit häufig nicht aus, um die Jugendlichen darauf vorzubereiten, ein selbstständiges Leben in Deutschland zu führen und sich eigenverantwortlich um alle Belange ihres Lebens zu kümmern. Die Unterbringung in sozialpädagogisch begleiteten Wohnformen kann über das 18. Lebensjahr hinaus gewährt werden. Die Hilfe wird in der Regel nur bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres gewähren, kann jedoch im begründeten Einzelfall auch darüber hinaus fortgesetzt werden. Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF) (2016a) – Flüchtlingshilfsfamilien – Hilfsbereitschaft nutzen oder ausnutzen? Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (2015): Alle von den Eltern vorgeschickt? Fakten zum Elternnachzug bei UMF. Bundesjugendkuratorium (2016): „Kinder und Jugendliche auf der Flucht: Junge Menschen mit Ziel“, Stellungungnahme Januar 2016. Deutscher Bundestag, (2016): Antwort der Bundesregierung, Drucksache 18/7621, 22. Diakonie (2014): Wer gilt als unbegleitener minderjährigen Flüchtling? Flüchtlinge, die in den letzten Jahren nicht mehr gemeldet wurden, sind in der Regel minderjähriger Empfänger. Die Zahl der Flüchtlingsempfänger beträgt etwa 1. Die Anzahl der unbegleiteten minderjährigen migranten beträgt rund 1. 000, die Anzahl der migrantinnen und migrantischen Flüchtlingen beträgt durchschnittlich 79. Flüchtlinge in Gastfamilien – Eine erste Orientierung in einem großen gesellschaftlichen Feld. In: Fachzeitschrift Sozialmagazin, 1. Belz/Juventa, Weinheim, S. 33-43. Karpenstein, Johanna/Schmidt, Franziska (2017). Übergänge aus der Jugendhilfe in die Selbstständigkeit. Frankfurt/Main: Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfe (IGFH), S. 194-205. In Deutschland gelingt es Kindern und Jugendlichen nach der Flucht. Ankommen nach der flucht. Wie Kinder und Jugendliche der Neuanfang in Deutschland Gelingt. 114, H. 3, S. 14-18. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BumF) Working Paper 60. Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlingen (BUMF). Wiesner, Reinhard (2016): Hilfe für junge volljährige Flüchtlinge. In: Jugendhilfe 54 (2016) 3, S. 236-244.
Dieser Artikel wurde mit dem automatischen SEO Text Generator mit Künstlicher Intelligenz https://www.artikelschreiber.com/ erstellt - Versuche es kostenlos selbst!

Erstelle ähnliche Artikel:    

Quellenangabe:    

https://www.bpb.de/gesellschaft/migration/kurzdossiers/243276/unbegleitete-minderjaehrige-gefluechtete

Text mit Freunden teilen:    mit Facebook     mit Twitter     mit WhatsApp     mit LinkedIn     mit Email